Das Verhalten der Frau ist nun wirklich unter aller Kanone.


    Einfühlsam wie ein Elefant.


    Aber man sollte da nicht gleiches mit gleichem vergelten, sowas ist unter dem Niveau.


    Wenn man eine Freundin hat, die Hängebrüste oder kleine Brüste oder einen breiten Hintern hat, so nörgelt man trotzdem nicht daran herum. Und wenn sie nach Komplimenten fischt, da macht man ihr eben eines, dafür ist man ja in einer Beziehung.


    Und nicht, um am Partner herum zu nörgeln.


    Von irgendwelchen Penisvergrößerungen würde ich genauso wie von Brustvergrößerungen und ähnlichem Abstand halten.


    *:)

    Zitat
    Zitat

    "Ich hatte ihr erklärt das mein Penis größer sei, als wie der der meisten anderen Männer. Wollt halt das sie auch mal sagt, das sie ihn groß findet ^^ "

    Wer solche Steilvorlagen liefert, muss mit einer solchen Antwort rechnen. Mag sein, dass sie wirklich so jung und unerfahren ist, dass sie meint was sie sagt. Dann gebe ich dir Recht. Ich denke sie sagt ihm nur knallhart, was er da für einen Sch.... von sich gegeben hat.

    :)^


    ich hätte vermutlich genauso reagiert wie die Freundin ]:D

    @ melliebellie *:)

    Zitat

    dass er so Komplimente von ihr bekommen will

    Aber………. als Mann "fordert" man doch keine Komplimente für ein bestimmtes Körperteil ab…. :|N :(v


    Dann ist man(n) schon "selbstverliebt"… %-|


    Wenn "er" übermäßig groß ist, würde eine Frau das sicher zum Ausdruck bringen…. mit Worten oder Gesten (z.B. :-o große Augen :-o und den Anfangssatz …mein gooottttt..) ;-D


    Aber als MANN das quasi …zu verlangen… nääääääääähhhhhhhhhhhh :|N :(v


    Das dürft ihr Frauen wohl….. (mal.) ;-)

    Zitat

    "Ich hatte ihr erklärt das mein Penis größer sei, als wie der der meisten anderen Männer. Wollt halt das sie auch mal sagt, das sie ihn groß findet ^^ "

    Da hast Du Dich ein wenig zu weit aus dem Fenster hinaus gelehnt.

    Zitat

    Nur stattdessen schaute sie mich bloß ganz erstaunt an und sagte mir das sie ihn bloß für Mittelmaß hielt xD


    Ich fragte sie dann was sie denn für groß hält, sie sagte 20-30cm.


    Sie sagte mir mit unter 15cm könnte sie nichts anfangen und damit sie zufrieden sei müsste ihr Freund schon mehr als 18cm haben. 20 bis 25cm oder was sie da für Vorstellungen hatte.

    Und dann hat sie es Dir einmal, zweimal, dreimal so ordentlich gegeben.

    Zitat

    Aber mit dem Sex sei sie zufrieden.

    (Köpfchen tätschel) ;-D

    Zitat

    Wie kann ich meinen Penis vergrößern, ohne chirurgische Eingriffe oder 50/50 Chancen ob danach noch alles funktioniert? Oder glaubt ihr der wächst noch von sich aus mit 18?

    Dein Schniedel ist okay. Du solltest Dir in Zukunft einfach so offensichtliche Blufferfragen verklemmen. Das Fail-Risiko ist beim Fishing-for-compliments halt schon recht hoch. :-)

    Day_Breaker


    Ich nehme an das ihr beide noch recht jung seit. Infomier dich mal ein wenig mehr über nervenenden des weiblichen Geschlechts. Es gibt Studien mit Damen die sagen zur eindeutigen Mehrheit aus, dass das richtige Vorspiel wesendlich mehr Spaß macht als der reine Geschlechtsverkehr. Daher würde die Größe deiner Zeltstange eh keine Rolle spielen.

    *gnag* ich muss grad lachen, wegen dem Beitrag von fossy26.... Gnihihiiii


    ich überlege gerade.... es gibt ja dieses typische Bild:


    zwei beste Freundinnen treffen sich nach einiger Zeit im Cafe und können sich stundenlang über Größe und Dicke und Parktiken usw. unterhalten.


    Ich behaupte mal, sowas kommt unter Frauen ziemlich oft vor.


    Da möchte ich mal von euch Männern wissen:


    Habt ihr auch solche Gespräch? Quasi über die Enge der Frauen usw? Und wenn ja, ist das so wie "man es von Männern kennt", dass da nur kurz das Thema abgehandelt wird, weil irgendwas besonderes vorgefallen ist oder könnt ihr euch da auch so richtig in diese Thematik ("Materie" wollt ich jetzt nicht schreiben ]:D ) vertiefen....


    Aber an den TE:


    Schieb dir den Gedanken aus dem Kopf, da was vergrößern zu wollen. Jeder, ob klein oder groß, ob kurz oder lang, jeder hat irgendwie seine Qualitäten. Das find ich ist doch das gute, dass man, um genau zu sein, gar nicht vergleichen kann. Übung macht den Meister.... da muss man forschen und was draus machen. :)


    Und wenn der Sex wirklich schlecht sein sollte, dann liegt das eher an der Technik statt der Anatomie..... Ist wirklich so. Wie gesagt: Übung macht den Meister! ;-)

    Zitat

    zwei beste Freundinnen treffen sich nach einiger Zeit im Cafe und können sich stundenlang über Größe und Dicke und Parktiken usw. unterhalten.


    Ich behaupte mal, sowas kommt unter Frauen ziemlich oft vor.

    meinst du? ":/


    Darüber habe ich mich tatsächlich noch nie ausgetauscht.


    Als junge Frau vielleicht über die Qualität meines Sex allgemein, aber nie über einen Penis im Besonderen.

    Guten Morgen *:)


    Süntje..... hm, ja schon irgendwie..... Hab gestern mal meinen Freund gefragt, wie das bei ihm war, wenn er sich mit seinen Kumpels auf ne Männerrunde getroffen hat, was da so die typischen Gespräche sind und ob Praktiken und was dazugehört auch zum Thema des Abends gehörte oder ob da eher drüber geschwiegen wurde....


    Keine Ahnung..... Also ich hatte schon solche Gespräche mit meiner besten Freundin natürlich und dann auch die eine oder andere kurzweilige aber richtig gute Kollegin.... Aber da war dann meist auch mal ein Glas Sekt schon intus.... Damit man nicht all zu rot anläuft. ;-D Ich ging davon aus, dass das schon eher unter den Frauen Gang und Gäbe (oder Gebe?) ist......

    Na dann will ich mich als Mann mal dazu äußern, neee habe noch nie solche Gespräche geführt. Aber ich bin wahrscheinlich auch kein richtiger Mann, wenn ich hier immer von solchen Männerstereotypen lese. Ist mir alles ziemlich fremd.


    Habe auch noch nie an einem Weitpinkelwettbewerb teilgenommen. ]:D


    Habe mir auch noch nie Gedanken darüber gemacht ob die Vagina weit oder eng ist. Hauptsache die sabbert ordentlich, zeigt doch das es ihr gefällt was ich da tue.