Zitat

    Ich denke einfach, das für uns Frauen Liebe und Sex eins ist und Männer eben Liebe und Sex trennen.


    Wir wollen, das er nur von der Frau, die er liebt, geil wird und durch sie einen Orgasmus bekommt. Aber ihn geilen eben auch noch andere Frauen auf, die er nicht liebt.

    Sehr richtig, und das hat auch von Natur her seinen Zweck. Tatsache ist aber, das Sex mit jemandem den man liebt viel schöner sein kann, als ein ONS.

    Zitat

    Find's schlimm daran zu denken, dass diese Bilder und ne Packung Tempos das gleiche Ziel erreichen kann, wie das was ich mit ihm mache.

    Also mal ehrlich... warum?


    Stell dir mal vor, dein Freund würde nur einmal im Monat Sex haben wollen (oder noch seltener), dann wärst du warscheinlich sehr froh, dass du auch ohne ihn zum Orgasmus kommen kannst!


    Du kannst doch dasselbe tun wie er. Dass dir der gemeinsame Sex reicht, ist ja ok. Aber deswegen muss es ihm ja nicht reichen... da ist es doch besser, wenn er dich nicht häufiger zum Sex drängt als du möchtest, und selbst für Abhilfe sorgt.

    erm...

    Zitat

    1000 Mal Einspruch euer Ehren...

    Abgelehnt! ...kleiner joke *:)


    Aber Les doch bitte ein wenig über Eugenik/Evolution/Genetik wenn du mir nicht glaubst. Die Biologie lehrt klipp und klar, dass Fremdgehen einen evolutionären Vorteil bietet (bei Mensch und Tier).


    Betrachtet man die entstehungsgeschichte des Menschen, hat sich zwar die Variante einer festen Beziehung durchgesetzt, dennoch gilt:


    Mit je mehr Frauen ein Mann Sex hat, desto höher sind seine Chancen, sein Erbgut weiterzugeben. Daraus folgt ein evolutionärer Vorteil.


    Bei Frauen sieht das ein wenig anders aus... die können nicht mit 3 Männern schlafen und dabei 3x ihre Gene weitergeben... nö das klappt nur alle 9 Monate höchstens einmal, und kostet viel Energie... auch nach der Geburt. Dennoch haben auch bei Frauen einen Vorteil durch Fremdgehen. (Extremes beispiel: Partner ist unfruchtbar). Man müsste jetzt vermuten, dass Frauen seltener Fremdgehen als Männer (weiss ich aber nicht ;-D).


    Natürlich hat es auch seinen Vorteil, eine feste Partnerschaft zu haben: man sorgt gemeinsam für die Kinder... daraus folgt für die Frau und besonders für den Mann zwar weniger Nachwuchs, aber dafür stark erhöhere überlebenswahrscheinlichkeit der Nachkommen... wiederum ein evolutionärer Vorteil.


    Heutzutage gibt es Partnerschaften natürlich nicht, nur um das überleben der Kinder zu sichern. Aber früher war das so, und fremdgegangen sind Menschen noch bevor sie in höhlen wohnten... weil es eben einen vorteil hat.

    Und was hat das damit zu tun, dass Frauen angeblich Sex und Liebe nicht trennen können, Männer aber schon?


    Bei mir ist es definitiv nicht so und bei vielen anderen Frauen hier auch nicht.


    Sind wir dann keine Frauen oder wie?


    Lass deine Evolutionsgeschichte, dafür haben wir ein Hirn gekriegt, dass wir uns über so was hinwegsetzen können.


    Ich brauch auch keine Gene mehr weitergeben und mein Mann auch nicht, schon lang nicht mehr, der hat das schleunigst unterbunden.


    Und was um Himmels Willen hat Fremdgehen damit zu tun? Das ist doch überhaupt nicht Thema.

    Ich find auch, dass die ganze Thematik zu schnell und einfach mit der Evolution abgefrühstückt wird.


    Aber unsere Urtriebe sind leider noch zum Teil vorhanden.


    Es ist aber nicht wahr, dass nur der Mann seine Gene streuen will, sondern auch die Frau, sozusagen sind beide polygam, wenn man es so haben will. Nur bei der Frau sind mehr Risiken damit verbunden, sie hat mehr Verantwortung.

    So. Ich habe mir nun überlegt, das ich ab jetzt ganz offensichtlich auch Pornos und solche Bilder auf dem PC im Verlauf lassen werden.


    Mein Freund hat sich heute wieder einen runtergeholt und hat mir am Vortrag noch beteuert, er würde sowas nicht mehr tun. Wir hatten die letzten Tage zu dem auch recht häufig Sex.


    Nun drehen wir den Spieß mal um und ich bin gespannt, wie er reagiert wenn er meine Seiten auf dem Pc (hoffentlich) sehen/finden wird.


    Allerdings habe ich eine Frage: Wo gibt es denn Pornoseiten für Frauen? Mit ein paar muskulösen und durchtrainierten Typen? Und am besten große Geschlechtsteile? Das sind doch dann meistens Internetseiten für Schwule oder?


    Claudsia, du kennst dich doch da bestimmt aus?


    Wäre sehr dankbar für ein paar Tipps (soweit man die hier posten darf).

    Ja nicht schlecht... kann aber nach hinten losgehen, wenn dein Freund total begeistert ist von den Bildern und der Idee...


    dennoch, das ist sicher einen Versuch wert, es rückt die Verhältnisse gerade :)^


    aber leider, ähem, hab keine Seiten,.... ich hab nur Filme hier und die Seiten, auf denen ich manchmal bin, die magst du bestimmt nicht sehen, glaub mir.


    google doch einfach...


    starke Kerle


    geile Schwänze


    da kommt sicher was

    ja wir haben einen gemeinsamen pc.


    so wie ich ihn einschätze wird ihm das eher auch etwas ausmachen.


    das möchte ich ja auch erreichen. damit er sieht, wie ich mich fühle.


    bin gespannt, wie er reagiert. aber das ist die einzige möglichkeit, die ich in dieser situation für uns sehe. eben einfach, wie claudsia, die verhältnisse gerade rücken.


    gemeinsam pornos angucken mag er ja nicht.


    aber vielleicht findet er es auf der anderen seite toll: das ich es nun auch gut finde und selber mache und er es jetzt so oft machen kann wie er will, weil ich nichts mehr dagegen sage.


    naja erstmal abwarten ob er es überhaupt merkt.


    und erstmal gucken was ich so finde!

    mon cherie,


    ich hab zwar keine pornographischen fotos im eigentlichen sinne aber es gibt ein foto, das gefällt dir ganz bestimmt, das schick ich dir per pn. das kannst du gleich als hintergrundbild für den bildschirm nehmen ;-D8-)

    @ichkenndich

    wenn die erwachsene methode (reden) nicht ans ziel führt, dann ist vielleicht eine kindische oder kindliche methode ganz gut um die angespannte lage wieder ein bißchen aufzulösen, hm? @:)

    ich würde ihr ja wünschen, dass es zu einer ideallösung für beide führt. aber vor allem hat er danach das argument "du machst das ja auch"


    soll sie dann sagen, ich habe es nur getan, um dir auch mal weh zu tun? bin mir fast sicher, dass er schon weiß, dass es sie irgendwo verletzt. nur finde ich, ist er trotzdem nicht der übeltäter..


    nicht wirklich ein vertrauensbeweis..aber bin mal gespannt, was dabei raus kommt..


    vielleicht kommt sie ja jetzt selbst auf den geschmack und masturbiert dann fleissig zu ihren bildern :-D


    @:) eine rose auch für dich kuckucksblume :-)

    Zitat

    wenn die erwachsene methode (reden) nicht ans ziel führt [...]

    Das ist genau die Art "reden", die ganz sicher nicht "zum Ziel führt":


    Wir reden drüber und dann lässt du es, denn sonst greife ich zu anderen Mitteln. So lange, bis ich habe, was ich will...


    :°( ...>:(


    Das hat nichts mit "kindlich" im Sinne von "verspielt" zu tun.


    Es ist einfach nur Egoismus und Eifersucht.

    gus,


    da hast du schon einen wunden punkt getroffen meines beitrags *zugeb*.


    es klingt so als müßte das reden zu IHREM ziel führen.


    aber es könnte ja auch sein, dass es ein gemeinsames ziel gibt - einfach eine annäherung im gespräch - mehr verständnis für den anderen. das wäre doch ein ziel für beide, oder?

    @ichkenndich

    Zitat

    soll sie dann sagen, ich habe es nur getan, um dir auch mal weh zu tun? bin mir fast sicher, dass er schon weiß, dass es sie irgendwo verletzt. nur finde ich, ist er trotzdem nicht der übeltäter..

    ich finde auch nicht, dass er der übeltäter ist.


    doch die beiden befinden sich in einer sackgasse. sie drängt ihn auzuhören mit den pornos und vor lauter drängen hört er "offiziell" auf und macht aber trotzdem weiter.


    es fehlt einfach die ehrlichkeit und das veständnis füreinander.


    ich weiß nicht wie unnachgiebig mon cherie im gespräch ist. vielleicht ist sie SO hart, dass er sich einfach nicht traut die wahrheit zu sagen?


    oder er ist SO feige? ich weiß nicht - hmm. :-/

    nein ich möchte nur einmal wissen, wie er sich dabei fühlt. ist mir schon klar, das es auch nach hinten los gehen kann. aber er ist auch ziemlich eifersüchtig. warum nicht mal den spieß umderehen? was ist daran kindisch?


    wobei ich sagen muss, ich fühle keine eifersucht. ich bin einfach nur entäuscht und verletzt und fühle mich in meinem körper nicht mehr sexy, wenn er diese frauen anguckt, die so anderes aussehen als ich.


    nagut das thema hatten wir ja jetzt genug.


    keiner konnte mich hier umstimmten und ich werde meine einstellung dazu auch einfach nicht ändern. ich kann es einfach nicht. gerade heute hat er es wieder getan und ich versuche es wirklich lockere zu sehen, aber es klappt einfach nicht!


    weiß nicht, wie lange man dazu braucht um es in "ordnung zu finden".


    nun würde mich es mich einfach mal intressieren, wie er sich fühlt, wenn ich es tue.


    das beste war, wir waren gestern abend noch mal spazieren und sind an so einem haus vorbei, wo man in den keller gucken konnte. und da saß doch tatsächlich ein mann vor dem pc und hatte nur ein oberteil an und keine hose! man konnte nicht genau sagen, was er macht, aber man konnte es sich denken. mein freund sagte nur: "wähh der holt sich einen runter" und ich sagte: "ja genau wie du" und er meinte total vertrauenswürdig: "nein, ich mache sowas nicht mehr."


    sowas finde ich kindisch. er kann doch wenigstens dazu stehen. soll er mir doch sagen: "ok ich verletzte dich damit, wenn ich es mache, aber ich kann einfach nicht ohne. bitte versuch das zu verstehen"