Mentaler Orgasmus

    Entschuldigt bitte, aber Sexualität hat mit Gesundheit zu tun und eine ausgewogene Lebensweise gepaart mit Sexualität betrachte ich als gesundheitsfördernd.


    Zum Thema:


    Ich hatte ein zeitlang keine Sexualpartnerin und dennoch Lust auf Sexualität.


    Masturbation hin oder her, es langweilte mich.


    Also startete ich ein Experiment:


    Im Bett liegend entspannte ich mich und tauchte in eine mentale absolute Zufriedenheit, jedoch Zielrichtung fantasienaher Sexualität.


    Im dadurch entstandenen Zustand zwischen Wachheit und Schlaf überkam mich Lust, ja sogar ein mir unbekanntes Gefühl von Verlangen nach ???? ohne mich berührt zu haben, geschweige denn mein Glied zu manipulieren.


    Und mein Penis wuchs und sogenannte Liebestropfen entwichen deutlich.


    Meine Frage:


    Hatte jemand einen realen tatsächlichen mentalen Orgasmus - egal ob Mann oder Frau?


    Und es stellte sich tatsächlich ein Erektion ein.

  • 8 Antworten

    Hmm, weiß nicht ob man nur durch Gedanken einen Orgasmus bekommen kann. Aber was ich weiß ist das man im einem sexuellen Traum einen bekommen kann. Man träumt ja manchmal sehr realistisch, so das man nicht weiß das man träumt. Manchmal also so geht's mir weiß ich auch im Traum das es ein Traum ist und nicht die Realität.


    Auf jeden Fall bin ich da schon gekommen. Und meine Frau übrigens auch.


    Also klappt das nicht nur bei Männern. ;-)