@ Brusthaar34

    Muss ich dich Leider enttäuschen.


    1. War es kein Straßenstrich sondern ein Bordell.


    2. 10min hat es gedauert bis sich jeder für eine entschieden hat :-)


    3. Ausziehen hat ca. 20sek gedauert. (Das Kondom hat SIE übrigens ausgepackt und drüber gerollt.


    4. Das ganze hat dann ca. 10min gedauert.


    5. 20sek Anziehen

    ich mag jetzt auch mal was sagen!


    Viele die hier schreiben haben leider keine Ahnung von der wirklichen Welt, oder?


    Ich weiss wovon ich rede denn ich war Prostituierte und das fast 3 Jahre lang.


    Eine "schnelle Nummer" ist für 30 € durchaus zu haben und das ist nicht selten!


    Das hat nichts mit Strassenstrich zu tun oder mit kleinen schmierigen Läden!


    Strafbar machen sich die Prostituierten und auch die Eigentümer des Ladens.


    Ob es cool ist in einen Puff zu gehen oder nicht.....darüber kann man sich streiten.


    Ich weiss, dass man diese Branche nicht unterstützen sollte!

    Mit 16 Jahren in den Puff?

    Warum denn nicht? in einem offiziellen Puff wird's nicht gehen, weil es unter 18 verboten ist. Aber es gibt nun wirklich genug Möglichkeiten. Parkplätze, Wohnwagen, Straßenstrich usw.


    Als einer, der es so gemacht hat, sage ich heute: Sich Erfahrungen bei einer Hure zu holen, die brennende Neugierde zu befriedigen, den Druck abzubauen ist besser, als ein junges Mädchen durch Anfängerstümperei für ihr ganzes Leben zu traumatisieren. Und für die heutige Generation Jugend beginnt der Sex spätestens mit 14 Jahren! Wer's bis dahin nicht getan hat, gilt als Versager, Weichei, Schlaffi.

    ich muss aber auch sagen das sich 30euro sehr sehr sehr wenig anhören


    en paar freunde und ich haben vor 2monaten en kumpel zum geb einen besuch geschenkt^^


    er hat 2frauen bekommen un am ende waren 650 euro weg


    un im vergleich zu sonstigen berichten die ich mal gehört hab ist das schon sehr preiswert^^

    Zitat

    für 30 Euro dort Sex gehabt.


    Kann ich mir nicht vorstellen.

    Doch, kann ich mir sehr gut vorstellen.


    Normalerweise nehmen die so 50-60 Euro für ne halbe Stunde.


    Jedenfalls hier in Bonn und Köln.


    Aber wenn da so süüüße 16-Jährige x:) sind, dann ist das sicher auch für die was Besonderes und dann haben die bestimmt ein Herz und machen das für weniger.


    Die Damen finden Sex doch sicher auch schöner mit hübschen 16-Jährigen als mit alten Knackern. :-)

    Hallo Leute


    warum werden hier immer wieder nur Vermutungen über bestimmte Dinge kund getan.


    Ob der Zutritt zu einem Bordel / Puff mit 16 Jahren unserer Rechtssprechung genüge tut, sei mal dahin gestellt.


    Die von den Damen des Gewerbes angebotenen Dinge gehören zu den ganz normalen Dienstleistungen.


    Der zu zahlende Preis für solch eine Dienstleistung hängt von verschiedenen Faktoren ab,


    die da zum Beispiel sind:


    Wo wird die Dienstleistung durchgeführt? Bordel / Wohnungspuff / Wohnwagen / Strassenstrich / Saunaclub usw.


    Wie lange soll das ganze dauern? D.h. ich bezahle auch die Zeit. z.B. 20 / 30 / 45 / 60 Min. oder auch länger.


    Was wird vom Kunden gewünscht oder was wir für wieviel Geld angeboten, bzw. in Anspruch genommen?


    hier: blasen mit / ohne Kondom, franz. beidseitig, Stellungswechsel bein poppen, ausziehen, anfassen, Analverkehr, Körperbesamung usw. usw.


    In einem normalen Bordel / Laufhaus gibt es ausreichend Konkurenz.


    Der Grundpreis liegt vielerorts bei 30,- Teuro für ca. 15 / 20 Minuten.


    Ob und weiviel für welche Dienstleistungen mehr gezahlt werden, hängt oft vom Verhandlungsgeschick beider Parteien ab.


    In gut geführten Wohnungspuff / Clubs liegen die Preise oft bei 80 - 100 je 30 Minuten,


    und 130 -150 Teuronen für 1 Stunde.


    Bei einer ehrlichen ohne Abzocke arbeitenden Dienstleisterin ist es also in der Regel durchaus möglich,


    für 30 Euro zum Schuss zu kommen.


    Die Dame nimmt dann doch lieber 2 Freier in der Stunde bevor sie nichts verdient.


    Vor allem, weil sie fürs Zimmer ja eine Tagesmiete zahlen, und auch noch etwas für sich oder ihren Freund übrig haben möchte / muss.


    Nur soviel dazu


    SMart

    @Melchia ..... gut geschrieben :)z die meissten hier kennen die umstände solcher bordelle nicht. es ist durchaus möglich im puff eine schnelle nr für sowenig geld zu bekommen! nur gut das die "kleinen" nen präser übergezogen haben! irgendwo kam die sprache von "sexflat´s" auf. das ist auch billig und man kann ( wenn mann kann die ganze nacht ) sex haben. getränke gehen extra und sonderwünsche natürlich auch.


    ich frage mich nur warum jungs mit 16 sowas machen? ich würde mir lieber gepflegt einen runterholen, bei nem anständigen porn, anstatt für sowas geld auszugeben.


    ist alles quantität heute, anstatt qualität, sorry


    mfg