K-Y Femilind aus der Apotheke. Kostet Richtung 8 Euro, absolut verträglich. Habe mehrere getestet und auch schon Pannen erlebt. Bei einem war's so, dass wir anfingen, auf einmal sprang meine Freundin auf und rannte heulend ins Bad, weil es tierisch anfing zu brennen. Passiert einem bei Femilind bestimmt nicht.

    @all

    Also ich habe gute Erfahrungen mit "Lu:b" von Condomi gemacht!


    Es ist auf wasserbasis, man kann es also gut mit Kondomen zusammen benutzen, und es ist recht dünnflüssig, flutscht gut und klebt vor allem nicht so wie es andere Gleitmittel auf wasserbasis für gewöhnlich nach kurzer Zeit tun.


    Die 500ml-Tube kostet im DM, Rossmann usw ca 5-6€.


    Kann ich nur wärmstens empfehlen!


    MfG

    Zitat

    Schmeckt es nicht abscheulich, wenn man zwischendurch auf Oralverkehr zurückgreifen möchte?

    ja, des is der einzige nachteil...


    wir haben auch schon so gleitgel auf wasserbasis ausprobiert, aber des war total scheiße. Hat voll geklebt irgendwie, und geflutscht hats auch net wirklich...


    (meinen Schleimhäuten gehts übrigens gut ;-D)