Hi Tasker,


    jetzt muss ich mich fast schon wieder aufregen. Der erste Teil Deines Beitrags kommt ja sooooo tolerant daher, also Euch selbst gegenüber vor allem. Und dann kommt die übliche Unterstellung, es gehe dabei bloß um Schweinereien. Das ist genau die Prüderie, die ich beklage. Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, dass man nackt sein könnte, ohne dass das was mit Sex zu tun hat. Ihr habt die Hintergedanken, nicht wir. Und daher kommt das auch, dass Ihr Euch so prüde gebt.


    Ja, und wo ist das Problem, wenn eine Familie nackt am Strand rumhopst? Schon mal gemacht? Mal nackt geschwommen und das Wasser am ganzen Körper gefühlt? Dann den Sommerwind auf der Haut, ohne triefende Boxershorts? Noch mal: Niemand muss das machen, aber wenn einer das macht, muss er sich dann veralbern lassen wie von Dir in Deinem Beitrag? Oder sich gleich unterstellen lassen, man wolle Teenager-Mädel nur in den Schritt gaffen?


    Und so wird das dann auch kommen. Erst kommt Badekleidung erlaubt in der Sauna, dann werden die, die das mit der Badekleidung nicht mitmachen, als triebhafte Spanner verulkt, dann als solche bezichtigt und schließlich wird Badekleidung vorgeschrieben. Dann sind wir endlich da, wo die prüden Amerikaner auch sind: In der neuen Prüderie. Mit der Boxershorts in der Sauna, igitt. Schon mal in einer Sauna in Amerika gewesen?

    Ich vermute mal ich habe einfach den falschen Smiely gewählt, das tut mir natürlich leid, die Bemerkung mit den Genitalien sollte ironisch gemeint sein :-)


    Mir geht es nur darum das Leute die es eben nicht mögen nackt in der Öffentlichkeit rumzulaufen, von euch "Nudisten" (mal überspitzt gesagt) auch angegriffen werden und teilweise in der Sauna übelste Beschimpfungen zu erdulden haben (selbst erlebt) nur weil sie eben nicht ihre Körper präsentieren wollen.

    Zitat

    Und so wird das dann auch kommen. Erst kommt Badekleidung erlaubt in der Sauna, dann werden die, die das mit der Badekleidung nicht mitmachen, als triebhafte Spanner verulkt, dann als solche bezichtigt und schließlich wird Badekleidung vorgeschrieben. Dann sind wir endlich da, wo die prüden Amerikaner auch sind: In der neuen Prüderie. Mit der Boxershorts in der Sauna, igitt. Schon mal in einer Sauna in Amerika gewesen?

    Tolerant bist du aber auch nicht grade oder? ^^


    Lass die Amis doch machen, was kümmerts dich? Auch in Amerika gibts Nudistencamps und sogar ganze Hotelanalagen in denen man den lieben langen Tag im Adamskostüm rumlaufen kann. Sind wohl sogar ziemlich gut frequentiert.


    Was ist den so schlimm an Boxershorts in der Sauna?

    Zitat

    Was ist den so schlimm an Boxershorts in der Sauna?

    Sauna ist nun mal als Nacktbereich ausgewiesen. Kannst ja ein Handtuch umbinden. Für mich sind Boxershorts schon im Schwimmbad schwer zu ertragen, sogar wadenlang gibt es diese Dinger. Das ist einfach keine Badekleidung mehr, das ist komplett daneben. Aber auch die Duschen im Schwimmbad sind ein Nacktbereich, erstaunlich was? Es passiert einem doch nichts, wenn man sich nackt duscht.

    Am FKK-Strand in der Sauna ist Nacktheit erste pflicht. In Scandinavien finde ich es toll wie dort mit der Nackheit um gegangen wird.Wir selbst fahren gerne nach Sylt oder auf andere Deutsche-Inseln zum FKK - Baden oder nach Dänemark wo man noch nicht einmal Kurtaxe bezahlen muß.:)^ :)_:-D