Julian

    Warum sollte ich irgnorant sein? Nur weil ich offensichtlich unlogische Aussagen als solche bezeichne? Du behauptest einfach, dass alle JM ab einem gewissen Alter für Frauen nicht brauchbar sind. Du unterstellst gewisse charakterliche Eigenschaften. Nach deiner Logik kann sich ein JM ja ändern soviel er will, ab einem gewissen Alter kann ihm ein Stempel aufgedrückt werden und damit hat es sich.

    Mit 21 ist das doch nun wirklich nichts ungewöhnliches. Mein Ex war 24 und ich seine erste Freundin, der war weder irgendwie verdächtig noch hatte er einen Schaden und er wusste sogar wo die Klitoris ist ;-)


    Was dir gefällt und was nicht musst du jedem neuen Freund zeigen, es sind nicht alle Frauen gleich und da hilft Erfahrung auch nicht.


    Ich weiß jetzt gar nicht wo das Problem ist, wenn man verliebt ist spielt das doch keine Rolle.

    Es scheint mir wichtig, darauf hinzuweisen, dass [b]nicht alle[/i] Jungmänner notgeil sind! Ich kenne mehrere, die noch nie eine Freundin und noch nie Sex hatten und nicht unglücklich damit sind.

    Zitat

    Es scheint mir wichtig, darauf hinzuweisen, dass [b]nicht alle[/i] Jungmänner notgeil sind! Ich kenne mehrere, die noch nie eine Freundin und noch nie Sex hatten und nicht unglücklich damit sind.

    Natürlich sind sie das nicht. Es gibt genug Menschen, die ohne Sex leben können, es gibt auch viel schönere Dinge als das.

    Zitat

    Warum sollte ich irgnorant sein? Nur weil ich offensichtlich unlogische Aussagen als solche bezeichne? Du behauptest einfach, dass alle JM ab einem gewissen Alter für Frauen nicht brauchbar sind. Du unterstellst gewisse charakterliche Eigenschaften. Nach deiner Logik kann sich ein JM ja ändern soviel er will, ab einem gewissen Alter kann ihm ein Stempel aufgedrückt werden und damit hat es sich.

    Wo soll denn das alles behauptet werden? Ich sehe da weit und breit nichts. Und genau das habe ich gemeint. Deine Ignoranz ist einfach schon so manifestiert, dass du versuchst dich als unschuldigen, armen Jungen dazustellen. Dass jemand Jungmann ist, hat nichts mit Schuld zu tun.

    Julian

    Willst du mich verarschen?

    Zitat

    Tja, bin ich jetzt wieder der gemeine und fiese "vögelnde Mensch", der euch das Kontra bietet und euch vorhält, dass nicht immer die bösen anderen Menschen dran schuld sind, sondern vorallem diejenigen Jungmänner selbst?

    Da behauptest du doch, dass die JM primär selbst Schuld sind an ihrer Situation? Oder etwa nicht? Weiter sagst du dann

    Zitat

    Dass jemand Jungmann ist, hat nichts mit Schuld zu tun.

    Zitat

    Deine Ignoranz ist einfach schon so manifestiert, dass du versuchst dich als unschuldigen, armen Jungen dazustellen.

    Meine Ignoranz bezüglich was?

    Zitat

    dass nicht immer die bösen anderen Menschen dran schuld sind

    Zitat

    dass die JM primär selbst Schuld sind an ihrer Situation?

    Wenn du da jetzt keinen Widerspruch erkennst, dann hast du einen Beweis für Ignoranz.

    Julian

    Deine erste zitierte Aussage lautet gesamthaft

    Zitat

    Und warum kam es noch nicht dazu? Tja, bin ich jetzt wieder der gemeine und fiese "vögelnde Mensch", der euch das Kontra bietet und euch vorhält, dass nicht immer die bösen anderen Menschen dran schuld sind, sondern vorallem diejenigen Jungmänner selbst?

    Das heisst doch zusammenfagasst, dass eben nicht die anderen schuld sind, sondern die JM selbst. Oder wolltst du hier etwas anderes sagen?

    hm...

    Zitat

    Es juckt doch kein Schwein, ob jemand schon gepoppt hat, sondern warum ist man (n) denn Jungmann?

    Das ist eine Frage die ich in Ordnung fände. Wenn soweit gedacht werden würde wärs ok, aber es wird oft eben schon vorher dichtgemacht. Eine Dame aus dem RL hat mir das bestätigt nachdem ich sie mit der Offenbarung dass ich noch Jungmann bin geschockt habe. "Erzähl das lieber nicht, das schreckt ab." Und zwar schon bevor sich die Damen überlegt haben, ob, und welche psychologischen Gründe da wohl dahinterstehen.


    Aus Provokationsgründen dreh ich den Spieß jetzt um - Ich stell jetzt einfach mal eine ganz boshafte Vermutung in den Raum ;-D :


    Der Charakter des JM kann eigentlich kaum der Grund für solche Zweifel sein, denn wenn man eine Beziehung schon in Betracht zieht, kennt man den Menschen doch schon ein wenig.


    Die Frauen die ob der Erkenntnis des JM-Daseins zu zweiflen beginnen, sind einfach bequem und (haha - jetzt kommts) ihrerseits verklemmt. Sie sehen sich nämlich in der unangenehmen Aufgabe zu formulieren und zu zeigen was sexuell gefällt.


    Letzter Absatz ist natürlich ziemlich zweifelhaft, obwohl ich denke dass es ab und zu zutrifft. Was ich damit sagen will: Pauschalisierung geht selten gut. Das richtet sich an beide Diskussionsfronten. Ich fühle nämlich in beiden einen gewissen Teil an Wahrheiten. Es ist eben nicht normal auf die 30 zuzugehen und noch Jungmann zu sein und die Frage "Warum?" ist durchaus berechtigt, nur wird die Frage eben gar nicht erst gestellt.


    Ein verwandtes Thema, der entgegengesetzten Richtung, ist unter diesem unscheinbaren Threadtitel verborgen: http://www.med1.de/Forum/Sexualitaet/272470/

    Ich habe nie gesagt, dass nur die anderen Schuld sind. Ich weiss sehr wohl, welche Muster dazu führen, dass man länger JM bleibt als andere. Eine Festellung dass die Schuld ausschliesslich bei anderen liegt, würde bedeuten, dass ich mich nicht zu verändern habe, da ich ja nichts falsch gemacht habe. Das ist ja offensichtlicher Quatsch.


    Du hingegen sagst, dass JM selbst schuld daran ist. Allein diese Aussage stört mich nicht. Mich stört einzig die Schlussfolgerung, dass so einer für eine Frau nicht gut ist und gewisse Charaktereigenschaften aufweisen muss.


    Warum weichst du eigentlich rhetorisch geschickt mir einer Gegenfrage aus?

    Zitat

    Du hingegen sagst, dass JM selbst schuld daran ist. Allein diese Aussage stört mich nicht. Mich stört einzig die Schlussfolgerung, dass so einer für eine Frau nicht gut ist und gewisse Charaktereigenschaften aufweisen muss.

    Lustig, was nicht alles als Schlussfolgerung aus meinen simplen Sätzen erfolgt.

    Zitat

    Warum weichst du eigentlich rhetorisch geschickt mir einer Gegenfrage aus?

    Wenn du mal amerikanisches Recht mit Gerichtszulassung studierst, dann weißt du warum du das brauchst. ;-)

    Es ging hier gar nicht um psychische Probleme oder was auch immer. Ihre Bedenken waren, dass der Sex schlecht ist, weil ein Mann der noch keinen Sex hatte nicht weiß wo die Klitoris ist.


    Und das ist nun mal einfach Quatsch davon auszugehen ;-D