Mollig ist Trend

    So, da es hier ja so einige wahre Gegner der Molligen gibt, die es grundsätzlich in Frage stellen, wenn sich eine Frau schön findet obwohl sie mollig ist, möchte ich euch nun eine Umfrage präsentieren...


    Gelesen in der Zeitschrift Cosmopolitan (Oktober Ausgabe):


    **Mollig ist Trend!


    Laut einer aktuellen Umfrage finden die meisten Deutschen weibliche Rundungen attraktiv.


    Bei den deutschen Männern gab es ein ein klares JA für Mollige.


    Genau 80 Prozent lieben weibliche Kurven. 60% von Ihnen sagen dass sie mollige Frauen höchst attraktiv finden und beispielsweise einer Kate Moss vorziehen würden!**


    Ich finde diese Umfrage sehr interessant!

  • 681 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Die Shanti

    da bliebe aber wieder die Frage zu klären, wie "mollig" nun definiert wird :-) .. die meisten wollen keine Kate Moss, ok, aber würden sie wirklich lieber eine Tine Wittler haben wollen? Oder ist mit "mollig" am Ende eher eine Catherine Zeta Jones gemeint, die keinen BMI von 17 hat, aber auch keinen von 30 - sondern eben irgendwo dazwischen liegt. Die oft zitierten "weiblichen Rundungen" eben.

    liq

    Das ist richtig...


    Ich denke jeder definiert es etwas anders!


    Tine Wittler mag sicher auch ihre Verehrer haben, aber ich denke unter mollig fällt sie nicht mehr.


    Dies ist glaube ich eher auf die Gruppe: Christine Neubauer und Vera Int-Veen (von denen übrigens auch ein Foto auf der Seite des Artikels war!)

    anderer Artikel:

    genau das meinte ich - hier werden Kate Moss (welche ja meist als "Extrembeispiel" für strikte Schlankheit herhalten muss) und Christine Neubauer verglichen. Ok.


    Neubauer: http://www.virtuopolis.de/vstimg/24/artist_55.jpg


    .. sie wird als "mollige" Frau hochgelobt :-/ .. mir persönlich wäre sie zwar wirklich etwas zu "üppig", aber sie als Paradebeispiel für "mollig" zu nehmen .. ich weiß nicht.


    wie gesagt .. wie sähe es aus, wenn man die Wahl zwischen Tine Wittler und Kate Moss hätte ;-) .. oder was würde gar passieren, wenn man Kate Moss den Busen auf C vergrößern würde .. und und und ..

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.