ach ich denke, das dünne,schlanke , normale, kräftige, pummelige, dicke und extrem dicke frauen gut aussehn können ... es kommt eben darauf an was man aus einem menschen macht.


    ka warum alle so figut-fixiert sind...

    da wirst du keine allgemeingültige aussage bekommen, weil geschmäcker bekanntermaßen verschieden sind.


    ich für meinen teil kann sagen, dass ich ein gesundes mittelmaß ansprechend finde. also magermodels gehen gar nicht!! aber extrem fettleibig finde ich auch eher unschön und unattraktiv. es muss so ein mittelding sein. ich möchte schon noch etwas zum anpacken haben, möchte aber auch keine bergbesteigung vornehmen müssen.... :-)

    bei magermodels vergeht mir alles, aber wenn ich eine frau nicht mehr umarmen kann eben so. ist schwer zu beschreiben. ich habe eine arbeitskollegin die auch sehr dick ist, es aber versteht ihre pfunde richtig in szene zu setzen und eine gewaltige erotik ausstrahlt.

    ich denke, der Körper alleine zählt nicht. wenn eine Frau einen total schönen Körper hat, aber für den Betrachter kein hübsches Gesicht, bringt ihr der Körper rein gar nichts. Man kann doch, die Reize, die man hat gut in Szene setzen. Egal ob dick oder dünn, es gibt immer Männer die auf genau diesen Körper stehen. ich als Frau mache mir gar keine Gedanken mehr darüber, ich weiß, dass es Männer gibt, die auf mich stehen und das es Männer gibt, die auf einen anderen Typ Frau stehen.

    Also irgendwie finde ich das schon immer sehr komisch. In solchen Umfragen sagen die meisten sie fänden Frauen an denen etwas mehr dran ist schön auf jeden Fall aber ok. Nach dieser Lesart müssten ja die schlanken, dünnen oder sehr dünnen, keine Chance haben einen Freund abzubekommen, weil ja alle so sehr auf Pfunde stehen. Die Realität sieht aber völlig anders aus. Keine schlanke, dünne Frau ist single wenn sie es nicht selber absichtlich so will. Die ganz dünnen können sich ihrer Verehrerschaft oft nicht erwehren so viele sind es. Ich spreche hier durchaus aus persönlicher Erfahrung, denn ich finde die (sehr) dünnen Frauen besonders schön und attraktiv aber bisher war zu meinem Leidwesen immer jede solche Frau sehr fest vergeben

    @ requiem61:

    wer sagt denn, das eine schlanke Frau nicht kurvig sein kann? weibliche Rundungen, wie einen schönen Hintern, oder eine schöne Brust hat rein gar nichts damit zu tun, ob eine Frau schlank ist oder ein paar Pfunde zu viel hat. ich finde den Spielraum zwischen kurvig und dünn einfach zu groß um zu sagen, die Mehrheit steht auf schlanke Frauen oder eher auf Frauen mit ein paar Pfunden zu viel.

    @ requiem61:

    vielleicht empfindest du das aber auch nur als so extrem, weil du dich sehr auf sehr schlanke Frauen fixierst, wenn du dich mal an Frauen mit "normaler" Figur oder mit ein paar Pfunden zu viel anbaggern würdest, würde dir auffallen, dass diese genauso häufig einen festen Freund haben wie schlanke Frauen. Eben aus dem Grund, weil es Männer gibt die auf schlanke Frauen stehen, aber genauso Männer die auf Frauen stehen, die anders gebaut sind.

    Also ich find die z.B.: http://www.welt.de/multimedia/archive/1235749249000/00349/dicke_bethditto_BM__349736g.jpg kein bisschen kurvig (im Sinne von sexy, Brüste, schöner Hintern, Taille und Hüfte zählen für mich genauso dazu):-/ find die einfach nur sehr dick und nicht schön. Das Gesicht geht noch.


    die hingegen finde ich sehr hübsch und das nenn ich KURVIG:


    http://estb.msn.com/i/19/1511E578444AA9F4D3A4A851ADE65D.jpg


    find die auch nicht zu dünn, sondern einfach nur schön schlank.


    Zu dünn/dick ist meiner Meinung nach jedoch beides nicht so schön und auch nicht gesund.