Meiner hat das mal gemacht, war aber nicht sonderlich angenehm...


    Er hat leicht reingeblasen und dann auf den unterleib gedrückt und es gab einen "Muschipups"....


    ganz lustig aber wie gesagt nicht sonderlich angenehm...


    PS: Im TV lief mal ein Krimi in dem ein Boxer seine Freundin so gekillt hat. Er hat sie so "aufgepumpt" das ihr Gewebe Platze und Luft in die Blutbahn gelangt ist => Exitus (wobei ich mir nicht vorstellen kann das das so geht ??? )

    Zitat

    Im TV lief mal ein Krimi in dem ein Boxer seine Freundin so gekillt hat. Er hat sie so "aufgepumpt" das ihr Gewebe Platze und Luft in die Blutbahn gelangt ist => Exitus (wobei ich mir nicht vorstellen kann das das so geht ??? )

    Naja, hab auch nicht so die Ahnung, aber es kommt in dem falle zu einer LUFTEMBOLIE, das heisst Luft dringt in die Blutbahn ein und wandert bis zur herzkammer, das kann sehr schmerzhaft sein und führt zum Tod. Daher ist ja auch Luft injizieren tötlich !


    Es gab mal einen fall wo eine Frau versucht hat mit einer Stricknadel eine abtreibung durchzuführen, dabei hat sie sich wohl mehrfach die gebärmutter perforiert, zwei tage später ist sie dann tot aufgefunden worden. der Gerichtsmediziner stellte dann eine Luftembolie fest....kommt vor...tztztz...


    Daher würde ich kit dme reinblasen auch vorsichtig sein.....umgekehrt mag man(n)s ja auch nicht, oder ?? :=o