Männer: Wie oft dürft ihr mit der Brust eurer Partnerin

    spielen, ohne dass es gleich zum Sex kommt ?


    Zum Beispiel am Tag von hinten an sie herantreten und ihre beiden weichen Bälle in die Hand nehmen ?


    Wie oft dürft ihr das machen oder ist es nicht zwischendurch erlaubt oder nur zum Sex ?


    Was ist, wenn ihr beim kurzen Kuscheln langsam in den Slip greift obwohl hundertprozentig in der gegebenen Situation kein Sex demnächst ansteht ?

  • 58 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Komische Frage. Wir fassen uns den ganzen Tag irgendwo irgendwie an. Sie mich und ich sie.


    Ich streichle ihren Po oder ihre Brüste, sie krault meine Eier oder drückt meinen Schwanz, ... .


    Deswegen gibt es doch nicht gleich Sex, ich kann doch nicht am Tag zehn Mal Sex haben. Und trotzdem lieben wir uns und zeigen uns unsere Liebe.


    Das habe ich ja noch nie erlebt, dass man eine Brust nur beim Sex anfassen darf.


    Und wenn man beim kurzen Kuscheln ihre Muschi anfasst, dann gibt's ein kleines lustvolles leises Stöhnen, umgekehrt auch, aber weder muss es dann Sex geben noch ist Körperlichkeit ausserhalb des Sex verboten.


    Grüße vom kleinen Prinzen

    Ich kann sein Problem verstehen. Ich hatte schon mehrmals Streit mit meine Frau, weil sie sich wie eine Nutte vorkommt wenn ich sie dort (an den Brüsten bzw in die Hose greife) anfasse wann ich Lust darauf habe anstatt wenn nur wenn wir Sex haben.

    Eine Ex

    von mir konnte mit kuschlen dieser Art nicht umgehen. Kam ich auf die Idee ihr mal zwischendurch die Brust anzufassen beim Kuscheln, kam der Satz: "Du denkst wohl nur an Sex" Interessanterweise hatten wir nur 1x die Woche Sex.

    Mit so einer Partnerin wäre ich nicht zusammen.


    Es geht gar nicht um Sex oder um's Anfassen, sondern es geht einfach um die Art des Umgangs miteinander. Und zu einem liebevollen Umgang miteinander ist es für mich selbstverständlich, dass wir uns oft anfassen, anschauen, küssen, ... (natürlich keine langwierigen Zungenküsse).


    Da ich nicht mehr der Jüngste bin, habe ich schon einige Partnerinnen gehabt, mit meiner "aktuellen" Frau lebe ich seit rund 6 Jahren zusammen, und trotzdem ist diese Art des Umgangs immer noch gleichermaßen ausgeprägt wie in der ersten Woche.


    Grüße vom kleinen Prinzen

    mein Freund fasst mich den ganzen Tag über immer wieder an, ist doch schön.


    Jedoch ist es halt dann schön wenn ich es als einfache zärtliche Aufmerksamkeit erlebe (weiteres natürlich nicht ausgeschlossen, jedoch nicht zwangsweise).


    Was ich auch nicht so toll finde ist immer nur an Busen und zwischen den Beinen berührt zu werden nur in der Intension Sex zu haben, also Zärtlichkeiten nur als Mittel zum Sex, sonst nicht bzw. wenn nicht auch mein Gesamtkörper miteinbezogen wird.


    Auf gut deutsch: mal kurz an die Titten grabschen und dann zwischen die Beine grapschen heißt für mich er macht das nur weil er jetzt Sex will und fertig. :-|


    Das finde ich nicht bseonders liebevoll und nervt mich dann ehrlich gesagt auch ziemlich

    kleine Prinz

    genau, sehe ich genauso. Es geht um den liebevollen Umgang miteinander, nicht nur um Sex, es geht darum dem Partner zu zeigen daß man ihn liebt, daß man seinen Körper liebt und gerne berührt und nicht nur als Sexaufforderung.


    Dann darf mein Freund immer grabschen ;-D

    Viele meiner Kollegen haben dieses Problem (nicht grapschen dürfen) mit ihren Freundinnen. Sie motzen dann auch dementsprechend. Ich sind auch dementsprechend frustriert.


    Ich mag es gerne (liebevoll) begraptscht zu werden. Was mich aber sauer macht, ist wenn mein Freund z.B. länger und intensiver grapscht, meine Brüste ausgiebig streichelt, mir ins Höschen fasst usw. und ich mich auf Sex freue und dann plötzlich aufhört und geht. Hä??? Ich hasse das, zuerst heiss machen und dann abhauen. Darum kann es ab und zu vorkommen, dass ich in erst gar nicht soweit lasse. Wenn er anfängt zu grapschen, sag ich schon mal: Hey falls du mich nur heiss machen willst und dann abhaust, dann lass es grad bleiben...