Nach zwei Monaten immernoch Schmerzen nach entjungferung.

    Hallo meine Lieben.


    Vor zwei Monaten hatte ich mein erstes Mal mit meinem Freund und es tut furchtbar weh habe auch sehr viel geblutet. Zwei Wochenlang war ich bei ihm und wir haben es jeden Abend gemacht und auch mehrmal. Jedoch habe ich leider unnormale schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Seit eineinhalb Monaten haben wir keinen Sex mehr gehabt da er in meiner Heimat lebt. Ich war beim Frauenarzt und der meinte alles sei gut und ich sollte Bepanthen von innen schmieren und dehnen. Das habe ich auch regelmäßig getan. So richtig ernstgenommen hat er mich leider nicht. Er meinte man kommt leicht rein und feucht bin ich auch genug und es seie nichts. Wie gesagt ich bin wirklich sehr feucht schmiere oft Bepanthen und versuche es zu dehnen zuerst mit einem Finger dann mit zwei.

    Jetzt nach zwei Monaten habe ich immernoch die Schmerzen und bin sehr verzweifelt.


    Kann mir jemand bitte helfen?

  • 10 Antworten

    Hey also die schmerzen sind von innen in der vagina nach ein zwei centimeter

    Wie so ein brennen oder besser gesagt ein ziehen.

    Ich denke mal genau da wo das jungfernhäutchen war.


    Ich habe oft versucht es mit dem finger zu denen aber es tut immernoch weh

    Und hatten seit dem keinen sex mehr.


    Ich bin 19 jahre alt.

    Also ich hab dem arzt alles genau erklärt jedes detail. Aber er meinte da ist alles in ordnung und es seie normal.

    Das ich innen verletzt bin sozusagen und bei jedesmal geschlechtsverkehr aufs neue aufreisst.


    Sogut ich weiss wirds bei jedesmal sex besser

    Clark K. schrieb:

    Was ist denn das für ein Arzt? Bepanthen von innen? Such dir einen anderen Arzt...

    habe sogar in der Apotheke nachgefragt ob es was dagegen gibt. Da meinten sie nur das es nichts anderes als bepanthen für sowas gibt