Nackt schlafen zu freizügig?

    Habe ein Problem mit meinem Freund. Ich ziehe zum Schlafen schon lange höchstens einen slip an. Nun war ich mit einigen Freunden im Urlaub - mein Freund war allerdings nicht dabei. Auch hier habe ich auf ein shirt verzichtet - ich finde es einfach unbequem. Nun hält er mir vor, ich sei zu freizügig. Vor allem kann er gar nicht damit umgehen, dass auch Jungs mit auf dem Zimmer waren. Ich habe ihm gesagt, erwürde völlig überreagieren, aber er meint, was ich da getan hätte, sei "völlig daneben" gewesen. Ich kann es nicht recht nachvollziehen, deshalb würde ich gerne hier mal hören: Findet ihr es unnormal, nackt bzw. oben ohne zu schlafen, nur weil auch andere Menschen im Raum sind? bzw. liegt es am Geschlecht der Menschen ? (dass ich mein Doppelbett einige Nächte auch mit einem männlichen Wesen, einem guten Freund, geteilt habe - natürlich ohne das etwas "passiert" ist - habe ich lieber mal gleich verschwiegen)

  • 120 Antworten

    Ich zieh mich zum Schlafen je nach Temperatur

    an. Zur Zeit also eher nackt, sonst mit T-Shirt, weil ich kalte Schultern nicht mag. Schlaf ich mal mit einer Bekannten (mit der ich nichts hab) in einem Zimmer, dann sag ich ihr vorher Bescheid, und in der Regel hat sie auch nix dagegen.


    Mit jemandem zusammen nackt in einem Bett schlafen ist allerdings schon eine sehr intime Sache. Dafür sollte man auch wirklich intim sein, sonst finde ich das schon ziemlich unverschämt gegenüber dem Partner.

    ich schlaf auch nackt

    wenn ich alleine oder mitmeinem freund im bett bin.


    aber doch nicht, wenn andere dabei sind und schon gar nicht bei nem "Kumpel" im Bett...


    das kommt für mich schon fast fremdgehen gleich.


    Nackt zusammen im Bett schlafen is ja wohl n bisschen was anderes als sauna...

    Du wunderst dich das er sich bei dir darüber beschwert??


    Wshalb? Ich kann ihn voll und ganz verstehen. Ich würd meiner Freundin aber was erzählen, wenn sie nackt mit anderen leuten zusammen (vor allem Kerlen) schläft. Und noch ein guter tipp von mir. Entweder du erzählst ihm das mit dem Doppelbett .... oder du sorgst dafür das er nie davon erfährt. Weil das Theater wird ziemlich groß sein. Und ich an seiner Stelle würde dir wahrscheinlich nicht glauben das da nichts passiert ist.


    greetz


    PhREAK

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    nackt

    ich weiss, hier gehen die meinung bestimmt weit auseinander, und ich schlage mich dann auch eher in das lager derer, die eher ein shirt anziehen, wenn ein fremder mit einem zusammen im bett schläft.


    ein freund von mir ist da eher anders. ich erinnere mich gut, wie er kurz vor der abfahrt in den urlaub aus dem ehelichen schlafzimmer heraus kam (seine frau lag noch im bett). er war nackt und hat einen ständer! na ja, prost mahlzeit, und er wollte mich nun definitiv nicht zu einem flotten dreier einladen.


    jedem das seine :-)

    @ dieEva1

    Ich schlafe auch nackt, so wie mein Schatz aber das halt nur wenn wir zu zweit sind.


    Wenn ich, wie du, in der gleichen Situation wäre hätte ich mir doch was drüber gezogen. Ich währe nicht mal nur im String in das Bett gegangen. Also im Tanga oder noch besser im Panty. Ich weiß ich schlafe sehr unruig und decke mich dann auch auf. So gut kann ein guter Freund, gar nicht gut sein um neben ihm nackt zu schlafen.


    Ich bin nicht prüde, gehe zum Fkk, auch mit Freunden aber das sehe ich als einen Schritt zu weit an. dass dein Freund dagegen rebelliert, verstehe ich. Ich würde wahnsinni8g wenn ich erfahren würde er hat neben einer Nackten geschlafen.