"Mysterium" Shemale

    Heya :-)


    Ich trag scho länger ne Frage mit mir rum, seit ich im internet mal durch nen zufälligen Klick auf ner PornsSeite gelandet bin, mit so ner Gallerie einer/eines (??) Shemale.


    Die sehen ja überhaupt nich hässlich aus, vom Gesicht und den Körperprotortionen aus gesehn.


    Was ich mich nur dauernd frage...


    Werden diese Shemales so geboren, oder sind das Männer die sich Silikon implantieren haben lassen? ???


    Grüße euer

  • 11 Antworten

    Wenn eine Frau nicht lebend gebährt, sondern ein Ei legt, man schätzt so, daß das etwa jede 2000 Schwangerschaft betreffen könnte, dann schlüpfen dort Shemales aus.


    Vorwiegend ist dieses Phänomän in Thailand anzutreffen...

    Shemales müssen nicht unbedingt so zur Welt gekommen sein. Das erste Geld wurde wohl mit der "natürlichen Besonderheit" verdient - man entdeckte den Reiz dieser Menschen.


    Allerdings geht der Trend immer weiter hin zur/zum "künstlichen" Shemale.. soll heißen: "feminine" Männer lassen sich Silikon implantieren um damit ihr Geld zu verdienen.

    Ich mag asiatische Shemales sehr gerne.......könnt mir auch vorstellen mit einem ins Bett zu gehen..denn ist ja immerhin ein Mann in weiblicher gestalt. Solange der Schwanz dran ist ist doch alles bestens!!!

    die meisten machen den fehler, nicht zwischen shemales (künstlichen mann-frauen mit medizinischen und/oder chirurgischen eingriffen) und hermaphroditen (zwitter, genetisch bedingt, wird meist im säuglingsalter operiert) zu unterscheiden. ich nehme mal an, du meinst erstere. diejenigen, die mithilfe von vieeeelen hormonen etwas weniges an weiblichen artefakte am oberleib bekommen und allenfalls chirurgisch nachhelfen. untenrum unterscheiden sie sich aber nach wie vor kein bisschen von einem mann –ausser den glattrasierten beinen... ;-)

    so geboren

    Wenn also diese Kinder so geboren werden, versuchen da dann nicht die Ärzte irgendwas zu machen, damit das Kind sozusagen "normal", so wie es unsere Gesellschaft definiert, ist?

    @ mr.jones:

    was meinst du mit "die werden im säuglingsalter operiert" bzw. wie werden die operiert? genau das, was ich gerade meinte, sie "normal" machen?

    Shemales

    sind keine Zwitter, also keine Männer mit Gendefekten.


    Es sind Männer, die sich als Frauen fühlen, aber mit einem männlichen Körper geboren werden. Es sind Transsexuelle.


    Um sich dem weiblichen Körper anzunähern, werden weibliche Hormone eingenommen oder gespritzt. Der Körper bildet dann weibliche Konturen aus, sowohl an den Brüsten als auch um die Hüften. Die Kopfhaare werden voller.


    In dieser Form gehen viele der Prostitution (Zielgruppe Bisexuelle Männer) nach, um sich das Geld für eine geschlechtsumgestaltende Operation zu verdienen.