Claudsia

    Zitat

    Mein Mann schaut sich übrigens immer die Weiber auf DSF an... die tun auch nichts, aber er schaut sie an und ihm gefällt das einfach und es macht ihn wohl auch an. Da lieg ich daneben und lese meistens, mich interessiert das nicht so.


    Aber danach...

    Nun, das könnte man so auslegen:


    Er holt sich Appetit, weil ihn die Frauen mehr erregen als du und wenn er mit dir dann Sex hat, weil du ja real da bist, denkt er an die eine oder andere. ;-D


    Oder so:


    Er schaut einfach gerne hin, weil er ein Mann ist und er eben gerne nacke Frauen ansieht. Sie erregen ihn zwar nicht, machen ihm aber Lust auf Sex und weil er dich erotisch findet denkt er nicht an die eine oder andere die er gerade gesehen hat.


    Und gibt es noch eine dritte Variante?

    toffifee, die schönheitsköniginnen anschauen, das fände ich SCHLIMMER, weil es dann ja wirklich um die julia aus norwegen geht, die so hübsch ist. verstehst du?


    aber bei den sexfotos, da gehts eben um sex. :-/

    kuckucksblume

    Wenn man sich Bilder von nacken Frauen in diversen Posen ansieht, dann geht es auch um den sexuellen Schlüsselreiz, oder? Dann findet er vielleicht diese Frau, bzw. ihre Geschlechtsteile geil, aber danach ist die Frau/das Bild als Wegwerfprodukt vergessen und spielt beim gemeinsamen Sex keine Rolle mehr.


    Ich glaube, so meinte es Claudsia.

    Anck, ich hab ihn gefragt, wenn er Sex hat, denkt er überhaupt nicht, höchstens nur daran, wie es für mich am besten ist, und er genießt wie ich abgehe, er konzentriert sich auf mich, anders kann er es nicht.


    Und ich glaub, da ist er so wie die meisten Männer, sie denken entweder an sich oder an ihre Partnerin, kommt auf den Geilheitsgrad an, ob sie überhaupt noch denken können.


    Zum Einstimmen dagegen, bevors noch losgeht, da kommen die DSF Weiber gut.


    Und wenn er sich da so eine kleine Rothaarige vorstellt, dann heiz ich ihn manchmal noch auf, streichle ihn wo ers besonders mag, sag, "stell dir vor, die liegt jetzt hier und du ..." (pornographische Schilderungen sind leider verboten)


    Ich bin mir der Liebe meines Mannes dermaßen sicher, dass keines dieser Bildchen auch nur im Entferntensten eine Bedrohung für mich sein könnte, nur ein Aufheizer.


    Aber ich weiß, dass ich mit dieser Haltung jetzt doch unter den Frauen selten bin, ich schreibs nur, weil du mich offensichtlich provozieren wolltest... ;-)

    wegwerfprodukt :-o klingt ja krass. aber ansonsten sehe ich es so wie du. es geht nicht um die luise sondern es geht um diesen hintern und diese muschi usw. - ja irgendwie so muss das wohl sein *tönt die frau die noch nie einen porno gesehen hat ;-D *

    Anck, habs nochmal gelesen, doch, er wird schon erregt von den Bildern (DSF = Deutschen Sport Fernsehen, so ab 23 Uhr kommen so nackte Weiber, die sich vor der Kamera posieren und ihre Nummer angeben, da kann man dann anrufen, und ganz nackt sind die glaub ich gar nicht)


    Also er schaut sich das an und wird erregt, was ja nicht das Schlechteste ist.


    Aber er braucht das natürlich nicht, ich krieg seine Erregung durchaus auch ohne DSF zustande ;-)


    Ist ja nur, wenn ich noch lesen möchte, dann schaut er eben einstweilen und ich hab eine Weile Ruhe zum Lesen.

    Claudsia

    Ich wollte dich nicht provozieren. :-)


    Wieso eine rothaarige? Hast du rote Haare?


    Ok, dann modeln wir den Text um:


    Er schaut einfach gerne hin, weil er ein Mann ist und er eben gerne nacke Frauen ansieht. Es erregt ihn teilweise, machen ihm Lust auf Sex (wenn nicht schon sowieso vorhanden) und ist dann im Gedanken ganz bei dir - wenn du nicht gerade das Spiel mit der rothaarigen mit ihm spielst. ;-)

    Nein, Anck, ich hab den ersten Teil wohl ein wenig in den falschen Hals gekriegt, dachte, du wolltest mich ärgern, aber da lasse ich mich eben nicht ärgern, tschuldigung, hab ja nochmal nachgelesen... @:)

    Zitat

    weil ihn die Frauen mehr erregen als du und wenn er mit dir dann Sex hat, weil du ja real da bist, denkt er an die eine oder andere

    also da könnte sich die eine oder andere Frau schon ärgern, wenn sie so was gesagt kriegt, nicht?


    aber ist schon ok, es ist ja so, nur würde ich nicht von "mehr erregen" sprechen, vielleicht ist der Gedanke an die kleine junge Rothaarige im ersten Moment wirklich erregender als der an seine alte Tussie neben ihm... aber dann kann die kleine Rothaarige mit der realen Rothaarigen nicht mehr konkurrieren. Besser gesagt, die ist dann weg. Nicht mehr vorhanden, ein Wegwerfprodukt, wie schon erwähnt...

    ich krieg seine Erregung durchaus auch ohne DSF zustande

    Klar, aber er kriegt seine Befriedigung auch ohne Dich zustande...


    Find's schlimm daran zu denken, dass diese Bilder und ne Packung Tempos das gleiche Ziel erreichen kann, wie das was ich mit ihm mache.

    Zitat

    erdbeertiger, wie läuft das denn genau ab? schaut er sich die fotos auch so zwischendurch mal an oder nimmt er sie speziell für die selbstbefriedigung? habt ihr schon mal so richtig darüber geredet?

    Ehrlich gesagt keine Ahnung, kann ihm ja nicht nur hinterher spionieren. Denke beides.


    Wie gesagt, habe sehr sehr oft versucht, richtig darüber zu reden, aber ohne Erfolg. Wenn es ihm zu heikel wird, blockt er einfach ab und sagt nichts mehr.

    Zitat

    Nein, Anck, ich hab den ersten Teil wohl ein wenig in den falschen Hals gekriegt, dachte, du wolltest mich ärgern, aber da lasse ich mich eben nicht ärgern, tschuldigung, hab ja nochmal nachgelesen...

    Achso, ok. :-)

    Zitat

    also da könnte sich die eine oder andere Frau schon ärgern, wenn sie so was gesagt kriegt, nicht?

    Nicht nur die eine oder andere. Das war ja auch mein Negativbeispiel, wie es nicht sein sollte.

    Zitat

    ber ist schon ok, es ist ja so, nur würde ich nicht von "mehr erregen" sprechen, vielleicht ist der Gedanke an die kleine junge Rothaarige im ersten Moment wirklich erregender als der an seine alte Tussie neben ihm... aber dann kann die kleine Rothaarige mit der realen Rothaarigen nicht mehr konkurrieren. Besser gesagt, die ist dann weg. Nicht mehr vorhanden, ein Wegwerfprodukt, wie schon erwähnt..

    Ich verstehe, was du damit sagen möchtest.


    Aber du weißt in deinem Fall, dass du die Nr. 1 wirklich bist, du kannst dich seiner Liebe sicher sein.


    Andere, wie zB. Erdbeertiger kriegen den Spagat nicht hin. Und ich würde damit wohl auch nicht ganz zurechtkommen.

    erdbeertiger

    Zitat

    Find's schlimm daran zu denken, dass diese Bilder und ne Packung Tempos das gleiche Ziel erreichen kann, wie das was ich mit ihm mache.

    also wenn´s wirklich gleich schön wäre für ihn, das fände ich auch schlimm.


    habt ihr schon einmal über die verschiedenen arten von orgasmen geredet?


    bei mir ist es so, dass ein selbstgemachter orgasmus mindestens eine stufe schwächer ist als ein orgasmus der durch den kontakt mit einem partner entsteht.


    es gibt schon auch beim sex zu zweit schwache leichte orgasmen aber es gibt auch sehr starke und die befriedigung ist dann viel stärker als bei selbstbefriedigung.

    ja, ich weiß, dass ich mir das einfach machen kann, aber ich wollte diese andere Seite zeigen, dass es die wirklich gibt, dass manche von euch ihren Männern vielleicht doch mehr vertrauen können, dass ihr nicht angelogen werdet.


    Wenn ihr den Spagat auch nicht ganz schafft (wer sagt auch, dass man den unbedingt schaffen muss), vielleicht habe ich ein wenig was zum Verständnis beigetragen.


    Wie man nun damit fertig wird, wie man das in der Partnerschaft arrangiert, das muss jeder selber finden, aber ich denke, wenn man sich liebt und sich auch vertraut und Zugeständnisse macht (auf beiden Seiten), sollte das so zu schaffen sein, dass jeder damit leben kann.


    Also ich zieh mich dann zurück, wünsche allseits einen schönen Tag!

    Ich denke einfach, das für uns Frauen Liebe und Sex eins ist und Männer eben Liebe und Sex trennen.


    Wir wollen, das er nur von der Frau, die er liebt, geil wird und durch sie einen Orgasmus bekommt. Aber ihn geilen eben auch noch andere Frauen auf, die er nicht liebt.

    Zitat

    uns Frauen Liebe und Sex eins ist

    Einspruch, weil dann wäre ich keine Frau.


    Sag "für mich" und für "meinen Mann" dann ist es ok.


    Nicht alle Menschen sind gleich*:)


    Ich kenne hier im forum einige Männer, die so denken wie du, und die das auch nicht trennen.


    und das

    Zitat

    das er nur von der Frau, die er liebt, geil wird und durch sie einen Orgasmus bekommt.

    will ich auf keinen Fall :-o

    Zitat

    Ich denke einfach, das für uns Frauen Liebe und Sex eins ist und Männer eben Liebe und Sex trennen.

    Da muss ich auch Einspruch erheben. Für mich gilt das auch nicht unbedingt.

    Zitat

    Find's schlimm daran zu denken, dass diese Bilder und ne Packung Tempos das gleiche Ziel erreichen kann, wie das was ich mit ihm mache.

    Es ist nicht das GLEICHE. Selbstbefriedigung ist Selbstbefriedigung und Sex mit der Partnerin ist Sex mit der Partnerin. Nur weil beide in einem Orgasmus gipfeln heißt das nicht, dass das gleich ist. Denk doch nur mal dran, wenn du etwas schön oder lustig findest: Du kannst lächeln, du kannst grinsen, du kannst strahlen, du kannst herzhaft lachen, du kannst schmunzeln... und so weiter. Nur weil du dabei immer die Mundwinkel nach oben ziehst und vielleicht deine Zähne zeigst... ist das alles das gleiche?

    @ Fenta

    Super Beschreibung -und der Vergleich passt absolut!!!

    Zitat

    Du kannst lächeln, du kannst grinsen, du kannst strahlen, du kannst herzhaft lachen, du kannst schmunzeln... und so weiter. Nur weil du dabei immer die Mundwinkel nach oben ziehst und vielleicht deine Zähne zeigst... ist das alles das gleiche?

    Gemeinsamer Sex ist zumindest für mich nicht zu vergleichen mit Selbstbefriedigung. Was ich für mich schon daran sehe, dass die Befriedigung auf einem ganz anderen Gebiet liegt... Das Nahe sein... das Gefühl ihm gut zu tun und die "Schmuseeinheiten". Das ist die Befriedigung.


    Denn beim partnerschaftlichen Sex liegt die für mich eben gar nicht im Orgasmus... Da kann ich gut drauf verzichten!!!


    Während für mich quasi als Ersatz für den Mangel das mein Partner eben nicht da ist, dann ein Orgasmus bei der Selbstbefriedigung sehr wichtig wird...


    Insofern kann ich auch nicht wirklich verstehen warum Selbstbefriedigung und partnerschaftliche Sexualität überhaupt so in einen Hut geworfen werden.


    Für mich wirklich nicht dasselbe, nicht mal annähernd!!!


    Und irgendwie kann ich gerade weil Frauen doch angeblich Sex und Liebe so schlecht trennen können dann nicht wirklich verstehen wie sie SB mit Taschentüchern und Porno und ohne direkten Körperkontakt auch nur annähernd mit einer partnerschaftlichen Sexualität in Konkurrenz sehen können.


    Denn an SB ist doch nichts das so einer liebevollen Vereinigung nahekommt...