Mann kennengelernt, mit 21 noch jungfrau

    hi ich hoff euch langweil das thema hier nicht


    ich hab jemanden kennengelernt


    erst im internet nur emails und nun auch öfters per telefohn


    wir finden uns beide wohl interesasannt..


    nun hat er mir gesagt das er mit 21 noch jungfrau ist noch keine bezihung hatte mehr weiß ich bis jetzt auch nicht.


    da ich schon 2 längere beziehungen hatte 2,5 und ca6 monate


    und da auch sex hatte und was das angeht sehr aufgeschlossen bin aber auch forrdernt bin, weiß ich nicht wenn ich ihn näher kennenlerne ob ein unerfahrener mann mich befriedigen kann,


    des weiteren bin ich sehr misstrauisch was männer angeht, durch schlechte erfahrungen, sodas ein gedanke von mir war das das nur eine masche ist um mich ins bett zu bekommen...


    es viel ihm wohl schwer mir das zu sagen, hat nach einem telefonant eine sms geschireben das er mir was sagen müsse, aber nicht weiß wie und ob das nicht alles zerstören würde.


    ich hab dann geschireben das er es ruhig sagen könne


    daraufhin sagte er dann das er noch nie eine beziehung hatte und auch noch nie sex.


    einerseits finde ich es gut andererseits hab ich angst davon ihm erklären zu müssen wo die klitoris ist und den die ganzen sachen, ja klar muss man einem neuen mann sagen was man gern mag, aber doch nicht ganz bei null anfangen...


    was haltet ihr davon?

  • 126 Antworten
    Zitat

    aber doch nicht ganz bei null anfangen

    naja, so ganz dämlich wird er schon nicht sein


    lass es langsam angehen und überfalle ihn nicht mit Deinen Erfahrungen, dann wirst Du spüren, ob es passt

    Daran ist doch wohl nichts ungewöhnliches...


    Und ich glaube kaum, dass er dir erzählt er sei Jungfrau und hatte noch keine Beziehung, nur um dich ins Bett zu bekommen. Das schließt sich jedenfalls in meiner Logik etwas aus. Zumal er ja dabei anscheinend Hemmungen hatte, es dir zu beichten.


    Und seit wann sind Beziehungen von 2,5Monaten Dauer schon längere Beziehungen?


    Befriedigen wird er dich wahrscheinlich nicht auf Anhieb (kennst du den SPruch "Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen"? So wird's ihm auch ergehen). Setz ihn dabei auf keinen Fall unter Druck!!! Das würde es nur schlimmer und vorallem frustrierender!


    Und warum in aller Welt willst du ihm erklären müssen, wo die Klitoris ist? Hey, er war bestimmt nicht auf der Waldorfschule, wo man statt der menschlichen Anatomie und Aufklärung lieber Waldpilzzucht und Lieder singen gelehrt hat. Außerdem ist er 21, und nenn mit bitte einen Hetero-Mann, der bis dahin noch nicht einen einzigen Porno gesehen hat...


    Sry, wenn ich dich teilweise angegriffen haben mag, aber einige Dinge wollen einfach nicht in meinen verqueren Kopf rein.

    Zitat


    andererseits hab ich angst davon ihm erklären zu müssen wo die klitoris ist und den die ganzen sachen, ja klar muss man einem neuen mann sagen was man gern mag, aber doch nicht ganz bei null anfangen...


    Ich denke auch wenn ein Mann noch keinen Sex hatte weiß er wohl wo die Klit sitzt?

    Zitat

    weiß ich nicht wenn ich ihn näher kennenlerne ob ein unerfahrener mann mich befriedigen kann

    Und das ist der Grund, warum er (und tausende andere Jungmänner) sich kaum trauen, es zuzugeben. Super!


    Und da wundert ihr euch, warum die jungen Männer entweder lügen oder ihr Schicksal verfluchen?

    Mach dir da mal garkeine Sorgen, ich hab mit 24 meine erste Beziehung begonnen und auch da das erste Mal überhaupt eine Frau richtig geküsst und 1 Monat später dann auch sex.


    Momentan kriegt sie garnicht genug, lass dich einfach überraschen, ich denke mit 21 weiß er ganz genau wie es funktioniert und wo was zu finden ist.

    Im Ernst, es gab hier schon einige Threads von jungen Männer wo e hieß "Soll ich es ihr sagen oder nicht?" Ich meine, was ist das für ein Zustand, dass man sich als Mann diese Frage überhaupt stellen muss? Manchmal scheint es fast, als wäre ein Jungmann auf Partnersuche so wie ein Analphabet auf Jobsuche...

    ....Manchmal bekommt man hier den Eindruck, als ob die ganze Fickerei schwerer sein soll als Quantenmechanik. Das hat doch auch viel mit Intuition zu tun. Manche können sofort gute Liebhaber sein, manche lernen es auch mit vielen "Sexkontakten" nie.


    In jedem Fall ist doch sowieso eine "Feinabstimmung" bei jedem Partner nötig. Wer wirklich Lust hat, der lernt auch schnell und was man wirklich gerne tut, macht man in der Regel auch gut.


    Also, wo ist da immer das Problem?

    Wenn ihr zusammen kommt....

    ....lasst euch einfach genug Zeit.

    Zitat

    aber auch forrdernt bin

    Wenn es sein erste Mal ist, dann sei am Anfang besser nicht so fordernd, sonst fühlt er sich überfordert. Habe mich auch mal mit ner Frau überfordert gefühlt (bzw. zu unerfahren), da hat mein kleiner Freund dann nicht mehr richtig mitgespielt :-D Aber mit der Zeit gings dann...


    Lass ihm auch genug Zeit und erwarte keine Höchstleistungen von ihm beim ersten Mal, und je mehr Erfahrung er (evtl. mit dir) sammelt, desto besser wird es später laufen.

    Zitat

    ob ein unerfahrener mann mich befriedigen kann

    Naja, man kann von nem Lehrling keine Meisterstücke erwarten. Er muss halt noch lernen. Wäre es denn für dich schlimm, wenn du ihm noch was "beibringen" müsstest? Oder wäre es für dich ein Grund nichts mit ihm anzufangen nur weil er noch keine Erfahrung hat und du befürchtest er kann dich nicht richtig befriedigen?

    Zitat

    hab ich angst davon ihm erklären zu müssen wo die klitoris ist

    Ich denke mal, dass er mit 21 Jahren (auch wenn er noch nie Sex hatte) bestimmt schon mal gesehen hat wo die Klitoris liegt, und wo der Eingang ist, Bilder und Filme gibts von sowas ja mehr als genug.


    Aber ich finde, seine Ehrlichkeit sollte man ihm hoch anrechnen. Es gibt bestimmt auch reichlich Typen die erzählen das sie schon soooo viele Frauen im Bett hatten, aber in Wirklichkeit sind sie dann auch noch Jungfrauen.


    Viel Glück und viele Grüße


    TomB.

    hi danke für euere meinungen


    ich meinte 2,5 jahre und 6monante beziehung


    ja nicht alle männer wissen wo die klitoris ist oder wie wichtig sie ist


    @ airliner ja ok aber in einem porno ist ja nicht unbedingtansprechende für ne frau!!!?? da wird eher gezeit was männern gefällt

    Ich find's ehrlich und mutig!


    Mensch, mit 21 hatte ich auch erst eine 'echte' Beziehung, und Jungs zünden sowieso eh später. Sei doch froh, dass es nicht so'n Hallodri ist. Die Erfahrung kommt von alleine. Wie gesagt, ICH für meinen Teil habe absolut nichts gegen männliche Jungfrauen. War selbst in meiner letzten Beziehung die erste. Das was nicht intuitiv richtig gemacht wird, kann mit sanfter weiblicher Führung in Windeseile erlernt werden :-x


    Die Ergebnisse aber immer für Dich behalten und genießen! Die Welt ist schlecht da draußen!

    warum soll jemand denn mit 21 nicht noch Jungmann sein dürfen. Ich wars mit 25 noch und wußte durchaus wies ging und wo die Klitoris war. Und als es los ging (mit einer älteren, erfahrenen Frau) wars prima.

    aber ich mein ich hab seit 7mon oder länger keinen sex und bin naja wie sagt man das ausgebrannt


    und ja wenn alles passt würd ich ihm die zeit geben kein problem


    und ich fang auch gern mit dem sex an aber es ist eban auhc sehr eregend wenn er anfängt und nicht genug von einem bekommen kann, da denk ich dann das trau er sich bestimmt nicht...


    naja


    danke für euere meinungen