Pheremone bzw. C18

    Hi Jungs,


    hat einer von Euch schon Erfahrungen mit Pheremonparfums gemacht (z.B. C18, Pheromax etc.) ?


    Würde mich interessieren ob es nur einen Placeboeffekt auf das eigene Ego hat oder ob Ihr eine vermeintlich objektive Wirkung feststellen konnten.


    Vielleicht hat ja sogar ein Mädel mal das Desire22 ausprobiert...?


    Der neugierige Darkdog ;-D

  • 14 Antworten

    Warum?

    Wenn eine Frau mit mir ins Bett geht, dann möchte ich doch, dass sie das tut, weil sie auf mich Lust hat und nicht, weil irgendeine unwiderstehliche Substanz ihre Hormone in Wallung brachte. Wäre ein ziemlicher Knick für mein Selbstbewußtsein, wenn ich denken müsste, nur mit Pheromonen kriegte ich eine Frau rum. Und das Zeug ist teuer, das Geld gebe ich lieber für ein schönes Abendessen aus (das wirkt mindestens ebenso gut und beide haben auch dann etwas davon, wenn keine gemeinsame Nacht folgt).

    Erster Erfahrungsbericht

    Aaaaaalllsssssoooooooooooooo :-D


    natürlich hätte ich mir das auch alles denken können, aber ich bin neugierig und habe das "Wundermittel" jetzt eine Woche getestet.


    1. Mann kommt Frauen näher! Aber nur weil man rausbekommen möchte ob das Zeug wirkt und sich deshalb immer ein Stückchen näher zu den Frauen positioniert, damit die Damen überhaupt die Witterung aufnehmen können *lol*


    2. Wartet Mann bis Frau sich positioniert bemerkt man, z.B. in der S-Bahn oder im Zug, daß Frauen sich gerne in der Nähe aufhalten. Aber (und das habe ich fast schon vorher befürchtet) sie fallen nicht total sexualisiert über einen her *lach* schade eigentlich ;-)


    3. Da ich das Zeug unter meinem normalen After Shave "trage" werde ich häufiger gefragt welches After Shave ich benutze, dies allerdings auch von fremden Frauen, nur das dieses Gespräch erst recht nicht dazu führt auf ein eindeutigeres Thema zu kommen.


    Kurz um ich habe in der letzten Woche viel über lachen können, aber defintiv nicht mehr Sex mit fremden Frauen gehabt. Aber eine Woche Komödie mit sich selbst in der Hauptrolle ist auch was wert.


    8-)

    Ich glaube sich sowas zu bestellen, zeugt von ziemlich geringen Selbstbewusstsein.


    Die Pheromone suggerieren dem Gegenüber vielleicht eine unbewusste Anziehung....aber wenn Persönlichkeit, Art, Humor, und Aussehen nicht stimmen, können auch die Pheromone nicht viel ausrichten.


    Letztennendes kommt es immer auf einen selbst an...

    Naja, für Aphrodisiaka und Liebestränke hat es schon immer einen Markt gegeben.


    Der "Liebestrank", also die Substanz, die jeden ohne eigenes Risiko "gefügig" macht, ist ein Traum, der so alt ist wie den Menschheit.


    Nur ist traditionelle Liebestrank halt out, weil "Zauberei" heutzutage nicht mehr en Vogue ist.


    Wissenschaft ist in.


    Die Marktchancen erhöhen sich, wenn man die "Liebestränke" nun wissenschaftlich erklärt und als "Pheromone" feilbietet.


    Diese haben zwar durchaus eine Wirkung, aber entscheidend ist, wie Joanne bereits sagte, die Person.


    Außerdem gibt es doch viel wirkungsvollere Aphrodisiaka - jenseits jeder Chemie.


    Ich jedenfalls bin der festen Überzeugung, dass romantischer Kerzenschein z.B. eine viel stärkere Wirkung hat - und zudem viel stimmungsvoller ist. ;-)

    Ausprobiert

    Ich habe vor einem Jahr das Zeug mal an meiner damaligen Freundin und meinen Praktikantinnen ausprobiert.


    Ergebnis: Mit meiner Freundin hatte ich viel Sex, meine Praktikantinnen sind nicht so richtig drauf angesprungen. Ich schätze eher, dass ich es bei meiner Freundin drauf angelegt habe, also eher Einbildung als Wirkung.


    Aber ein lustiges Gefühl mit dem Zeug am Körper rumzulaufen.


    Grüße,

    also irgendwie funzt das zeug...wenn auchnet ganz so krass wie es überall beschrieben is...


    aber neulich im büro...


    als die kollegin während des telefonierens was aufgeschrieben hat hat sie ziemlich oft meine hand dabei berührt....und das obwohl eigtl genug platz am tisch war *gg*


    *hach* is das schöööööön ;-D


    weitere tests folgen....


    mfg zieserl