nach dem sex nochmal wichsen

    hallo,


    ich bin absolut verzweifelt. ich habe nen partner und wenn wir sex haben kommt er auch, nur geht er dannach 1...2 stunden später wichsen..ist das normal? er sagt unser sex gefällt ihm und er ist befriedigt, aber warum muss er dann nochmal wichsen gehen wenn er doch befriedigt ist?

  • 8 Antworten

    Ganz ehrlich, wie kann über so etwas verzweifeln? Vielleicht hat er einfach später noch einmal Lust. Bei mir ist es so, dass SB auch irgendwie anders ist als Sex, insbesondere weniger "anstrengend", sondern eher entspannend. Das dürfte Männern nicht anders gehen.


    Wenn Du lieber ein weiteres Mal Sex mit ihm hättest, frag ihn doch. Wenn nicht, lass ihn doch, augenscheinlich hat er ja auch und in erster Linie Lust auf Dich.

    Zitat

    er sagt unser sex gefällt ihm und er ist befriedigt, aber warum muss er dann nochmal wichsen gehen wenn er doch befriedigt ist?

    Nach einer Weile kommt neue Erregung auf. Dennoch verstehe ich nicht, warum ihr keine zweite Runde einlegt? Macht es dir oder ihm zu Zweit danach keinen Spaß mehr?

    Zitat

    wenn wir sex haben kommt er auch

    Vielleicht ist das gar nicht so, oder wie überzeugst du dich von dieser vermeintlichen Tatsache? Bitte nicht falsch verstehen, ich will ebenfalls nur helfen und das kam mir als erstes in den Sinn.


    Ansonsten schließe ich mich den anderen an: fordere ihn auf, sein zweites Mal mit dir zu zelebrieren oder frage ihn, warum er es lieber ohne dich machen möchte.


    Auch ich habe gelegentlich Lust auf mehr, wenn das eine Mal schön war und wenn meine Frau dann so neben mir liegt, käme ich nicht auf die Idee, es mir selbst machen zu wollen. Meist weil sie bereits bei mir zugange ist. Nicht immer ist eine weitere Nummer drin, aber manchmal schon und dann hat sie auch was davon. Aus dieser Perspektive und weil du zu wissen scheinst, was er nach einer oder zwei Stunden macht, solltest du es direkt ansprechen.


    Vorausgesetzt du willst nochmal. Wenn nicht, vergiss es einfach, es schadet dir ja nicht. Wenn doch, versuche wenigstens, ob er seine Energie nicht lieber doch in deine Befriedigung investieren möchte, als sie in Onanie "zu verschwenden".


    Hier fehlt doch noch ein wenig Information, als dass jemand konkrete Tips geben könnte, daher ist alles ein bisschen schwammig.

    Dass er sich danach selber noch mal einen runter holt, muss noch lange nicht heißen, dass er auch ein zweites mal mit Partnerin hätte haben wollen. Das kann sein, muss aber nicht. Wichsen als reine "Ersatzhandlung" zu betrachten ist oft genug ein Fehlschluss. Ich kann mir gut vorstellen, dass er den eben erlebten Sex gerne als Zugabe noch einmal für sich selbst genießt.


    Es kann also durchaus mehrere Beweggründe dafür geben und diese können ebenso von einem zum anderen mal variieren.


    Geilheit ist ja keine immer gleiche Konstante. Lange Spekulation, kurzer Sinn, da hilft nur unaufdringliches, wertungsfreies Nachfragen. Und immer daran denken: Offen sein für jede Antwort. Der Sex mit einem selbst, muss einem auch in der Partnerschaft gegönnt sein. *:)