@ Freudenkind:

    Zitat

    Dazu müsstest du wohl den Mann wechseln

    Nein, das glaube ich nicht. Das passt nicht zu seinem restlichen Verhalten außerhalb des Bettes und außerdem hat es sich ja schon verändert seit Beginn des Threads. Ich hab zum größten Teil selbst einfach zuviel gemacht, dass er garnicht selbst dazu kam. Außerdem habe ich nur geredet, aber nicht demnach gehandelt. Da war mein Verhalten unklar, obwohl mir das garnicht bewusst war.


    Mal abgesehen davon ist das ja wohl KEIN HILFREICHER TIPP!!!

    @ mitleser:

    Also dein erster Tip ist sicherlich nicht nötig. Ganz so blockiert isser dann auch wieder nich! :-)

    Zitat

    da hilft echt nur auf die zehen steigen

    Ist das ne Redewendung oder was heisst das? Ich kenn das nicht.

    Solange die Lust da ist, ist es nicht langweilig.


    Meist läuft es doch so:


    1. Mann hat kann sich vorstellen, Lust auf Sex zu haben und zack, ist die Lust da.


    2. Frau kann sich auch vorstellen, Lust auf Sex zu haben, aber die Lust entwickelt sich erst allmählich mit dem Vorspiel.


    3. Mann macht bei Frau Dinge, die er ohne seine Lust nicht tun würde, weil ihn diese Lust dazu treibt. Für Frau ist das das gewünschte Vorspiel (wenn nicht, kann sie, wenn sie geschickt ist, Korrekturen anbringen).


    4. Wenn sie dann auch Lust hat, folgt Sex.


    Wenn bei Mann nun bei 3. Langeweile aufkommt (er also nicht mehr konzentriert bei der Sache ist) oder Frau mit ihren Gedanken woanders bleibt (sie also nicht konzentriert bei der Sache ist), gibt es ein anderes Problem (das irgendwie ablenkt), das besser gelöst wird, bevor es weitergehen kann.

    Zitat

    Nein, das glaube ich nicht

    Glaub was du möchtest, bloss hilft Glaube bei solchen Problemen schlecht, glaube macht aus einem Schnellbumser nie einen Casanova :=o aber die Hoffnung stirbt immer als Letztes

    Zitat

    ist das ja wohl KEIN HILFREICHER TIPP!!!

    Doch, helfen würde das sehr :)z bloss willst du nicht

    Zitat

    manchmal ist zu lange ausgedehntes vorspiel auch langweilig :(v


    oros-lan

    Sorry, aber der Beitrag passt überhaupt nicht in den Thread. Klingt übrigens wie ein kleiner Junge, der schnell abspritzen will, aber keine Ahnung von Lust und Extase hat...%-|

    Zitat

    Doch, helfen würde das sehr :)z bloss willst du nicht


    Freudenkind

    Richtig, meinen Freund zu verlassen ist keine Option für mich.


    Mal abgesehen davon haben die Tipps im Thread echt was gebracht und der Sex und alles drum rum lief letztes Mal ganz anders. Ich war richtig überrascht. Also Schluss mit Schwarzmalerei!!

    Zitat

    Freudenkind spricht aus Erfahrung: Seiner ersten Frau hat das sehr geholfen ]:D :=o 8-).


    LovHus

    ;-D;-D;-D LovHus:-x

    Zitat

    Seiner ersten Frau hat das sehr geholfen

    Scheinbar :)z Aber mir auch :)^ Damals wollte ich erste keine Trennung, heute bin ich unsagbar froh drüber, dass wir uns getrennt haben :)z:)^

    Zitat

    der Sex und alles drum rum lief letztes Mal ganz anders

    Zumindest die ersten paar Male :)D und danach kommt wieder der alte Trott???

    Zitat

    Schluss mit Schwarzmalerei

    War eigentlich bloss Realismus :=o In 10 Jahren wissen wir, ob deine neuen Hoffnungen berechtigt waren... Zweifels sind sicher angebracht

    Zitat

    Zweifels sind sicher angebracht

    ...dass es bei einem anderen Mann besser werden würde.


    Es gibt den schönen, erfahrungsgeprägten Rat an die Frauen: Nehmt die Männer wie sie sind, es gibt keine anderen.


    Und ständig zu wechseln um

    Zitat

    die ersten paar Male

    mitzunehmen stumpft auch mit der Zeit ab, also was solls. Sannilein versucht ja nicht, ihn zu ändern, sondern gibt Gelegenheit, dass sich zeigen kann, was in ihm steckt. :)*

    Zitat

    War eigentlich bloss Realismus :=o In 10 Jahren wissen wir, ob deine neuen Hoffnungen berechtigt waren... Zweifels sind sicher angebracht


    Freudenkind

    Ich wette, ich kann dir in nem Jahr schon erzählen, wie geil es jetzt wieder ist! ;-D


    Aus meiner Sicht ists so ideal: Manchmal Sex mit viel Vorspiel für mich, dafür bin ich dann auch wilder und leidenschaftlicher, manchmal Quickies, die ja auch ganz aufregend sein können. Und manchmal auch nur ne pure Verwöhnstunde für einen von beiden. Ich glaube, dass mein Schatz damit sicher gut leben kann und ich bin damit auch zufrieden.

    @ LoveHus:

    Genau! Bei nem anderen Mann wäre es anfangs wieder so, dass er sich ganz viel Mühe gibt und dann würde das auch nachlassen. Das ist ja auch bekannt, dass es oft so läuft. Drum hab ich mehr davon, wenn ich jetzt damit richtig umgehen lerne, als dauernd nen neuen Typen zu haben und den jedes Mal abzuschießen, wenn der Alltag eingekehrt ist.

    Zitat

    Sannilein versucht ja nicht, ihn zu ändern, sondern gibt Gelegenheit, dass sich zeigen kann, was in ihm steckt. :)*

    Nicht nur das. Ich gebe ihm Gelegenheit wieder zu zeigen, was er mir anfangs auch schon gezeigt hat und will das eben wiederhaben. Ich weiss also, dass es irgendwo in ihm steckt. Außerdem weiß ich ja, dass er auch mehr Spaß hat, wenn ich richtig rollig bin und das ist ihm auch was wert, auch wenn er selber schon so heiß ist, dass er am liebsten schon losgelegt hätte.