• @Mädels: Finger in den Hintern ja oder nein?

    Hallo mädels, mögt ihr es hintenrein gefingert zu werden?
  • 83 Antworten

    nein also ich sag ja nicht dass ihr unnormal seid. Hab ja auch egsagt ist eure sache.


    Ich habe es nur noch nie getan und ich hatte halt schon immer diesen Gedanken im Kopf , ob das so ist oder ob das nich so ist. Ich meine in Pornos ist es ja zum Beispiel nicht so ;-D

    Finger in den Po, Penis in den Po, Sperma in den engen Po pumpen, das ist eine ganz exklusive Form von "Besitz". Es "kickt", seine Partnerin so exklusiv besitzen zu dürfen, diesen absolut intimen Bereich ALLEIN in Anspruch nehmen zu dürfen.


    Darin besteht für mich der Reiz. An Fäkalien und so denk ich da nicht, das törnt mich ab. Wenn beide sauber sind, geht's ja auch gut! :)^

    Taurus78

    Zitat

    das ist eine ganz exklusive Form von "Besitz".

    andersherum wird aber auch ein schuh draus.


    so dicht, so tief, so anders lass ich nicht jeden an mich ran.


    das bleibt einem einzigen vorbehalten.


    ich lass das mit mit machen, weil ich es erlaube, weil ich möchte, dass er es tut. ;-)


    in jedem fall ist es etwas besonderes - zumindest für mich.

    @senshi

    na klar ist es unsere Sache, hier würde sich auch keiner in seine Vorlieben, die er mit Einverständnis der Partnerin praktiziert, reinreden lassen wollen.


    Es gibt gute Gründe die dafür sprechen es zu tun: unterhalb der Scheide ist eine sehr sensible Stelle, der Damm, und wenn frau/mann irgendwann daran gefallen gefunden hat, da herumzuspielen ist der weitere Weg (Spielen am/im Poloch) schon vorgezeichnet. Das ist eine sexuelle Bereicherung, keinesfalls ekelhaft, vor allem wenn Hygieneregeln eingehalten werden, d.h. wenn frau sich vorher wäscht.


    Ich kann nur empfeheln, es mal vorsichtig auszuprobieren, bevor da vorschnelle Urteile gefällt werden *:)

    Ich mag gerne vom Partner an der Rosette gestreichelt werden.


    Ganz besonders erregend finde ich vom Partner vaginal penetriert zu werden und gleichzeitig auch noch einen Finger rektal in mir zu haben! MMMMMMMMMMMmmmmmmmmmmmmmmmm!!! Macht mich megarattig!

    Mach ich bei jedem Sexakt. Manche finden es obergeil, andere "stört es nicht". Ganz ganz selten sagt mal ein sie mag es nicht. Das ist dann sehr schade. Ich finde es einfach sehr erregend, zu sehen, wie die Frau anfängt zu jauchzen wenn man ihr beim Rammeln nen Finger hintenreinsteckt :)^

    @ rotschopf, jakki

    Die "umgekehrte Variante" gab's sogar im Mainstream-Kino. Nämlich in "American Pie 2" (ja, ich beichte, ich habe die ersten beiden Teile gesehen, aber nicht mehr den dritten).


    Da hat sich dieser eine nette selbstherrliche Aufreißertyp mit einer dominanten Krankenschwester anal eingelassen und es nicht bereut. ;-D


    Liegt wohl an der Prostata.


    Ich steh zwar auf anal aktiv, aber passiv nicht. Liegt mir irgendwie nicht, naja.


    Viele Grüße,


    Taurus

    *g*

    Alle meine "Versuchsobjekte", vier an der Zahl, waren anfangs mehr oder weniger stark abgeneigt. Im Laufe der Zeit allerdings konnte ich Überzeugungsarbeit leisten und rektal eindringen und die Prostata massieren. Und dann wollten sie immer die Prostata massiert bekommen........*fg*


    Wahrscheinlich müssen die meisten Männer erst überzeugt werden....