• 26 Antworten

    Sogar AIDS ...

    kann dabei übertragen werden, wobei das Risiko allerdings als gering eingeschätzt wird.


    Ist halt schwer solche Einschätzungen zu machen, weil es bei Infektionen wohl nur wenige gibt, die genau angeben können, welche sexuelle Aktivitäten sie hatten, bzw. welche definitiv nicht.


    Übrigens kann man Herpes oder auch Tripper bereits von einem schlecht gespülten Glas bekommen, so gesehen ist OV natürlich weit infektiöser.

    Das Urteil des Paris

    @ unwissender:

    Welcher der "drei Grazien" möchtest Du den (symbolischen) Apfel reichen?


    ist es A: die Dich mit Recht darauf hinweist, daß nicht nur Rauchen, Alkoholgenuß oder schlimmere Drogen schwer abzulegende Laster sind, sondern auch das unbeschreibliche Erlebnis, dem Nektar einer (ihrer? ;-D ) Lotusblüte lingual zu verfallen?


    oder ist es B: die Dir (nicht weniger gelüstig) prophezeit, daß Du der magischen Stimme Venus gehorchend am selbigen Ort ihres Wonnehügels stetig zurückkehrst, um Dein Anlitz in göttliches Weihwasser zu tauchen? (ad infinitum vaginae)


    oder ist es gar C: die dir fairerweise eingesteht, Deine Bemühungen um ihre Fahrt in den siebten Himmel könnten für Dich "einen Schlag ins Gesicht" bedeuten, sodaß sich der alte Bibelspruch: "Schlägt dir einer auf die rechte Wange, so halte ihm auch die linke hin" ganz von selbst erfüllt?


    Lieber Unwissender, sei weise in Deiner Wahl!

    hm,

    das mit den 3 klastern ist mir irgendwoher bekannt,


    aber b, die gefahr, davon süchtig zu werden ist auch nicht von der hand zu weisen.


    schließlich ist die 69-er position auch ganz was reizvolles.


    ich kann mich nun wirklich nicht entscheiden, ich nehm den publikums-joker ;-)

    Letztens

    hat die Möse von meiner Freundin ein Stück von meiner Zunge abgebissen. DANGER mein Arzt sagt , um sie mir wieder dranzunähen braucht er das andre Stück aber das hängt noch inna Möse....Was soll ich tun?

    @

    Salut Angel.


    Wissenschaftler sagen auch, dass die Muschi die Zunge höchst geräuschlos abbeißt. Deshalb müßtest du schon höchst sensible Ohren haben, um das zu hören.


    MfG,


    Dr. P. Nis - Hobby-Sexual-Mediziner

    .


    Manuel,


    denk dran du hast das für deine Freundin getan!


    Das Leben, die Liebe und die Lust birgt nun mal so manche Gefahr. Und besonders dann, wenn wir Männer überhaupt nicht damit rechnen, beutel uns das Schicksal.


    Was sich liebt das neckt sich. Was sich neckt, das leckt sich. Was geleckt wird, beißt zurück, denn was sich beißt, das liebt sich.


    Das ist nun mal der ewige Kreislauf. Den Gesetzen der Natur können wir nicht entrinnen.


    Und denk dran Manuel, es gibt immer Schlimmeres.


    Denk nur an die unheimliche Sonnenanbeterin, die das Männchen nach dem Sexualakt auffrißt.


    Ich denke im Vergleich dazu hat es das Schicksal bei dir doch noch sehr gut gemeint gehabt. Das bißchen Zunge wirst du doch wohl noch verschmerzen können.


    Und jetzt sag bitte nicht, daß du wegen dieser Lapalie nie wieder eine Frau leckst?

    Re:

    Neulich habe ich das Gerücht gehört, in Zukunft müsse sich frau alle zwei Jahre einen Muschi-Beiß-Test beim Bundesgesundheitsamt unterziehen.


    Für alle Muschis, bei denen Bißgefahr diagnostiziert wird, besteht dann Muschi-Korb-Pflicht.


    Ich sage nur: Nicht mit mir. Das ist jawohl das Allerletzte. Ich habe bisher noch keinen Mann erlebt, der mich nicht freiwillig geleckt hätte - kein Mann wird dazu gezwungen. Wo leben wir eigentlich? Was hecken die da oben als nächstes aus?

    Terraner

    Ich lebe schon länger nach dem Motto: Besser täglich von Frauen Körbe zu bekommen, als einmal von einer ganz wilden Muschi die Zunge abgebißen zu bekommen.


    Denn es gibt auch ein Leben nach dem Sex und ehrlich gesagt - da ich ein Mensch bin, der nicht lügen kann - wären mir die täglichen Fragen, was den mit dem Teil meiner Zunge passiert sei, der fehle, höchst peinlich.

    ich weiß, daß ich nichts weiß

    Also ich halte das für ein Gerücht!


    So was gibt es doch gar nicht!


    Vieles kann ich mir vorstellen, aber daß eine Muschi die Zunge abbeißt so was gibt es doch gar nicht!

    Erst testen, dann lecken!

    Natürlich kann sich "Mann", wenn er z.B. Zahnfleischbluten hat schlimmste Infektionskrankheiten wie HEP C oder HIV holen, wenn er eine Frau oral verwöhnt, da der Erreger sich bei Vorliegen einer Infektion in der Scheidenflüssigkeit befindet.

    ich weiß, daß ich nichts weiß

    Du wirst dich wundern wie vielen das so gegangen ist!!!


    Du musst mal drauf achten wie viele Leute nuscheln. Da fehlt meist ein Stück von der Zunge !


    Wenn man zu tief in die Muschi mit der Zunge geht und dann am oberen Rand zu sehr reibt kann es zum akuten Abbeissen kommen . Die Frau stöhnt nur kurz und dann ist es passiert.

    Das kommt ganz darauf an

    also wenn da ne behaarte Muschi vor mir steht, stelle ich zuerst mal ne offene Dose Chappi davor. Wenn die nicht innerhalb kurzer zeit leer ist, dann isse soweit satt. Wenn man dann noch mit dem Rasierer in ihre Nähe kommen kann ohne das sie zu knurren anfängt könnte sie auch schon zahm sein. Aber trotzdem ist Vorsicht geboten. Erst mal zart den glatten Venushügel küssen. Wenn das ohne ein knurren von statten geht (in 99% der Fälle vernimmt man zu diesem zeitpunkt bereits ein schnurren) dann is sie wohl gezähmt und man braucht keine Angst mehr zu habe das sie beißt 8-)