:)^ Ganz meine Meinung!

    Meine Freundin will zum Beispiel öfter kuscheln als ich. Trotzdem kuschel ich doch dann auch gern mit ihr und sage nicht "Nee danke ich brauch das jetzt nicht, also Pech gehabt"


    Ich freue mich doch wenn ich meiner Partnerin ne Freude machen kann egal ob im Alltag oder beim Sex!


    Selbst wenn meine Freundin keine Lust auf Blasen hat würde ich sie doch trotzdem gern lecken um ihr ne Freude zu machen.


    Mir wäre es viel zu anstrengend ne Liste zu führen ob ich dafür ne direkte Gegenleistung bekomme. Also ehrlich...

    ich hab keine Erfahrungen mit Sex...


    aber ich denke auch: wenn er nicht lecken will, dann halt nicht!


    wie soll man sich als Frau denn da entspannen, wenn man genau weiß, er mag das eigentlich nicht, findet es ekelhaft, machts aber trotzdem...


    Könntet ihr euch da fallen lassen, entspannen, genießen???


    ich sicher nicht


    man sollte doch Dinge tun, die beiden Spaß machen..finde ich zumindest


    ...wenn ers partout nicht möchte, dann muss man das respektieren...denn Respekt ist in einer Beziehung superwichtig!!!


    Wenn ein Mädl nicht blasen möchte, dann sollte der Freund sie auch nicht dazu drängen..da sind wir uns doch auch einig, oder??


    es gibt ganz viele andere Möglichkeiten, sich gegenseitig ein schönes Gefühl zu geben...sich nahe zu kommen, zu entspannen:)*


    Ich überlege mir gerade,w as ich machen würde, wenn blasen nicht "mein Ding" wäre, ich aber wüsste, dass ihm das helfen würde sich gehen zu lassen


    ich denke, ich würde es probieren..es ist ja mit jedem Partner anders...und es gibt doch nix schöneres, wenn man sieht, dass man demjenigen, den man liebt, schöne Gefühle gibt


    vielleicht könnt ihrs auch so machen, dass er dich nicht wirklich leckt...aber halt mit seinen Lippen verwöhnt(küsst..ohne Zunge halt)...


    ach ich weiß auch nicht


    Jungs helft mir mal...


    habt ihr Vorschläge??

    Als Mann könnte ich mir 2 Gründe vorstellen, eine Frau oral nicht zu befriedigen:


    1. Ihre Bedürfnis nach Befriedigung ist mir nicht sooo wichtig.


    2. Sie hält es mit der "Frische" da unten nicht so genau.


    Könnte mir ansonsten kaum vorstellen, dass ein junger Mann der Sex (Erfahrungen) möchte, nicht auch daran interessiert ist, "alles" mal auszuprobieren.

    Das erste Mal Oral ?


    Da hab ich mir ja kaum was vorgestellt.


    Nur festgestellt :-D


    Ich wusste ja nicht, wieso weshalb warum manche Männer das machen.


    Also ging erstmal nur das rumgespiele los ;-)


    Aber was ich ja eigentlich damit sagen wollte ist, dass es in der Natur des Mannes liegt, soetwas mal auszuprobieren ^^

    ich finds außerdem komisch das du schon bei ihm wohnst und ihr noch nicht mal miteinander schlaft.. schon seltsam^^


    Und er wird sich bestimmt auch wundern das du nicht mit ihm schlafen möchtest weil du ja schon mit anderen geshclafen hast und er vielleicht denkt er ist dir nicht gut genug oder ähnliches. da wär ich auch irgendwann böse.


    lass ihn halt mal seinen penis an deiner vagina reiben bist du richtig feucht wirst und dann kann er ja stück für stück mal eindringen etc.

    Zitat

    Sag mal, du kannst da unten ein Baby durchquetschen und hast Angst wegen dem Penis?

    du hast Recht: Beim Sex habe ich auch immer Wehen und hormonell gelockerte Sehnen sowie Muskeln. Und die Schmerzen bei der Geburt turnen ebenfalls richtig an.


    Man, man, man - wann wird das - Verzeihung - dumme Argument endlich einmal weggelassen?

    @ Rosenlieb

    Wenn ichs recht versteh: er weiß nicht, warum du keinen Sex mit ihm haben willst. Da wird er freilich komisch. Also ihm sagen. Und wie wäre es mit vereinbaren, dass du beim ersten Mal bestimmst, wie's läuft, z.B. stellungstechnisch gesehen: mach du das z.B. mit draufsetzen du kannst selbst bestimmen, wie schnell/ langsam oder wie tief etc. Dann wirst du's schon sehn, dass es gut geht.

    Zitat
    Zitat

    Sag mal, du kannst da unten ein Baby durchquetschen und hast Angst wegen dem Penis?

    du hast Recht: Beim Sex habe ich auch immer Wehen und hormonell gelockerte Sehnen sowie Muskeln. Und die Schmerzen bei der Geburt turnen ebenfalls richtig an.


    Man, man, man - wann wird das - Verzeihung - dumme Argument endlich einmal weggelassen?

    DANKE DANKE DANKE , dass du das schreibst:)^

    @ alle die immer noch denken,

    dass dieses Argument ängstliche Mädls beruhigt: Guess what?...it does NOT!!!


    Es macht eher Angst, wenn da ständig eine Geburt mit ins Spiel gebracht wird...


    1. die Angst vor einer möglichen Schwangerschaft keimt hoch


    aber viel mehr noch:


    2. viele Mädls haben riesengroße Angst vor einer Geburt!!!


    also bitte..tut uns einen Gefallen und erinnert uns nicht ständig dran, dass da ein riesiger Kindskopf durchmuss (AUAUAU)


    (an dieser Stelle: RESPEKT vor allen Mamis!!! und an alle werdenden Mamis: ich drück euch fest die Daumen, ihr kriegt das hin!!)

    meiner hat einen umfang von knapp 16 cm und damit habe ich auch schon mädchen entjungert also mach dir mal nicht so einen stress wegen der dicke .


    langsam einführen dann geht das schon


    gruss knackie*:)

    RosenLieb^^

    ^^mal ganz ehrlich. Auch wenn Du ihn soo lieb hast... Er sollte doch eher an dich denken. Weil im normalfall hat der Mann immer seinen spaß. Ergo sollte er eher auf dich und deine Wünsche eingehen, damit Du auch etwas davon hast. Und wenn er eben auf nen Ponnyhof geboren wurde, dann sollte er eben auch mal das Lecken in Betracht ziehen um dich auf das Eindringen vorzubereiten. Schmeckt garnicht mal so schlecht. Kannst ihm ja sagen, daß Du das mal gehört hast ;-D