Mein Freund hat mir einen geblasen

    Hallo zusammen,


    ich hab letztens eine Party geschissen (bin 16) und ich war am Ende stockbesoffen.:-D Ich bin nur noch ins Bett gefallen und mein Kumpel (21) hat sich neben mich gelegt und wolte auch pennen. Dann sagte er mir auf einmal das er mir einen blasen will. ich sagte ok, (wegen alk) und er hat mir einen geblasen. Eigentlich fand ich es richtig geil und am liebsten würde ich das selbe bei ihm mal tun nur ich weiß nicht wie ich ihn ansprechen soll (sind beide nicht schwul oder bi oder so, stehen beide auf frauen)


    Bitte helft mir!!

  • 42 Antworten
    Zitat

    sind beide nicht schwul oder bi oder so, stehen beide auf frauen

    Klar! :)z


    Darüber würde ich mir nochmal Gedanken machen;-D


    Ja, dann frag ihn doch einfach. Macht er ja bei Dir anscheinend auch. Und außerdem ist er ja eh mindestens mal bi. Auch wenn Du was anderes sagst

    also soll ich ihn einfach heute abend (er kommt rüber zum film gucken) damit konvrontieren das er mir einen geblasen hat und als gegenleistung;-D blas ich ihm dann auch einen.;-D Ich denke mal so schlimm ist das ja nicht. er wird sich bestimmt drauf einlassen weil wir reden ganz offen über das thema sex und sb und so.

    Also,zuerstmal ist es nicht schlimm auch mal bierfahrung zu machen,das passiert mehr männern,als du denkst und die sind alle weder schwul noch bi.Aber selbst wenn du bi bist,was ist daran schlimm??das heißt doch nur das du auch spass mit männern haben kannst und nicht nur mit frauen.Schau mal ob es in deiner gegend ein rosa telefon gibt,das ist eine zentrale füt Jungs oder Männer die unsicher sind im sexuellen hindergrund.

    Oh man die med1 Themen sind immer so genial. Ich lach mir hier einen ab.


    Ich weiß ja auch nicht, aber egal wie besoffen bin, einen blasen von einem Typen lass ich mir nicht, sonst stimmt ja was mit mir nicht. Die Jugend von heute ;-D;-D;-D


    Und dann die Beiträge anderer user, wie die Geier: Hat er denn geschluckt, geschluckt, geschluckt? ;-D;-D]:D

    Unter dem Motto, ein bischen BI schadet nie.


    Ich würde überhaupt nichts dabei empfinden, weil für mich Frauen was edles und schönes sind. Mich würde nie ein Mann reizen und schon gar nicht würde ich sexuelle Handlungen mit einem Kerl machen.


    Mir hat einmal in jüngeren Jahren ein Bekannter zu mir gesagt, dass er mich liebt. Ich wußte, dass er Schwul ist, den habe ich meine Meinung gesagt und wenn er noch einmal derartige Aussagen tätigt, bekommt er eine runter gehauen und ich spreche kein Wort mehr mit ihm.


    Das wär ja noch schöner. Ist für mich persönlich abartig. :(v

    ein bischen mehr toleranz würde hier keinem schade,im übrigen ist jeder mensch auch etwas bi,die einen mehr die anderen weniger.Aber die meisten gebens nicht zu und die,die am meisten ICH NICHT schreien möchtens es am meisten mal probieren ,aber sie würden es auch unter Folter nie zugeben.:)^