• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    also ich bin 43 und habe wieder eine Freundin, lebte aber gut 12 Monate allein.


    In dieser Zeit kam es vielleicht 2x dazu, dass ich SB machte. Kann's nicht erklären aber irgendwie denke ich schon, dass es mit dem Alter zu tun haben könnte denn früher habe ich es trotz (zugegebenermassen schlecht gehender) Ehe 1-3x die Woche gemacht.


    Ok, eine Erektion bekomme ich wann und wo ich will mit oder ohne Schmuddelmedien und ja, ich kann mich jederzeit beherrschen.


    Ob auch das mit dem Alter zusammenhängt?- ich befürchte ja *lach


    LG und schönes Wochenende


    :-)

    Zitat

    ein traum...

    ... der sehr viele männer auf dauer überfordert :)z


    das jedenfalls kenne ich von vielen männern aus meinem bekanntenkreis, dass sie in zeiten, wo sie wenig sex haben wünschten, sie hätten eine "dauergeile" freundin. wenn sie dann aber eine beziehung zu einer frau haben, die ständig wollte und könnte, dann ist das nach einer weile a bissl viel ;-)

    Zitat

    Kann's nicht erklären aber irgendwie denke ich schon, dass es mit dem Alter zu tun haben

    Naja, ich hoffe ja nicht, daß ich mit 43 nur noch so wenig Lust habe, daß mir 2x SB pro Jahr genügt. :-o


    Ich denke nicht, daß es allein mit dem Alter zu erklären ist, denn so alt ist man mit 43 ja auch noch nicht.


    Und es gibt sicher auch noch wesentlich ältere Männer, denen 2x SB pro Jahr entschieden zu wenig wäre.


    Genauso wie es auch Jugendliche gibt, die selten onanieren.


    Jeder Mensch hat einfach eine unterschiedlich stark ausgeprägte Libido.


    Warum deine so stark abgenommen hat, ist mir zwar nicht ganz klar.


    Aber ich bemerke bei mir zum Glück noch keinen Unterschied in meiner Libido zwischen meiner Zeit als Teenager und jetzt Anfang 30.


    Ich onaniere nur dann seltener, wenn ich regelmäßig Sex habe.


    Und ich merke, daß ich es besser unter Kontrolle habe als früher.


    Aber die Lust ist in gleichem Maße da.

    Zitat

    wenn sie dann aber eine beziehung zu einer frau haben, die ständig wollte und könnte, dann ist das nach einer weile a bissl viel

    Kann ich mir gut vorstellen.


    Weil es einfach nach einer gewissen Zeit auch nichts Besonderes mehr ist.


    Auch in einer Partnerschaft sollte man ab und zu mal Sexpausen einbauen.


    Dann ist man einfach wieder geiler aufeinander.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    wenn sie dann aber eine beziehung zu einer frau haben, die ständig wollte und könnte, dann ist das nach einer weile a bissl viel

    da kenn ich dann wohl die falschen männer oder es sind alles angeber ]:D


    aus eigener erfahrung kann ich dazu beisteuern: "mann wächst mit seinen aufgaben. 8-) "


    das heisst: in zeiten mit sehr geiler partnerin wird meine verfügbare lust auch in ungeahnte dimensionen...

    also ich gehöre zu den frauen, die schon lieber täglich sex haben :)z ! das wort dauergeil würde ich jetzt nicht in zusammenhang mit mir bringen ;-)


    und zur altersfrage: ich bin mitte 40 und mein mann fast 50 und die geilheit, die selbstbefriedigung, der sex, die lust, die leidenschaft hat mehr qualität erfahren, aber an quantität nicht wesentlich abgenommen!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    @ dnn:

    Seh ich auch so. Aber was bringt mir eine Sexpause, wenn er in der Zeit onaniert? Dann hat er leider auch keinen aufgestauten Druck den er an mir auslassen kann freudig *g*


    Ich fände es geil, wenn man komplett mal paar Tage auf alles verzichtet und dann wie die Tiger übereinander herfällt. Aber mit den meisten Männern geht sowas ja nicht, weil siehe oben ^^

    Zitat

    Seh ich auch so. Aber was bringt mir eine Sexpause, wenn er in der Zeit onaniert? Dann hat er leider auch keinen aufgestauten Druck den er an mir auslassen kann freudig *g*


    Ich fände es geil, wenn man komplett mal paar Tage auf alles verzichtet und dann wie die Tiger übereinander herfällt. Aber mit den meisten Männern geht sowas ja nicht, weil siehe oben ^^

    Da gebe ich dir natürlich Recht. Aber mit mir ging das schon, denn mit "Sexpause" meinte ich allerdings schon auch den Verzicht auf SB in dieser Zeit.


    Also wenn ich eine Freundin habe, sie mal ein paar Tage nicht sehe, aber weiß, daß wir dann geilen Sex haben werden, wenn wir uns wieder sehen, dann verzichte ich in dieser Zeit auch auf SB.


    Bin dann zwar geil wie Nachbars Lumpi, aber der Sex ist dann unbeschreiblich schön.


    Und nicht nur der Sex selber, sondern die ganze Vorfreude darauf, das Vorspiel, das Streicheln über die nackte Haut der Partnerin in sehnsüchtiger Erwartung usw. x:)


    *seufz*

    Zitat

    lieber täglich sex haben ! das wort dauergeil würde ich jetzt nicht in zusammenhang mit mir bringen


    und zur altersfrage: ich bin mitte 40 und mein mann fast 50 und die geilheit, die selbstbefriedigung, der sex, die lust, die leidenschaft hat mehr qualität erfahren, aber an quantität nicht wesentlich abgenommen!

    Das könnte fast meine Frau auch geschrieben haben. :-D .


    Nur bei der Selbstbefriedigung hat meine Frau wohl nicht soviel von- deswegen sucht sie mich, wenn sie Lust hat :-). Ich selbst habe eigentlich keine SB, weil ich es mit meiner Frau lieber habe und bei Lust und Möglichkeit hat meine Frau eigentlich nie "Nein" gesagt (vielmehr erfreut darüber), weil sie es einfach mag.

    Zitat

    Auch in einer Partnerschaft sollte man ab und zu mal Sexpausen einbauen.


    Dann ist man einfach wieder geiler aufeinander.

    Mhh, bei meiner Frau und mir reichen meist wenige Stunden Pause. Mehrnoch: Meine Frau ist beim kurzfristigen Nachschlag (nur 15-60 min. Pause) hyperscharf...

    Zitat

    wenn sie dann aber eine beziehung zu einer frau haben, die ständig wollte und könnte, dann ist das nach einer weile a bissl viel

    Nein, ich finde das schön.