Zitat

    nun hat einer erfahren, dass dieser schwul ist. einige sind nun verunsichert, wie sie sich beim duschen verhalten sollten.

    <satire an>


    Seitdem ich weiß, dass einer in unserem Chor schwul ist, dusche ich nur noch mit Badehose. Und seitdem wir einen Schwarzen dabei haben, lasse ich auch das T-Shirt an. Ich hoffe, dass der Chinese, der beim letzetenmal da war, nicht wiederkommt. Sonst müsste ich mir auch noch eine Mütze aufsetzen.


    <satire aus>


    Kurz: Was soll die Frage?

    Zitat

    Seitdem ich weiß, dass einer in unserem Chor schwul ist, dusche ich nur noch mit Badehose. Und seitdem wir einen Schwarzen dabei haben, lasse ich auch das T-Shirt an. Ich hoffe, dass der Chinese, der beim letzetenmal da war, nicht wiederkommt. Sonst müsste ich mir auch noch eine Mütze aufsetzen.

    ;-D:)^


    Du hast die Gummistiefel vergessen. ;-)

    jetzt kommt einmal

    runter von den Bäumen *:)


    Das "Problem" liegt doch wohl im Mangel an Erfahrung und Information. Daraus resultiert Unsicherheit. Und daraus resultiert ggf. "komisches" Verhalten, das dann auch wieder "komisch" erwidert wird.


    Ich hab' das schon an anderer Stelle einmal beschrieben ... eine Chinesin in unserem Bekannten- (nun Freundes-)Kreis hier in Europa ist ein Unikat und erregt Aufmerksamkeit. In Singapur siehst du täglich Tausende davon!


    Und erst nach näherem Kennenlernen stellst du fest: das ist ein ganz normaler Mensch so wie du und ich. Gut, sie hat schönere Haare und ein etwas anders geformtes Gesicht, aber sonst ist alles "normal" an ihr :-)


    Auf das Duschproblem umgelegt - nach ein, zwei Säuberungen werdet ihr feststellen, dass er unter der Dusche auch nur nass wird ;-D Und wahrscheinlich dieselben Interessen und Macken hat wie ihr auch. Eure sexuellen Vorlieben werdet ihr ja wohl nicht als Massenveranstaltung im Duschraum ausleben, oder?


    PS: schwule Männer sind ganz normale Menschen und Freunde, aus eigener Erfahrung gesprochen! "Anders" werden sie u.U. nur durch die Behandlung durch ihre Umwelt.

    Frage!

    Was macht Ihr eigentlich unter der Dusche???


    Oder was habt IHR vor?


    Also ich stehe auch auf Frauen, aber am FKK-Strand z.B. habe ich jetzt nicht das Gefühl daß ich jede gleich anspringen muss.


    Und Bi bin ich auch aber wenn ich dusche denke ich an Körperreinigung und nicht daran zu poppen.


    Anders wenn ich gezielt dafür unter die Dusche gehe, mit meiner Freundin z.B.. Aber ich denke das tut ihr ja wohl eher nicht, oder?


    Also Ihr solltet damit einfach lockerer umgehen. Und wer weiss, vielleicht ist ja der eine oder andere auch noch schwul oder steht auf BDSM und dient seiner Frau als sklavin oder so, steht auf NS oder KV.


    Aber das ist doch auch egal und geht keinen was an!

    Die hier diskutierten Beiträge sollten deutlich gemacht haben, dass euer neuer Kollege kein anderer Mensch ist, als all die anderen.


    Außerdem: Über ihn wisst ihr, dass er schwul ist - er hat sich eben geoutet. Wie könnt ihr sicher sein, dass nicht schon bisher der ein oder andere schwule unter euch war oder ist?

    Ich glaube ER hat viel mehr angst vor dem Duschen. Von wegen, was er machen soll, wenn er ne latte bekommt oder so.


    Ich glaube ihr müsst euch wenig sorgen machen, er wird euch schon nicht anfallen. Selbst wenn seit ihr in der mehrheit und der rest wird einem von euch bestimmt helfen wenn er schreiend da liegt und von ihm angefallen wird.


    Aber mal ernsthaft. Frauen haben ein ähnliches Problem. Die ersten Male beim Frauenarzt, haben sie auch. merken dann aber dass nichts schlimmes dran ist. Beim Duschen wird das genauso sein.

    Also so ganz kann ich die Antworten hier nicht verstehen. Wenn der Kollege schwul ist, steht er auf Männer also ähnlich wie die meisten Frauen. Warum duschen dann die Frauen nicht auch alle mit den Männern zusammen?


    Klar wird er nicht jeden von euch gleich vernaschen wollen, aber wenn ich mit ner ganzen Damenmannschaft zusammen duschen würde, dann würde mir sicherlich auch der eine oder andere sexuelle Gedanke kommen...

    Klaus, ich glaube die schwulen männer gehen damit anders um. Diese wurden ja NIE irgendwie getrennt. So wie es bei männlein und weiblein sonst ist. Ich denke diese leuten haben ganz anders gelernt damit umzugehen. Er ist das bestimmt "gewöhnt" so zu duschen.


    Selbst wenn nicht, denke ich dass er verunsicherter ist als die anderen, vor allem wenn ihm die anderen jetzt aus dem weg gehen, da sie ja wissen dass er schwul ist

    Mannschaftssport ist für Schwule nicht lustig, egal ob Jugendmannschaft oder Profi, sonst hätten sich auch schon längst welche der schwulen Bundesligaspieler geoutet, die es zweifellos gibt und wo es nicht mal die Teamkollegen wissen (wollen).


    Also wenn er sich geoutet hat (und es euch nicht von irgendjemandem "gesteckt" wurde), dann hat er auf jeden Fall schon Mut bewiesen und noch mehr Mut beweist er, wenn er überhaupt mit euch duschen geht, anstatt, sofern möglich, allein zu duschen.


    Und dann wird er ganz sicher nicht gaffen, wenn er nicht ganz blöd ist oder ein Glückspilz, der noch nicht erlebt hat, was 99% aller Schwulen so im Laufe ihrer Jugend und ihres Lebens durchmachen.

    @maddox

    eine Frage: habt ihr schon ein zwei mal mit dem Kollegen geduscht bevor ihr das herausbekommen habt?


    wenn ja: wird das jetzt nicht anders sein!


    noch ne Frage: was heißt "einer hat erfahren, dass dieser Schwul ist"?


    soll das heißen irgendwer hat irgendwo was erzählt und nun haben wir sowas wie eine Kausalkette???


    Ganz ehrlich die anderen brauchen garnicht verunsicher zu sein. Der ist da um einen Manschaftssport zu machen und nicht um die geilen Jungs im Verein einem nach dem anderen zu entjungfern;-D. Ich habe auch einen schwulen Kumpel, dass er schwul ist weiß ich jetzt auch seit weiß nicht vielleicht nem halben Jahr, und an meinem Verhalten ihm gegenüber hat sich nie etwas geändert und wird sich auch nie was ändern. Und stell dir vor wir dusche mim Schwimmbad auch nackt und der hat mich auch nicht angefallen.


    Und wenn du jetzt ganz besonders verunsichert bist, kannst ihn ja mal im stillen Fragen!


    Gruß


    Wurst(b)engel