• 24 Antworten

    Dass das Ding nicht bequem ist, liegt ja wohl in der Natur der Sache. Allerdings waren einige mit Quetschungen und Hautreizungen verbunden. Habe mich auch mal in der Größe (zu klein/schmal) versehen. Teilweise aber auch mit echt starken Schmerzen. Bei Aliexpress usw. sind die Dinger relativ günstig.


    Wird deine Frau den/die Schlüssel verwahren?

    Weiß ich noch nicht, stell dir vor ich vertrage das Teil nicht und meine Frau ist mit dem Schlüssel unterwegs.....😩


    Ich suche halt zuerst mal was passendes und dann sehen wir weiter. Wenn ich schon lese, dass Du starke Schmerzen hattest, sinkt mein Enthusiasmus ziemlich in den Nullbereich....

    Dass der erste Käfig einwandfrei und super passt, ist unwahrscheinlich. Ich schätze, du musst dich ran tasten. Nach ersten Erfahrungen wirst du vermutlich nicht bei deinem ersten Modell bleiben. Da heißt es: günstige Modelle ausprobieren, schauen welche Materialien am besten für einen geeignet sind etc. Ums Ausprobieren kommt man nicht rum, es macht ja auch keinen Sinn, wenn man den Penis einfach leicht wieder rausziehen kann usw.


    Ich bin nach Silikon (stinkt, wird trübe...) nun auf Metall gekommen (hygienischer). Trage den aber wirklich nur selten und nicht länger als 2 Tage.


    Wichtig: am Anfang halt nur stundenweise tragen, Gewöhnung macht viel aus.


    Ringgröße messen, Korbgröße nicht zu lang etc.


    Anleitungen gibt es im Netz zuhauf.


    Wenn es dir/euch ernst ist, macht es später Sinn, nach einiger Zeit ein teures Modell maßgeschneidert zu bestellen. Dann zwackt es nur noch in bestimmten Situationen, und zwar wenn es auch zwacken soll ;-D


    Da bist du dann aber recht schnell einige hundert Euro los.

    Danke für Deine ausführliche Antwort, Rooly.


    Ich sehe das ganze mehr als eine Art von Spielzeug, das ich einmal ausprobieren möchte um unser Sexualleben etwas zu pimpen. Ich denke nicht, dass ich auf Dauer mit dem Käfig herumlaufen werde, also höchstwahrscheinlich nur stundenweise, um die Erregung zu steigern und Druck aufzubauen um mich dann " erlösen zu lassen". Vielleicht habe ich ja auch eine falsche Vorstellung davon. Daher neige ich dazu, mit etwas preiswertem anzufangen, das mir aber nicht sofort Unbehagen bereitet. Mir waren die Kunststoffteile vom Gefühl her eher sympathisch als Metall, kann aber Deine Einwände was den Geruch angeht gut nachvollziehen. Auf gut Glück zu bestellen ohne vorherige Anprobe ist halt so eine Sache, kann gut gehen, muss aber nicht. Wahrscheinlich werde ich auf ein preiswertes Angebot zurückgreifen und ausprobieren. Wenn‘s nicht meinen Vorstellungen entspricht, wärs nicht so tragisch.


    LG

    Genau so solltest du verfahren. Für um die 50 Euro gibt es bereits Produkte, die man für deine Zwecke gut nutzen kann. Von Plastik rate ich dir bei Billigprodukten aber ab wg. Verletzungsgefahr bei Bruch. Und die weichen "Käfige" lassen sich meiner Erfahrung nach mit Gleitmittel oder Öl recht einfach abstreifen. Das wäre ja kontraproduktiv.


    Ein wenig Lust-Schmerz wird wohl nicht zu vermeiden sein, wenn der verpackte Kleine dann groß werden will. Egal aus welchem Material die Verpackung ist. Ich bleibe bei Metall.

    @ Gspot

    Ja, wenn der Käfig gut sitzen tut, dann wird eine Erektion für den Träger nicht angenehm sein und genau das ist auch gewollt.


    Eine Frau, deren Mann den Käfig tragen muss oder darf, die will verhindern, dass es ohne Ihre Erlaubnis zu einer Erektion oder gar Orgasmus kommt.


    Der Mann, der den Käfig trägt ist somit darauf angewiesen, dass Er von seiner Frau vom Käfig befreit wird und dann eine Erektion haben darf

    .


    Es ist wichtig, dass Beide sich der Situation bewusst sind und dass Beide es so wollen. Dann machen Spiele dieser Art viel Freude.


    Liebe Grüsse


    Evi

    Nach meiner Erfahrung (und nach allem was ich gehört habe) ist ein knapper Käfig (d.h. am Penis eher kurz, nicht am Hodenring) angenehmer, da sich eine beginnende Erektion gar nicht erst ausbreiten kann. Wenn du noch "Luft" hast und er wächst, kann das bei halbsteifem Glied schon ein wenig schmerzhafter werden.


    Ob Plastik oder Metall ist egal, nur Silikon/Leder etc. würde ich ausschließen, da es beim Erigieren etwas nachgibt und dann hast du wieder eine schmerhafte Halblatte. Und Kunststoff/Plastik kann halt auch mal brechen. Meine Empfehlung daher Metall. Es scheint auch gute (Kunst-)Harz-Produkte zu geben, die sind aber teurer. *:)


    P.S. Unterschätze nicht, dass der Hodenring straff aber nicht abschnürend eng sitzen muss. Sonst macht der ganze Käfig keinen Spaß, weil du ihn einfach abstreifen kannst. ]:D