- Dummfug

    Zitat

    Was macht ein unbeschnittener Mann, wenn er morgens frisch gewaschen ausm Haus geht und eine Reise im Auto von 6 Stunden macht mit 2 Pullerpausen bevor er einen geblasen haben will? Ich hoffe sich waschen. Ein beschnittener packt den einfach aus und der riecht immernoch nach Duschbad. Ich spreche da nur aus Erfahrung. Will ja nicht sagen, dass ihr unsauberer seid, aber ihr müsst halt öfter putzen hähä.

    Was macht eine unbeschnittene Frau, wenn sie morgens frisch gewaschen ausm Haus geht und eine Reise im Auto von 6 Stunden macht mit 2 Pullerpausen bevor sie geleckt werden will? Ich hoffe sich waschen. Eine beschnittene packt ihr Muschi einfach aus und es riecht immernoch nach Duschbad. Ich spreche da nur aus Erfahrung. Will ja nicht sagen, dass ihr unsauberer seid, aber ihr müsst halt öfter putzen hähä.

    @ BibiBlockszwerg

    Also, ich würde mich immer waschen, bevor ich mich


    "blasen lasse" - nach 6 Stunden Autofahrt riecht die


    "Umgebung" vom beschnittenen Penis auch nicht


    mehr soooo blütenfrisch ...


    aprpos, man(n) kann auch unbeschnitten, wie ein


    Beschnittenes Pinkeln (einfach die Vorhaut zurückziehen),


    wenn´s darum ging, daß keine Urin unter die Vorhaut


    gelangt ...


    ;-)

    @East Clindwood und Urknall

    Zitat

    Ich hoffe, daß ich auch nie an eine Frau gerate die nicht beschnitten ist! Das ist einfach nicht so geil wie beschnitten!

    Euch ist schon klar, dass das jetzt gar nicht lustig ist. Es gibt tausende von Frauen die beschnitten sind und alle leiden sehr darunter! Das ist eine Verstümmelung der Genitalien und darüber sollte man keine dummen Witze machen!

    @littleandy und Vitalboy

    Zitat

    Wenn mir jemand die Vorhaut abschneidet, empfinde ich das durchaus auch als Verstümmelung meiner Genitalien.

    Das kann ja nur von Männern kommen die absolut keine Ahnung von weiblicher Genitalverstümmelung haben und keine Ahnung haben wie grausam diese Rituale sind! >:(


    Lest mal die Bücher von Waris Dierie.


    Wenn man schon keine Ahnung hat, dann sollte man bei solchen Dingen wohl einfach mal die Klappe halten!

    White Angel: Es ging hier keinesfalls darum, Genitalverstümmelungen bei Frauen abzuwerten oder als geringfügig hinzustellen. Ich finde aber, auch ein Mann hat das Recht auf einen unversehrten Genitalbereich, und wenn dann eine Frau mit "Ich hoffe, mir kommt kein unbeschnittener ins Bett" oder so ähnlich kommt, finde ich, dass da ein gewisser Einspruch berechtigt ist.

    littleandy

    ???


    also erstens: die meisten männer, die nicht aus religionsgründen beschnitten sind, sind es wegen einer vorhautverengung.


    zweitens: es wird von niemandem erwartet, dass er sich der schönheit wegen beschneiden läßt. aber frau wird ja auch wohl eine meinung dazu haben, was schöner ist.


    ist doch genau das gleiche wie in diesen ganzen "ich finde unrasierte muschis eklig"(oder so ;-D)-threads!!

    Ich würde mal gerne als beschnittener Mann von den Frauen hier - die sich ja auch so toll mit der männlichen Anatomie auskennen - wissen warum ich sauberer und besser im Bett sein soll als ein Unbeschnittener?


    Der Unfug der hier erzählt wird ist schon fast grob fahrlässig, da Jugendliche oder labile Männer die dies lesen, davon beeinflußt werden können und unter Umständen ein Risiko eingehen, dass sie nicht müssen.


    1. Nach einer Beschneidung könnte man an Ausdauer gewinnen. Das ist jedoch in etwa genauso wahrscheinlich wie der umgekehrte Fall: Überempfindlichkeit. Tatsächlich ist es so, dass sich rein garnichts ändert.


    2. Ist ein Beschnittener weder sauberer noch leichter zu pflegen. Der Unterschied besteht darin, dass er langsamer an hygiene nachläßt. Aber um auf das Beispiel von 6h Autofahrt zurück zukommen. Der Schweiß der dort entsteht, entsteht bei beiden gleichermaßen. Oder werden bei einer Beschneidung die Schweißdrüsen gleich mit weggeschnitten?


    Nach einem Toilettengang sollten eh beide Penisformen gewaschen werden.


    3. Die Optik ist subjektiv. Und allein wegen einer Äusserlichkeit ein Risiko eingehen? Tatsache ist, dass ca. 6% aller Beschnittenen Männer unter Spätfolgen wie Verwachsungen, Schmerz durch Empfindlichkeit, lustlosigkeit durch Taubheit und Impotenz leiden.


    Auf 4. gehe ich ein wenn mir hier einer sagt warum der Sex beschnitten besser sein soll.