Na ja, nachvollziehen kann ich das nicht, da ich ja keine Frau bin, aber versuchen logisch zu erklären:


    vielleicht hat das mit einem leicht exhibitionistischen Touch zu tun ??? So der Kick, wenn andere bei sowas Intimem zusehen und dies auch mitbekommen. Aber eher unterbewusst, verdeckt, sodass es ihr gleichzeitig oder hinterher doch eher peinlich ist.


    Wie klingt das?

    Zitat

    Das mit dem exhibitionistischen Touch könnte hinkommen, aber den hat man ja eigentlich automatisch, wenn man Liebeskugeln in der Öffentlichkeit trägt, oder?

    Na ja, sagen wir mal: da wo die Kugeln sich befinden, sind sie ja nicht wirklich öffentlich ;-) Solange sie da bleiben, wo sie sind und nicht mitten in der U-Bahn der Schwerkraft folgen ;-D


    Also, das Tragen würde ich nicht als exhibitionistisch empfinden. Den Gedanken daran, dass ich da unten etwas in mir an einem sehr intimen Platz habe, von dem die anderen nix wissen, das würde mich erregen, aber das würde ich nicht als exhibitionistisch bezeichnen.


    Aber, vor denen dann einen Orgasmus hinzulegen ... das schon eher.

    Re:

    Das pers. Feeling " Org.-Kugeln " in der Öffentlichkeit bewusst und dennoch heimlich zu tragen, SIE bei jedem Schritt zu spüren, beim setzen / aufstehen oder bücken den Dehnungsdruck lustreich zu erdulden und das klackern der Kugeln mal mehr oder weniger selbst zu bestimmen, macht einfach in der City unter vielen Menschen viel mehr fun und der verbotene Reiz verstärkt das Empfinden.


    Es gibt so viele schöne Dinge, die man Outdoor mit Kugeln und XXL-Balls anstellen kann, denkt mal nach..........

    -solver- und - nuel -

    Das ist wohl eher eine Sichtweise von euch Männern...


    Die wenigsten Frauen bekommen allein durch den Gedanken an etwas sicherlich keinen Orgasmus.


    Was "Uta 18" anspricht, ist sicherlich das gleiche wie ich meinte. Sprich, das was man aus der gegebenen Situation macht. Wenn es mein Partner nicht weiß und ich es ihm auf der Straße flüstere. Oder er sie mir in einem Restaurant vor dem Toilettenbesuch gibt. Oder, oder, oder.... Phantasie lässt grüßen ;-)

    -Leonie-

    Zitat

    Das ist wohl eher eine Sichtweise von euch Männern...

    Was meinst du damit denn nun genau ??? Wir reden ja schließlich nicht von dem Gedanken an etwas alleine ... es sind schließlich noch ein paar Kugeln an einer sehr kitzeligen Stelle.


    Bleibt es dann immer noch bei der Sichtweise von "euch Männern".


    Wie sich das anhört. Fühle mich etwas diskriminiert.

    - solver -

    Aber Solverchen, du weißt doch, dass ich dich nicht diskriminieren möchte!


    Ich kann nur für MICH reden. Mir langen nicht zwei Kugeln in mir und ein Gedanke daran, dass ich sie trage! Das erregt mich, ja. Aber es bringt mich nie und nimmer zum Orgasmus. Dazu müssten die Virbrationen stärker sein. Oder meine Perle müsste stimmuliert werden...


    Wie ich von Männern gehört habe, geht es bei euch leichter. Das ist alles was ich damit meinte...

    -Leonie-

    Danke für die Klarstellung.


    Nur noch eine Frage:

    Zitat

    Mir langen nicht zwei Kugeln in mir und ein Gedanke daran, dass ich sie trage! Das erregt mich, ja. Aber es bringt mich nie und nimmer zum Orgasmus. Dazu müssten die Virbrationen stärker sein. Oder meine Perle müsste stimmuliert werden...


    Wie ich von Männern gehört habe, geht es bei euch leichter.

    Was geht nun bei uns Männern leichter

    Die zwei Kugeln in uns und der Gedanke, dass wir sie tragen im Zusammenhang mit einem Orgasmus ohne Vibration ???


    Gut, die Kugeln habe ich seit der Geburt. Vibrieren tun sie auch nicht und der Gedanke, dass ich sie trage erregt mich nicht (ich bin sie zu sehr gewohnt - da bin ich offensichtlich schlechter dran als ihr Frauen) und bringt mich auch nicht zum Orgasmus.


    ;-D