Mach ich ihn nicht genug an?

    Mein Freund und ich sind jetzt seid drei Monaten zusammen unser Start war nicht so einfach. Ich bin verheiratet und hatte mich aber trotzdem neu verliebt und er sich auch in mich. Anfangs haben wir uns heimlich getroffen dann habe ich mich aber von meinem Mann getrennt um mit ihm zusammen sein zu können. Nun sind es schon drei Monate und wir haben schon öfter versucht mit einander zu schlafen. Einmal hat es geklappt seid dem aber funktioniert es nicht mehr, entweder er bekommt erst einen steifen und dann wird er wieder schlapp, oder er bekommt erst gar keinen. Ich weiß nicht mehr weiter bin total frustriert. Ich hoffe jemand kann mir helfen denn ich habe Angst das ich der Grund dafür bin das es nicht klappt. Auch wenn er sagt das es nicht so ist.


    Bitte helft mir denn auf Dauer wird es unserer jungen Liebe schaden... :°(

  • 10 Antworten

    Kann bei einem neuen Partner passieren. Und wenns dann mal passiert setzt Mann sich hinterher erst recht unter Druck und es geht wieder nicht. Dass du ihn nicht anmachst ist aber auch nicht ausgeschlossen, leider. Verliebt sein ist eine Sache, auf den anderen auch "geil" zu sein eine andere. :-|

    Macht euch nicht verrückt, das ist sicherlich die zu große Erwartung , die ihn nicht steif werden läßtr. Das hat nicht unbedingt mit Liebe zu tun. Er muss ja auch damit fertig werden, dich von deinem Mann getrennt zu haben. Nun möchte er in dem "Wettbewerb" besser zu sein und Deine Erwartungen nicht zu enttäuschen, gut sein. Wie das Leben spielt, wenn besonders gut werden soll, gibt's ne Pleite.


    Habt Ihr denn vor der Trennung von Deinem mann nie miteinander geschlafen? Was war denn die eigentliche Ursache der Trennung? :°_

    @mellie28

    Mensch Mellie, nimm die Schuld nicht auf dich! Ach ihr lieben Frauen. Ich denke mal, das hat nichts mit dir zu tun, sondern kommt von ihm aus, ich vermute mal seine Trennung, das Neue bei dir, Stress, das setzt ihm wohl mehr zu als er selbst vermutet. Natürllich kannst du ihm helfen zu entspannen, ganz ohne Druck, ihn liebkosen und streicheln, ohne Erwartungen. Das wird schon! :)^

    Falls das Problem tatsächlich durch Nervosität etc. zu erklären ist, könnte es ein Lösungsansatz sein, dass ihr erst mal eine Weile ganz bewusst Sex ohne GV habt. Das nimmt den Stress raus, dass er eine Erektion kriegen muss. & es gibt ja so einige schöne Dinge, die man da machen kann. (OV kann sich übrigens scheinbar auch bei einem nicht eregierten Penis ziemlich nett anfühlen.)


    Vielleicht verschwindet das Problem dann ja so nach & nach, wenn ihr es nicht mehr forciert.


    Viel Glück!