Kondom rutscht mit Vorhaut

    Hallo zusammen,


    Ich will bald mal mein erstes Mal mit meiner Freundin haben, wir haben uns darauf geeinigt es mit Pille und Kondom zu machen.


    Nun zum Problem: Ich habe eine relativ lange Vorhaut, als wir ein Kondom anprobiert haben ist beim Aufziehen die Vorhaut mit zurück gerutscht (soweit normal, oder?). Wenn ich das Kondom aber loslasse geht die Vorhaut wieder nach oben und zieht das Kondom mit. Das Kondom bleibt also sozusagen an der Vorhaut hängen und rutscht mit dieser hin und her, sodass sich Falten im Kondom bilden. Wir machen uns deswegen Sorgen, wegen abrutschen und reißen.


    Ist das normal und kann man so gefahrenlos Sex haben? Wenn nein, was kann ich tun?


    Eine schnelle Antwort wäre hilfreich!


    Gruß Goldi :)

  • 4 Antworten

    Das ist ja das Problem, egal wie weit ich die Vorhaut und dann das Kondom nach unten ziehe, wenn ich alles loslasse rutscht die Haut mit Kondom wieder nach oben und es bilden sich Falten.


    PS: Das Kondom ist wahrscheinlich eher zu klein als zu groß es drückt ein bisschen am Saum

    Ich tippe auf eher zu groß als zu klein. Wenn du die Vorhaut mit Kondom wieder zurück schiebst bleibt das Kondom unter der Vorhaut, bei frisch aufgezogenem Kondom. Mit zunehmender Erregung, wenn sich schon Lusttropfen im Kondom gesammelt haben kann es auch komplett nach vorn rutschen. Das kannst du aber nicht verhindern. Es muss am Penisschaft richtig sitzen und darf dort auf keinem Fall hin und her rutschen.