Hi Benzlady @:)


    manoman da hste ja n Vollpfosten erwischt ":/ Scheint ja n richtig charmantes Kerlchen zu sein dein Freund.....tststs :|N


    Grundsätzlich denke ich folgendes, zuerstmal lass dich von Ihm nicht so verletzen, er hat dich so kennen gelernt und dich lieben gelernt. Und wenn man jemanden liebt verletzt man ihn nicht so mit worten vor allem weil er genau weiss wie sehr dich das belastet. Also lass dir von so nem Hängehode nichts sagen und durch die Worte verletzen.


    Du denkst über eine OP nach da dich die langen Schamlippen so sehr belasten, find ich Okay wenn du darüber nachdenkst, denn wenn es DICH belastet und man es selber ändern kann, warum dann nicht. Erkundige Dich bei KK und Ärzten nach so einer OP und entscheide dann und mach es dann für DICH und dein Selbstwertgefühl.


    Viel Erfolg wünsche *:)

    Also erstmal gehts um lange innere Schamlippen. Ich wurde, wie oben steht dafür in der Vergangenheit, schon oft belächelt und mir wurde gezeigt und gesagt, dass es eklig ist. Das prägt natürlich, mich jedenfalls. Mein derzeitiger Partner hat vor unserer Beziehung auch nen Satz gebracht, den ich immer noch im Kopf habe und der mir gezeigt hat,dass er sowas wie meins unnormal findet.


    zu 1. das finde ich absoluter Quatsch. Wenn ich merke mein Partne rhat probleme und er sagt andauernd, dass er z.b seinen schwnaz zu klein findet, ich ihn aber genau richtgig finde, lasse ich mir das nicht einreden, egal wie oft er sagt, dass er zu klein ist oder dass ich ihn zu klein finden könnte.


    2. ich war extrem selbstbewusst, arbeite als Fotomodel und camgirl, also an selbstbewusstsein mangelt es sonst nicht, sehe sonst auch nicht grade hässlich aus, aber wnen mein Partner mir in den letzten Wochen nur das Gefühl gibt, er findets eklig, ist es doch normal, dass ich dicht mache. ich möchte einfach ne Op machen, weil mir mein Partner das Gefühl gibt, ihn gefällts nicht, das ist für ne Frau das sclimmste was e sgibt. Das gefühl, dass er es nicht so mag, hat er mir schon ziemlich von Anfang an gegeben, wo ich noch nicht so groß gefragt habe und unser Sexleben noch super war. Also liegts nicht nur daran, dass ich ihm das angeblich einrede, aber ich bleibe bei, wenn jemand fest der Meinung ist,er findet was super, lässt man sich nicht reinreden, er bleibt auch fest dabei, dass ein VW super ist, obwohl ich andauernd sage, ich find VW blöd.

    Als erstes, natürlich sind die Sprüche die dein Freund macht nicht nett, aber ich seh das auch ein bisschen so das er evtl. genervt war/ist.


    Ich z.B. habe deutlich zuviel auf den Rippen, finde es auch nicht besonders toll, komme aber gerade vom Gewicht nicht runter wegen bestimmter Medikamente. Und nur bevor einer was sagt, es sind was über 100kg, das ist definitv zu viel. ;-) Trotzdem habe ich ein gutes Sexleben, weil ich da einfach nicht dran rumfrage. Ich find mich auch nicht schön, man kriegt auch oft Blicke die alles sagen oder mal n doofen Spruch, so what? Wenn einer mit mir ins Bett steigt, geh ich davon aus das er damit kein problem hat. Wenn ich aber anfange tausendmal nachzufragen ob ich den nicht wirklich zu fett bin, ob ihn die Speckrollen nicht stören, die Celullite am Hintern oder was weiß ich was könnte ich mir schon vorstellen das der ein oder andere dann davon genervt ist und sich vielleicht auch irgendwann denkt "Stimmt! Sieht echt scheiße aus!" ;-)


    Dazu sagst du läßt du ihn schon ne Weile nicht mehr ran, wenn wunderts wenn er dann auch anfängt nach anderen zu gucken?


    Ich will weder deinen Freund in Schutz nehmen, noch dein Problem runter spielen, soll lediglich ein Denkanstoss sein.


    Und würdest du dir wirklich quasi für ihn dieser OP unterziehen die ja nun auch nicht ohne Risiken ist? Was wenn er Dich dann trotzdem verläßt? Wen ihm das auch nicht gefällt? Solange du keine körperlichen Probleme mit deinen SL hast, also probleme beim sitzen, wund scheuern o.ä. würde ich so eine OP niemals machen!

    Nein körperliche Probleme habe ich keine aber mein Partner bemängelt ja nu auch sachen, die ich nie bemängelt habe. Ja würde ich, weil ich meinen Partner gefallen ist und er sozusagen der erste ist, der mich mit dazu treibt. Mit doofen Sprüchen konnte ich auch leben, hab selber mal Witze drüber gemacht, aber da hatte ich noch ein wenig das Gefühl, er mag es.... Er versteht nicht, dass er mit daran Schuld ist, dass ich mich vor ihm schäme.Außerdem habe ich das Gefühl, er versteht mich nicht und er nimmt mich nicht ernst. Habe jetzt einen Termin für ein beratungsgespräch und eine Überweisung für den 20.12..

    Benzlady

    Zitat

    Ja würde ich, weil ich meinen Partner gefallen ist und er sozusagen der erste ist, der mich mit dazu treibt.

    Zitat

    Außerdem habe ich das Gefühl, er versteht mich nicht und er nimmt mich nicht ernst. Habe jetzt einen Termin für ein beratungsgespräch und eine Überweisung für den 20.12..

    Du glaubst jetzt aber nicht wirklich das du die OP machst und in eurer Beziehung ist alles wieder ok??


    Das er dich dann "wieder liebt"? Du passt dich ihm an oder denkst du tust es, nochmal die Frage, was ist wenn er dann doch Schluß macht? Dein nächster Partner findet dann das deine Nase zu groß ist? Auch OP? Oder genau er sagt er findet lange SL total geil und dann?


    Es ist dein Körper und ich will jetzt auch nicht im allgemeinen drüber labern ob Schönheits OPs ok sind oder nicht, aber würdest du das jetzt zu diesem Zeitpunkt Für Dich tun und nur für Dich, damit DU dich wohler fühlst? Oder nur damit er endlich "hat was er will"?

    @ Sil77

    Es geht um die Aussage:

    Zitat

    Einen Partner an der Form, Größe oder dem Aussehen von Busen, Schamlippen-Vagina oder Penis auszusuchen – Krank

    Natürlich fließen auch diese Dinge in die Partnerwahl ein. Niemand der die Möglichkeit der Auswahl hat wird jemand auswählen der in den o.g. Punkten seinen Vorstellungen in keiner Weise entspricht. Alles andere ist doch verlogen.

    Wenn Du meinen ersten Beitrag liest dann kannst Du dem entnehmen dass ich die Aussagen des Typen auch völlig daneben finde, aber die Pauschalierung dass jeder der die genannten Geschlechtsmerkmale in die Partnerfindung einbezieht KRANK ist finde ich halt daneben.


    Im übrigen haben für mich die Aussagen der TE schon den Anstrich der Standardfrage der Frauen: "Schatz findest Du ich bin zu dick?", auf die um Himmelswillen kein Ja als Antwort folgen darf.

    Zitat

    Das ist ja grade das,er sagt was und sagt, das sagt ihm sein Kopf, ich soll es nicht so ernst nehmen.

    Vollpfosten und dass er neben dir über andere Frauen spricht und in der Art ist auch unterirdisch. Außer einem gepflegen Tritt in den Hintern hat der nichts verdient. Wenn du eine Korrektur vornehmen lassen möchtest dann erkundige dich, vielleicht ist es doch die einzige Lösung für dich und dein Wohlempfinden.

    Wie von anderen schon erwähnt, wird eine OP meiner Ansicht nach nichts ändern.


    Der Freund ist einfach absolut respektlos und ein Idiot. Allein die Vergleiche, die er von sich gibt, sind unterste Schublade.


    Meine Schamlippen sind auch eher lang und wer sie nicht mag, hat eben Pech gehabt. Nebenbei bemerkt, weiss ich aus Erfahrung :=o , dass viele Frauen Schamlippen haben, die deutlich herausschauen....und ich mag das bei ihnen auch.... @:)

    Hey,


    ich finde es immer wieder schade, dass andere Leute sich anhand von angeblichen Fehlern bei der Scheide oder dem Penis lustig machen oder damit nicht klar kommen. Dabei ist jedes Geschlecht von jedem Menschen einzigartig und macht den Menschen somit individueller.


    Manch einer steht auf lange Schamlippen, der andere weniger. Es hängt eben vom Partner ab. Ich denke, es ist viel Pech dabei, dass die Partner damit nicht klar kommen können.


    Ich wünsch Dir noch viel Glück. Gehe mal mit mehr Selbstbewusstsein an die Sache ran. Man muss die Sache so sehen, dass das Geschlechtsteil jedes Menschen anders aussieht, aber nicht schlechter (das war in meiner Pubertät ein Problem, nun denke ich eher daran, sogar an FKK Stränden zu gehen, um mich mit der Natur quasi zu "vereinen".

    Hallo,


    ich kann mich dem ersten Komentar von Tasche92 und Claudia_35 nur anschliessen:


    Wer so respektlos ist, den kannst Du ruhigen Gewissen laufen lassen.


    Auch ich arbeite als Fotomodell und habe -genau wie Du- sehr starke Probleme mit meinen Schamöippen gehabt. Ich habe jahrelanges Hänseln hinehmen müssen und habe oft nächtelang geweint.


    Im Bekanntenkreis habe ich dann -zum Glück- über eine gute Freundin einen Seualtherpeuten kennengelernt. Mit ihm konnte ich dann offen über das Thema reden und er hat mich dann gestärkt. Ich habe verstanden, dass andere nicht das Problem sind, sondern das Problem liegt darin, was ich daraus mache....


    Heute lache ich nur und bin stolz auf meine ausergewöhnliche Mu***i.


    Achja, bevor ich es vergesse: Eine OP bringt gar nichts! Allein der GEdanke daran ist überflüssig!


    Glaube mir, ich weiss wovon ich rede/schreibe.


    LG


    Gabi