eigentlich mag ich dominante männer schon sehr gern. ich habe nur bisweilen den eindruck das unter diesen männern die vorliebe die frau als stück fleisch (bzw. stück plastik) zu betrachten besonders verbreitet ist. kann aber auch sein, dass ich da auf dem holzweg bin ?

    eigentlich ging es mir oberflächlich betreachtet darum herauszufinden, wie verbreitet diese seltsame eintstellung zu silikonbrüsten ist. bei näherer betrachtung scheint mir dieses geständnis aber über die silikonbrüste hinaus mir bisher unbekannte deutungskraft für die männliche psyche zu haben.


    der sinn von eigentlich lächerlichen dingen wie strapsen wird in diesem rahmen nachvollzeihbar. und ich bin immer daran interessier neues darüber zu erfahren wie männer gestrickt sind.

    grünes Mädchen

    beim Sex bin ich eher dominant und kann mit Silikonbrüsten überhaupt nichts anfangen - ich will die Frau natur haben, nichts anderes. Silikon wäre für mich der sichere Lustkiller.

    Maria

    der Lustkiller wäre für mich schon das Wissen, auch wenn es nicht gleich ins Auge fällt. Ich vermute auch, daß man den Unterschied mindestens fühlt oder?


    Ich bestehe hier jedenfalls auf Natürlichkeit, im Wortsinne;-) . Das ist für mich viel wichtiger als die Größe ...

    Zitat

    Ich vermute auch, daß man den Unterschied mindestens fühlt oder?

    Nicht unbedingt. Bei einer guten Freundin von mir, die es hat machen lassen, wo ich mal anfassen dürfte, kann man es nicht unbedingt feststellen. Es hängt wohl auch davon ab, ob das Kissen unter oder über dem Brustmuskel liegt.

    Betont erkennbares Silikon

    Zitat

    sondern um diese richtig großen, unnatürlich aussehenden plastiksäcke.

    törnt mich ab; eine gut gemachte (nicht sofort optisch erkennbare) Aufpolsterung z.B. von A auf C ist hingegen interessant 8-) ;-)

    Zitat

    Und wenn Sie es für SICH macht?

    Also ich sag gleich mal was dazu:


    Also ich finde es ok, solange sie es für sich macht, weil sie z.B. überaupt nicht damit zurecht kommt, oder z.B. nach Schwangerschaft oder anderen Sachen überhaupt nix mehr da ist, und sie sich nicht mehr schön finden kann...


    Ansonsten hoffe ich sehr, daß viele viele Frauen sich so gut finden, wie sie sind, und nicht an sich rumschnibbeln lassen... denn allein diese Einstellung zu sich selbst macht Frau viel sexier (schreibt man das so?), als das Silikon überhaupt jemals machen könnte...

    betont erkennbares Silikon

    ruft bei mir eher einen Brechreiz als eine Erektion hervor. Frauen, die sich so verunstalten (lassen), signalisieren für mich auch nicht etwa sexuelle Bereitschaft oder Unterwürfigkeit sondern ganz einfach Geschmacklosigkeit. :(v:-(:(v


    Ein kaum als solcher erkennbarer Minibusen oder noch so ausgeleierte Hängetitten sind ob ihrer natürlichen Beschaffenheit noch zwanzigtausendmal erotischer als dieses Pseudofleisch. Da könnte ich ja auch gleich Omas Wärmflasche vögeln.:-o würg


    Wie kann frau nur so etwas mit sich anstellen und dafür auch noch Geld bezahlen ??? Warum sich dann nicht auch ein faustgroßes Furunkel auf die Stirn implantieren lassen? Hat rein optisch den selben Effekt!.


    Ich denke, meine Meinung zum Thema wurde klar: bäh, ixe, pfui, ekel.