Normalerweise schon. Falls soetwas passiert wie bei DadeSwarn (und ihr keinen Bock auf Wehrdienst/Zivi habt) solltet ihr Widerspruch einlegen.

    Was sollen eigentlich diese ganzen Kommentare nach dem Motto: "Wieso hast du davor Angst, du Weichei, gibt doch viel schlimmeres"?


    Soll doch jeder selbst entscheiden und sich selbst eine Meinung bilden, was ok ist und was nicht. Und ich finde, man sollte darauf hinweisen, dass man sich bei der Musterung nicht überall untersuchen muss. Weil der Arzt/die Ärztin nämlich normalerweise diesen Hinweis nicht gibt - im Gegenteil.

    DadeSwarn

    Noch eine Frage: hast du den Leuten im KWEA signalisiert, dass du ausgemustert werden WILLST? Wenn man Pech hat, spielen die nämlich den Erzieher und sagen dir: nix da, Pflicht ist Pflicht und du kommst uns nicht davon.

    Zitat

    <= T2 mit knappem Untergewicht, nem Haufen nachgewiesener Allergien, 1.69 Körpergröße, Kurzsichtig, eeeettccc.

    Übrigens kann man im sog. "Musterungskatalog" nachlesen, dss "knappes Untergewicht" noch nicht zur Ausmusterung führt, ebensowenig wie 1,69 Körpergröße und Kurzsichtigkeit.


    Den Musterungskatalog kann man sich bei http://www.kampagne.de bestellen. Man kann aber auch anrufen (030/440 130 25, Ortstarif) und nachfragen, falls man sich die 12 € sparen will ;-)


    "Runterhungern" oder sich Übergewicht anfressen sind viel zu drastische Maßnahmen. Es geht wirklich einfacher.

    also mal ehrlich.. für mich hört sich das an wie wunschdenken desjenigen....


    was den griff zwischen die beine angeht: seid doch froh dass ihr so (recht früh) mitbekommt ob da alles iO ist, weil ich kann mir nicht vorstellen das alle jungen männer sooft zum urologen rennen wir die meißten jungen frauen zum FA...


    c.c.

    Zitat

    ich kann mir nicht vorstellen das alle jungen männer sooft zum urologen rennen wir die meißten jungen frauen zum FA...

    lass sie doch. Und lass jeden selbst entscheiden, ob er über sone Unetsuchung froh ist oder nicht.

    Es wird aber nicht in erster Linie die Gesundheit untersucht, sondern die Tauglichkeit für den Wehrdienst. Klar sagen sie dir, wenn sie eine Krankheit finden aber sie sind nicht an DIR interessiert, sondern an DEINER Verfügbarkeit für die Armee. Egal, ob du das willst oder verweigerst und Zivi machst. Du MUSST dahin, aus erzieherischen Gründen. Kann verstehen, wenn Leute das scheiße finden.


    Und sie schmeißen auf diese Weise auch noch Geld zum Fenster hinaus.

    @ ozb

    ja mag sein dasses denen nicht um die person geht, aber wenn man (wie hier nun auchschon ein paar mal geschrieben wurde) hodenkrebs bei der musterung festgestellen kann, ich würds positiv sehen...


    c.c.

    Keine Panik! :-)

    Den Musterungstermin kanst du übrigens verschieben. Einfach nicht hingehen oder kurz anrufen oder nen Brief schreiben, dass du verhindert bist wg. Grippe, wichtiger Klassenarbeit oder egal was.


    Bei der Musterung steht eine Genitaluntersuchung auf dem Plan. Du kannst dich jedoch weigern, wenn du dort oder sonstwo nicht untersucht werden möchtest, z.B. wenn du es mit einer weiblichen Ärztin zu tun hast. Dann wird das zwar in der Akte vermerkt, hat aber keine Folgen für dich. Kann sein, dass die einen ruppigen Tonfall anschlagen, wenn du dich weigerst, sie dürfen dich aber zu nichts zwingen. Das Einzige, was sein kann: dass du dann ne Überweisung zu einem Urologen bekommst, zu dem du dann noch mal extra hin musst.


    Übrigens, falls ihr keine Lust WEDER auf Wehrdienst NOCH auf Zivildienst habt und demzufolge ausgemustert werden möchtet: heutzutage werden die Hälfte aller Leute ausgemustert, so dass eure Chancen nicht schlecht stehen. Wenn ihr irgendwelche Allrgien, z.B. Heuschnupfen habt, könnt ihr euch der Ausmusterung sicher sein. Allerdings müsst ihr euch dann VORHER entsprechende Atteste von eurem Hausarzt besorgen und die bei der Musterung vorlegen, denn bei der Musterung gibts keinen Allergietest. Soetwas NACHTRÄGLICH einzureichen, wird das (meines Wissens) meist nicht mehr berücksichtigt.


    Wenn ihr aber richtig Bock auf Wehrdienst habt und über eine Laufbahn bei der Bundeswehr nachdenkt, dann solltet ihr solche Wehwechhen natürlich verschweigen


    Also: gut vorbereitet zur Musterung gehen und Termin notfalls verschieben (siehe oben)


    Weitere nützliche und kostenlose Infos bekommt ihr bei der Kampagne gegen Wehrpflicht http://www.kampagne.de unter der 030/440 130 25


    Mo/Di: 14 bis 16 Uhr


    Mi/Do/Fr: 14 bis 18 Uhr

    Hab grad das gelesen mit den zwei Ärtinnen, die ihm einen runtergeholt haben.


    Absoluter Schmarrn... Das isn Fake, ganz klar... Gibt schon dumme Menschen


    Btw: Fand ich auch lustig bei meiner Musterung. Die Ärztin so: "Ich werde jetzt den Leistenbereich untersuchen *Gummihandschuhe schnalz*" :D