Ohne Gel geht's nicht mehr...

    huhu,


    joa ich weis nich wie ichs sagen soll aber heute isses mir erst wirklich aufgefallen,dass ich eigentlich überhaupt nichmehr feucht werde. ich bin echt wirklich heiß und geil und er gibt sich echt mühe mitm vorspiel und so aber irgentwie beim andocken hackt es immer und es ziept und es geht net weiter rein, dann schmier ich unauffällig immer bissl gleitgel ran oder er macht des schnell und dann machen wa weiter ... ich fühl mich immer scheiße weil er denkt ich bin nich geil auf ihn, dabei bin ichs ja wirklich und sonst hatte ich eigentlich kaum probleme so damit feucht zu werden...


    hm...und nu isses schon bestimmt das 6te oder 7te mal dass es ohne gleitgel nichmehr geht, wir bauen es einfach ins vorspiel ein und dann schlafen wa halt miteinander, was sehr schön is, aber ich grübel danach immer ständig was los is und ob es schlimm is da ständig son zeug hinzumachen??


    machen das viele von euch??? hab irgentwie nen schlechtes gewissen deswegen, weil ich mir so blöd vorkomme

  • 59 Antworten

    naja also valette hab ich die letzte 4 jahre genommen und hatte davon(glaube ich da es jetzte weg is) eine art sexsucht, zu krasse ständige feuchte, dauergeilheit und so.... hab mich aber so sehr seelisch dagegen gewehrt und versucht mich selber zu therapieren dass es dann nach und nach weniger wurde....


    seit 2 monaten nehme ich yasmin. keine ahnung ob es davon kommt, aber ich kanns mir nich vorstellen.


    es wär wirklich verdammt scheiße damals gewesen ständig überfeucht zu sein beim sex und nu isses das gegenteil und ich finds genauso scheiße.


    will nich schon wieder die pille wechseln ,das is immer son stress und man muss ja dann wieder hin ständig und so...

    leuts...es gibt auch noch andere verhütungsmittel und ich meine damit nicht "präser". versucht es doch mal mit den verhütungsstäbchen, die in den arm kommen. die sollen ganz gut sein,ausserdem,wenn ihr so probs mit der pille habt (wegen feucht und nicht feucht) ER kann auch die pille nehmen !!!! und wenn man sich "liebt" sollte auch das kein prob sein. ich hätte aber mal ne frage @daoc-lady... wenn du gekommen bist, bist du denn danach feucht

    sowas kann auch sowas hervorrufen.

    es gibt schon die pille für den mann...seit ca 5 jahren...ist leider nicht so verbreitet wie die pille für die frau...ich habe nicht gesagt das es sie hier in deutschland einfach so zu haben ist,aber es gibt ja internet *gg*...wir deutschen haben nur das prob ,dass medikamente erst dauergetestet werden müssen,ansonnsten keine freigabe. rede mal mit deinem urologen oder frauenarzt...man kommt dran .


    es gibt auch noch die möglichkeit ,für den mann, sich für gewisse zeit steriel machen zu lassen...wenn man doch noch kinder will,kann man diesen eingriff rückgängig machen.

    Eine Pille für den Mann gibt's lieder nicht

    Schön wär's ja ;-) aber das sind alles Zeitungsenten.


    Es gibt weltweit keine Zulassung für ein hormonelles Verhütungsmittel für den Mann. Es laufen natürlich ständig irgendwelche Test- und Versuchsreihen, aber alle bisher getesteten Mittel haben wegen zu starker Nebenwirkungen keine Zulassung erhalten.


    In den nächsten 10 Jahren ist auf keinen Fall mit der Pille für den Mann zu rechnen (sofern sie überhaupt jemals kommt) und so lange will ja wohl keiner warten, oder?