Kennt jemand die Tabus in Japan? (nichts für zarte Gemüter)

    Hab hier einen "etwas" sonderbar anmutenten Porno aus Japan.


    Es werden KV und ,äh,Kotzszenen gezeigt an barbusigen Japanerinnen die wohl grad um die 20 sind.


    Das ist aufgebaut wie eine Spielshow,der Moderator ist um die 70!!!!! und macht jedesmal einen Zahnlosen Mund auf bevor´s los geht....AAAAAAAAAAAA


    Dann übergibt sich zB.die eine heftig über dem Kopf der andern,schaut dabei wie das Christkind in die Kamera und die andere muss erraten welche Nudelsorte sie vorher gegessen hat. ???


    What the ....


    Meine Frage aber ist ob die Scheide etwas besonders "anstössiges" ist, in Japan ?


    Da machen 10 junge Damen ihr grosses Geschäft über dem Kopf einer anderen,machen Zungenküsse mit der braunen Freude....


    Die Muschis und Penise aber,sind ABGEKLEBT oder verpixelt.



    Ist das in Japan die Fetischfassung für 16jährige,also Softporno!?


    Oder auf was für einem Trip sind die unterwegs?


    Die Pornos mit Sichtbaren Genitalien sind dann für über 18jährige,ha? Oder wann werden die Volljährig,dort?


    Wohl alles etwas anderst dort.


    Sachen gibt´s %-|


    Chris

  • 17 Antworten

    Diavolo

    Missionieren zu was ? ;-D


    @ Frosch 1969;


    Schamhaare dürfen nicht gezeigt werden? Aber das Erbrechen und entleeren des Darmes über das Gesicht der jungen Dinger!? Verschärft!


    @dabl;


    Nein,sicher läuft das dort nicht im Fernsehen :-o Wie kommst du jetzt auf Kinder???


    Sexshops haben sie ja, ich hab sogar von Automaten gehört, von denen sich der geneigte Japaner die getragenen Höschen von jungen Girls ziehen kann. Naja gesünder als Zigaretten ;-D


    Selbst in Deutschland muss man sich ein bischen auskennen um an so Extremes Material zu kommen (KitKatKlub etc.) Die DVD-Thek um die Ecke hat meisst nur ein paar härtere im Angebot. Alles andere ist 0815 Gepoppe. Wobei dieser japanische Porno KEINE Gewalt zeigt. Die lachen und kichern bei ihren Spielchen wie bei einer Geburtstagsparty... Der Herr Thaur, der die KV Filme in Berlin herstellt lässt oft nur Gewalt sprechen. Von daher sind mir die Japaner lieber. Aber eine Muschi abkleben? Ne,ne,ne! Ich finde es Pervers die Genitalien zu verpixeln oder abzukleben, der Anus aber und was da raus kommt werden in Grossaufnahme gezeigt. Auch das Erbrechen füllt bestimmt 30 Minuten von 1,5 Stunden Film.


    Chris

    Stimmt, Frosch!

    In Japan darf alles gezeigt werden ausser den Schamhaaren und den Genitalien selbst. Und wenn ich mich richtig erinnere, gibt es keine Altersgrenze, d.h. sowas läuft auch tagsüber im Fernsehen (auf speziellen Sendern). Dafür kriegen auch Erwachsene (offiziell ;-)) nicht mehr zu sehen.


    Ist schon etwas seltsam in jedem Hotel ein paar Pornokanäle im Fernsehen zu haben und auf der Straße die Videokassetten hinterhergeschmissen zu bekommen.


    Und Geschmack haben die Japaner (in der Hinsicht) auch nicht, da muss ich Euch zustimmen.

    :-)

    ich glaub, Diavolo meint die Missionierung zu einem gesunden Verhältnis zum Körper und zu Sexualität, also:


    Genitalien = normal (hat ja auch jeder)


    Auf andere kacken + kotzen = eher pervers.


    Naja, hab schon so einiges aus Japan gehört, aber ob sich wirklich die Masse der Menschen dort sowas, wie chrissi555 das beschrieben hat, reinzieht ???

    Keine Ahnung,

    seh das so zum ersten mal.


    Hab aber auch Japanpornos hier gehabt ,


    in denen alles zu sehen ist.


    Nur quiecken die Mädels dort immer wie ein kleines Schweinchen.


    Das ist für mich abtörnent.


    chris


    PS:Wer hat schon ne gesunde Einstellung zum Körper?:-/


    Hierzulande klebt man wenigstens keine Genitalien ab.


    Sich zeigen darf aber auch nur wer 1A auschaut....


    Die Rückfrage war übrigens sarkastisch gemeint ;-)

    Ach, ich kann mir vorstellen das die das da zeigen

    Wer schon mal in Spanien Fernsehen geguckt hat wird wissen das dort Hardcore Pornos den ganzen Tag über laufen. Dort ist es schon legal die Genitalien zu zeigen. Und die Japaner sind sowieso etwas härter... dort gibt es alles und dort ist auch nichts verpönt...

    Japan

    Also, um Euch zu bremsen: die Japaner sind zwar anders als wir, Monster sind sie aber nicht. Ekelpornos gibt es auch aus Deutschland, auch wenn die Frauen dabei vielleicht nicht so quiecken... ;-) Es stimmt, dass viele Japanische Männer auf junge Mädchen stehen. Vergewaltigungsszenen von Schulmädchen sind in den Mangas oft zu sehen. Das ist schon sehr ekelig. Und es gibt S-Bahnabteile nur für Frauen. Die ewige Grabscherei in den überfüllten Zügen hat es notwendig gemacht. 60% aller Frauen hatten schon solche Erfahrungen in den Zügen auf dem Weg zur Arbeit. Es ist aber keineswegs normal, dass Schulmaedchen mit Prostitution Geld verdienen. Das sind wohl Kenntnisse von RTL2....


    In den Pornos werden tatsächlich keine Genitalien gezeigt. Das ist wohl gegen das Gesetz.

    Re: SnowBunny

    Als als erstes Mal: Das sich Schulmädchen in Japan prostituiren ist absolut nicht normal! Ich habe drei Jahre in Japan gelebt und dort läuft ganz sicher kein solcher Scheiss am Fernsehen. Was hier zum Teil für eine Scheisse zusammengeschrieben wird grenzt an Rassismus und zeigt nur die enorme unwissenheit und das mitteilungsbedürfniss der betreffenden Personen.