Zitat

    echte männer drücken uns beim küssen gegen die wand"?

    x:) ja das ist schon was, ein "echter Kerl" eben.. der nicht lange rumfragt...

    Zitat

    Ich mag es in diesem Zusammenhang auch ganz dolle wenn er mir die Handgelenke links und rechts neben dem Kopf auf der Matratze festhält, während er mich in der Missionarsstellung bumst

    ja oder festbindet..


    oder beim BJ nicht groß fragt sondern einfach reinstößt...


    ist alles ne vertrauenssache...ich persönlich finds schön.. auch wenn ich es schon lang nimmer hatte..:-/

    Ich habe folgende Erfahrung gemacht:


    Umso selbstbewusster, stärker und intelligenter eine Frau, desto härter mag sie es im Bett!! :)^


    Ich weiss es ja nicht wie es bei Männern ist aber der Spruch "Dumm fickt gut" trifft bei Frauen DEFINITIV NICHT zu!!


    Im Alltag wollen sie den Gentleman, der Türen aufhält, beim in den Mantel schlüpfen hilft oder mal Blumen mitbringt... im Bett aber eher (natürlich nicht immer,... Kuschelsex muss auch mal sein) den Macho!


    Ein Hoch auf die selbstbewussten, versauten Frauen die zu Ihrer Sexualität stehen und die auf die klassische "Rollenverteilung" im Bett stehen.

    Ist immer sone Sache, die Bandbreite ist da sehr gross. Hör da auf die Frauen hier, die haben das eigentlich schon auf den Punkt gebracht. Ich hab da auch eine eigenartige Entwicklung gehabt. Dachte immer, Frauen wollten nur Blümchen-Sex zu Zärtlichkeit. Den ich ihnen gab. Wenn ich es mir allein machte, ging da aber im Schädel was ganz anderes ab. Waren allerdings auch harte Varianten, muss ich zugeben. Bei meiner zweiten Freundin, ich war 18, habe ich dann mal Handschellen gekauft. Wollte sie damit überraschen, schauen, wie sie reagiert usw. Vorher wollte ich das aber mal an mir selbst probieren. In einem Anflug plötzlicher geistiger Umnachtung schloss ich mich also im Bad an die Rohrleitung der Heizung an, nur, um daraufhin (in PANIK!) feststellen zu müssen, dass ich den Schlüssel auf die Waschmaschine gelegt habe. Drei Meter entfernt. Glaub mir, diese kurze Strecke kann sooooooo lang sein ;-D. Wie man so blöd sein kann, habe ich mich selbst gefragt. Naja, Freundin kam Abends (zig Stunden später) nach Hause, hat mich gesehen, hat sich kaputt gelacht und mich natürlich (ich hätts genauso gemacht :)) zappeln lassen. Aber nur für ein paar Minuten. Danach hat sie mich befreit, wurde rattenscharf und wir haben das ausprobiert. Sie gefesselt ans Bett, ich darüber. Es war eigentlich ganz einfach, sie sagte direkt, wann ich zu weit ging, was sie mag und was nicht. Verwerflich kam mir das wegen guter Erziehung eigentlich nur die ersten Minuten vor. Ausserdem: ich hatte ja nun die (ungewollte) Erfahrung zu sehen, wie es andersherum ist. Und wusste, jo, bist halt der Sado-Part ;-D. Das ist zig Jahre her. Seitdem seh ich das alles viel lockerer. Wichtig ist, niemals jemandem etwas aufzuzwingen, was er/sie nicht mag. "Stop" bedeutet genau das, am besten verabredet man sich vorher und macht ein Signalwort hierfür aus, da ja auch irgendwo Rollenspielaspekte hinzukommen. Damit es keine Missverständnisse gibt. Und genauso sehe ich das, als Ausleben von Phantasien und Rollen, die mit dem realen Leben, dem Intellekt, der Erziehung oder des Umstandes, ob man von sich behaupten würde ein guter Mensch (moralisch) zu sein nicht das Geringste zu tun haben. Für uns Männer, die KEINE Emanzipations-Richtlinien auf den Weg des Lebens mitbekommen haben, gleichwohl aber sehen, wie geil Frauen werden können bei Dingen, wo man uns vorher gesagt hat: ne, ist nicht - ist das sehr verwirrend. Aber nur solange, solange wir selbst in unserem geistig-sexuellen Knast verweilen. Und wie gesagt: bin der Sado-Part, verweile nicht gerne im Knast, jedenfalls nicht hinter den Gittern *:). Wie geil Frauen bei sowas werden können, hat mir eine Frau mal gestanden, die bei einer Betriebsfeier gehört hat, wie ich (schon etwas angetrunken) mich mit einem Freund über das Thema unterhalten habe. Ich muss da sowas gesagt haben, wie "Ich hätte gern ne Domina als Freundin, der würd ichs zeigen ]:D". Was natürlich Blödsinn ist, Sado und Sado - das läuft nicht gut. Aber sie sprang auf den beherrschenden Unterton an, verband das wohl mit irgendetwas männlich-erregendem. "Schwaches" Geschlecht bedeutet nicht blöde, hässlich oder gehört hintern Herd. Es hat eine gänzlich andere Bedeutung, die sehr, sehr reizvoll ist und ich nicht mehr missen kann. Da ich als Sado auch einen Gegenpart brauche, könnte man also auch genausogut mich als "schwach" bezeichnen, da genauso abhängig. Nur "anders"...:)z


    Probiers einfach aus, fick einfach mal deine Freundin so, als wärs du ein Neandertaler und nicht der, der eine lange Schul- und Uni-Laufbahn hinter sich gebracht hat. Aber achte auf die Anzeichen. Verletzen, Vergewaltigen - das muss IMMER ausgeschlossen sein, nie gegen den echten, inneren Willen.

    Zitat

    Manche Frauen werden scharf wenn sie erniedrigt werden?

    Definitiv ja. Und ich find das gut so, denn ich bin gerne etwas dominanter beim Sex. :-)


    Lustig finde ich immer wieder, dass viele Frauen nach außen hin die brave Blümchensex-Liese mimen - und dann im Bett erniedrigt und hart rangenommen werden wollen. :-D

    @ Rebecca84:

    ja das ist ein Lernprozess den ein Mann durchlaufen muss... war anfangs nicht so leicht zu verstehen, dass Frau im Alltag den "Märchenprinz" haben will,... im Bett aber am besten den bösen "Zauberer" der weiss wie er seinen Zauberstab einzusetzen hat ;-D

    @ Sophie:

    natürlich trifft der Umkehrschluss auch zu *fg* Ich liebe so richtig, richtig intelligente Frauen ]:D

    @ Destroyed25:

    Bei mir waren es eigentlich immer die wirklich schönen, lieben, süßen Frauen, die im Bett dann so richtig aufgedreht haben,... und nicht die offensichtlich versauten, ordinären Mädels... die sind eher stinklangweilig. Ich möchte nicht verallgemeinern, aber so sind meine Erfahrungen!

    @ avantissimo:

    Zitat

    Bei mir waren es eigentlich immer die wirklich schönen, lieben, süßen Frauen, die im Bett dann so richtig aufgedreht haben,... und nicht die offensichtlich versauten, ordinären Mädels... die sind eher stinklangweilig. Ich möchte nicht verallgemeinern, aber so sind meine Erfahrungen!

    Deine Erfahrungen stimmen mit den meinen überein!