Mit Tampon in die Sauna?

    Wir gehen immer mit Freunden regelmäßig in die Sauna. Nun hab ich gerade zum Wochenende meine Monatsblutung und weiß nicht was ich machen soll? Ich bin unten völlig rasiert und da lässt sich ja der Faden vom Tampon schlecht verbergen. War jemand schon mal in einer ähnlichen Situation oder hat Erfahrungen damit? Kattl

  • 29 Antworten

    Schwämmchen......

    Wie ich schon in einem anderen Tread geschrieben habe, gibt es sog. Vaginalschwämmchen, mit oder ohne Spermizid, für Regelblutung und zur Vermeidung von Schwangerschaft. Die Schwämmchen haben keinen Rückholfaden, werden wie Tampons eingeführt und sind eigentlich auch ganz einfach wieder herauszuholen. In Deutschland leider nur begrenzt erhältlich.

    Re: Mit Tampon in die Sauna?

    Mach ich auch .


    Wo ist das Problem?Das Bändchen kann man doch vorne drin verstecken. Bei mir ist noch nie was "verschwunden"


    Ausserdem wenn es denn doch rausrutschen sollte........also ich meine alle bis auf ein paar alberne Kinder und Idioten wissen das eine Frau nunmal gelegendlich Tampons braucht .

    Wo ist das problem

    Das bändchen einfach mit in die Vagina stecken.... fertig.... das bekommt man danach locker wieder raus.... sofern man sich zwei Finger reinstecken kann.


    Eine Frau sollte das schon hinbekommen.


    Ansonsten zu Hause Scheidenspülung machen, dann geht es auf jeden fall mit raus.


    Also ich finde hängende Bändchen ziemlich unansehnlich.


    Meine Frage ist, was machen die Frauen, die keine Tampons nehmen, sondern Binden?


    Die müßten ja auch ne Lösung parat haben.

    Wo ist das problem

    .....wenn du nur Binden benutzen kannst , wirst du wohl ein Höschen auch in der Sauna anbehalten müssen.Macht bestimmt nicht den tollen Eindruck wenn es dann evtl.auf dem Saunatuch rot wird .


    Ich hatte das Problem nicht ,habe gleich Tampons reinbekommen und verstecke in der Sauna das Bändchen drin.Du hast recht ,bekommt man immer gut raus. Wenn es mal rauskommt ist es da nicht soooo schlimm weil man ja sitzt. Am FKK läuft man ja viel rum da geht das natürlich nicht da ist Höschen angesagt.Würde sonst echt provozierend für unsere Jungs sein.


    Ich hab aber auch schon mal ne Frau gesehen die hatte wohl Watte vorgelegt.Es war jedenfalls son weisser Streifen zu sehen . Vielleicht auch ne Möglichkeit

    Re: Kattl und Elenor

    Wußte gar nicht, daß das mit dem Schwamm bei "im Regelfalle" noch jemand kennt und auch macht.


    Auch ohne Sauna mache ich das schon seit ein paar Jahre. Nachdem meine Regel aufgrund Schwangerschaft und Stillen ausgesetzt hatte und ich schon dachte, das war´s, kam sie nach x-Monaten um so heftiger aber kürzer wieder. Die ganze Blutung spielt sich praktisch an einem Tag ab, dem zweiten. Tampon müßte ich da stündlich wechseln. Was auch kein Wunder ist beim Größenvergleich Tampon und Volumen Vagina. Die Frauenärztin brachte mich auf die Idee Vaginal-Schwamm (ist kein kleines Schwämmchen).


    Funktioniert bestens. Der Schwamm muß allerdings an bzw. um den Muttermund gedrückt werden. Um den drumrum ist da wie so ne Rille, wo das dann mit anpressen hält. Man muß halt mit der Hand in seine Muschi kommen. Ich schaff´s auch nicht perfekt dicht. Dafür mein Mann. Da bei mir z.B. der Muttermund ziemlich tief sitzt, kommt er am besten von hinten tief rein und kann den feuchten Schwamm um die Muttermundrille drücken. Damit habe ich dann mind. den halben Tag Ruhe.


    Naja, Thema war eigentlich Sauna, aber vielleicht auch allgemein interessant.

    ohne Probleme

    Also nun habe ich den Saunabesuch hinter mich gebracht. Es waren viele Frauen, die total rasiert waren. Der Tamponfaden rutscht aber immer wieder ein bisschen raus, besonders wenn er im Tauchbecken nass wird und da hat man schon ein paar geile Männer die gaffen. Weiß nicht, was die Männer daran so interessiert. Ein Typ hatte eine Latte, ich hoffe nicht, wegen mir! Habt ihr das auch schon beobachtet, dass Männer in der Sauna einen Ständer bekommen? Kattl

    Hallo Kattl

    <Habt ihr das auch schon beobachtet, dass Männer in der Sauna einen Ständer bekommen? >


    Ne leider noch nie bin auch nicht so oft da . Aber das das Bändchen rausrutschen kann kann ich bestätigen ....NA UND !!!!!


    Kann man doch diskret wieder verschwinden lassen.Dabei solltest du dich aber nicht beobachten lassen . Ich kenn das von meinem Freund .Wenn der sieht das ich mit der Hand auch nur in die Nähe der Muschi oder der Brüste komme dann passiert bei ihm auch was .Er sieht sehr gern wenn ich mich berühre. Das muss unter Fremden ja nicht provoziert werden. Männer sind nunmal so und das ist gut so

    Hallo Kattl

    also ich hab noch nie einen mann in der sauna mit einem ständer gesehen und ich bin oft da.


    war dem typ das denn nicht peinlich das er einen ständer hatte in der öffentlichkeit?


    das die männer manchmal jungen frauen hinterhergaffen ist mir auch schon aufgefallen. vieleicht liegt es daran das man junge frauen in der sauna nicht so oft sieht wie die alten verschrumpelten omas???

    Re: servus

    Weiß nicht, ob es dem Typ peinlich war, dass er einen Ständer hatte. Ich wollte den Faden nicht vor dem Leuten mit dem ich dort war wieder rein stecken. Also ging ich unter die Dusche, wo der Kerl mit dem steifen Teil auch auf einmal stand. Habe natürlich nichts gesagt, ich bin zwar ein bisschen erschrocken, aber vielleicht ist es auch normal. Wenn er sich einen runter geholt hätte, hätte es mich mehr gestört. Saunabesucher waren dort vom Kind bis zum Rentner, aber viele Männer, die allein waren. Besonders wenn die Sauna voll ist und man seine Beine anstellen muss, um nicht dem Vordermann auf die Schuler zu treten, starren einige schon auf's Loch, aber wem das stört, der darf eben nicht hingehen. Kattl

    Kattl

    Also ich schaue den Frauen immer zwischen die Beine .Aber nicht so aufdringlich , sondern nur aus den Augewinkeln .Meine Erektion versuche ich zu verbergen .Gelingt auch einigermaßen .


    Ich habe ja auch nur 14cm .Mit einer "Latte" aber hinter der Frauen laufen ,dass mache ich nicht .Allerdings hole ich mir nach dem Saunabesuch immer einen runter.Aber ich glaube auch , dass einige Frauen es provozieren und es danach auch genießen .

    Re: jow

    Schauen ist doch erlaubt und das macht doch auch jeder Mensch, eben mal mehr oder weniger. Wenn ein Junge oder Mann in der Sauna spontan eine Erektion hat, was durch die Wärme bestimmt selten vorkommt, aber nicht aufdringlich ist, stört es bestimmt niemanden. 14 cm sind doch o.k.m ein Freund hat auch die gleiche Länge, wenn er 18 cm im steifen Zustand hätte, würde ich ihm auch nicht lieber haben, als so. Kattl

    Kattl

    Aber 14cm lassen sich besser verbergen , als 20cm oder größer.Aber ich glaube nicht , dass soviele Männer mehr als 20cm haben .Hier in diesem Forum wird halt viel "geprotzt".


    Frauen haben halt den Vorteil , dass ihnen die "Geilheit " nicht ansieht .


    Wenn ich in das Abkühlbecken mit einer "Latte"gehen würde und eine Frau dabei wäre , dann wäre mir das extrem peinlich .Wundert mich das manche Männer sowas geil finden.


    Gruss Jochen

    Re: Watte

    @ Joana

    Zitat

    Ich hab aber auch schon mal ne Frau gesehen die hatte wohl Watte vorgelegt. Es war jedenfalls son weisser Streifen zu sehen. Vielleicht auch ne Möglichkeit

    ´


    Passt bloß mit Watte auf !!!!!!!!!!!!!!!


    Eine Freundin meiner Mutter benutzte statt Tampons immer Watte...vor einigen Jahren ist sie wegen einer Blutvergiftung gestorben, da sie nicht die gesamte Watte aus der Scheide bekam.