toska

    In GB gemessen, komme ich Deinem Mann sicherlich sehr nahe. Meine Frau weiß das, toleriert es, kümmert sich nicht allzusehr drum. Manchmal macht sie eine gespielt eifersüchtige Bemerkung ("ja, ja, Deine Mädels"), aber sie weiß, das ich SIE liebe.


    Welche Frau kann denn immer auf der Blüte eines Models sein, welches auch nur höchstens 5 Jahre ihres Lebens den Ansprüchen "genügt".


    Ich weiß nicht, ob ich richtig damit liege, aber ich habe so die Idee, dass Du seine Vorliebe für optische Reize nutzen kannst, wenn Du sie mit Eurer Beziehung kombinierst. Wie wäre es denn, mit ihm einen Pornofilm zu gucken? DU bist die Frau, die er dann anfasst, auch wenn er vielleicht von Zeit zu Zeit auf den Bildschirm schaut. Vielleicht gefällt Dir das, was Du da siehst ja auch, optisch vielleicht auch besser als Dein Mann. Aber Du bist ja mit ihm zusammen. Natürlich kann man so was nicht konstruieren, aber vielleicht könntet ihr mal darüber reden - "Erotica" zum gemeinsamen Spiel zu machen?!


    Übrigens sehe ich im Entferntesten nicht so aus wie die "Jungs" in den Filmen, die meine Frau erregend findet...

    toska

    erst mal zur Beruhigung: Es gibt Phasen, in denen ich auch SB echtem GS vorziehe, weil man dabei einfach ICH-zentrierter sein kann. Manchmal will man halt nur mal einen Orgasmus haben und dieses höchst egoistische Ansinnen nicht der Partnerin zumuten. Andererseits ist es natürlich nicht so gut, wenn man sein Sexualleben ausschließlich darauf beschränkt. In Zeiten beruflichen Stresses oder allgemeiner Unlust auf körperliche Nähe (hab' ich manchmal ...) kann s aber auch mal 1 bis 2 Wochen dauern, bis ich wieder Lust auf GV habe.


    Bei den "Vorlagen" aus dem Netz ist es bei uns genau anders als vielleicht bei Euch. Meine Freundin hat eine prima Figur etc. und ich hab' eine Sammlung von Bildern korpulenter Frauen mit breiten Hüften, großen Hintern, "natürlichen" Gesichtern ... Weiß auch nicht warum, aber das regt meine Fantasie einfach mehr an. Folglich hat meine Freundin also überhaupt nichts dagegen, weil es bei ihr keine Komplexe hervorruft noch sie sich vorstellen kann, dass es sich um mehr handelt, als einen kleinen Fetisch. Und damit hat sie Recht ...

    Ich versteh die Preussen nicht,

    macht doch das alles nicht so umständlich, schreibt nicht ellenlange Abhandlungen über das schönste, was es gibt, MACHT es einfach wie ein normaler Mensch, so wie man von der Natur erschaffen worden ist. Geilheit ist normal und angeboren, machs doch das alles nicht so umständlich. Über Eure Beschreibungen kommt Ihr doch nur auf dumme Gedanken. Also frisch, fröhlich, frei und alles wird .....normal.

    geht auch andersrum...

    Hab mir nie Coupe gekauft, noch nie einen Porno gesehen, und die Internet-Sexseiten-Phase hat auch nur drei Wochen gedauert (und das war vor Jahren).


    In Sachen Porno hat mich meine letzte längere Freundin auf den Trichter gebracht...war geil, das mit ihr zusammen anzuschauen.


    Und alleine ? Klar, auch. Kurzer Spaziergang in die Videothek, kleine Line, und die Nacht kann kommen...war toll, wenn sie mal nicht zuhause war.


    Und sie hatte auch nichts dagegen...im Gegenteil, O-Zitat "Mach mal, da bist du immer so schön scharf wenn ich zurückkomme".


    Und nun bin ich seit einer Weile wieder Single - und war seitdem nicht mehr in der Videothek. Null Bedürfnis danach. Komisch eigentlich.


    Ich raffs aber irgendwie nicht, wie man eifersüchtig auf ein Video, ein Bild oder eine Zeitung sein kann.


    Ist für mich irgendwie Zeichen von mangelndem Selbstwertgefühl...


    Außerdem...wenn ich jemanden liebe, gönn ich demjenigen seinen Spaß...auch wenn er mal nichts mit mir zu tun hat.

    Pornos in der Ehe

    Also ich konnte es mir auch in der (zunächst glücklichen) Ehe nicht abgewöhnen, Magazine und Videos anzuschauen. Leider hat meine Frau dafür nur zum Teil Verständnis. Sie toleriert zwar meine Angewohnheiten, hat aber ein ungutes Gefühl dabei, so als würde ich fremdgehen. Früher haben wir die Filme sogar zusammen angeschaut, wegen der Ausrichtung auf Männerpublikum hat sie das Interesse aber verloren.


    Ich brauche diese Filme/Magazine als Ergänzung. Habe schon mehrfach alles weggeschmissen mit dem Vorsatz, mich nur noch mit meiner Partnerin zu vergnügen, doch es nützt nichts! Habe mir immer wieder neue gekauft. Dabei habe ich den besten Sex immer MIT meiner Frau - also kein Gedanke von "sie genügt mir nicht" oder "ich brauche eigentlich eine andere". Trotzdem wird sie das Gefühl nicht los, meine Bedürfnisse nicht befriedigen zu können.


    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    SB und GV getrennt sehen!

    Zitat

    wenn er mich als Freundin hat dann muss er nicht nach anderen sehen oder sich an anderen aufgeilen

    tja, SB,... er wird so oder so an andere denken, ob im Kopf oder mit Fernseher... du kannst ihm ja nicht verbieten an andere Frauen zu denken... "Die Gedanken sind frei", dann muss es reichen sich an mir aufzugeilen....

    Zitat

    ich brauche auch keinen anderen schwänze um wieder lust auf sex zu haben..... ich fühle mich blöd, wenn er sich andere frauen rein ziehen muss um lust zu bekommen

    Du musst immer daran denken: es sind 2 völlig verschiedene Dinge! Sex mit dir ist etwas völlig anderes als Sb wenn du nicht da bist. Er macht das nicht um Lust zu bekommen, und die nackten Mädels in dem Playboy nehmen dir nichts weg.

    coupe

    also ich weiß wohl das in der coupe auch artikel sind..klar hab sie mir ja auch schon mal angesehn ...aber naja....er sagt immer zu mir bei der sb denkt er auch an mich ( erzählt mir dann auch immer seine phantasie die er dabei hatte) kann ich das nun glauben oder eher nicht? sonst würd er es ja nicht erzählen..oder? :-(

    na und

    die gedanken sind frei


    :-D


    und dass ist auch gut so!


    ich denk zum beispiel beim ficken immer an die 12jährige tochter meiner vermieterin...ich bin kein pädo! aber träumen darf ich natürlich weiss meine freundin nix davon

    hanz

    falsch! ich rede nicht von sb sondern vom ficken


    pornofantasien habe ich auch, aber die meistens beim masturbieren (ohne film)


    ich glotze zuerst die filme aber mein pimmel bleibt in der hose! ich fasse ihn nicht an!


    ich warte bis er hinterher wieder schlaff ist dann mache ich irgendwas ganz anderes und versuche wieder an den film zu denken und was da passiert ist. mit meiner fantasie mache ich mich wieder geil und wixe.


    aber beim sex mit meiner freundin gehe ich anders vor. ich denke nicht an sie sondern an andere frauen zum beispiel an nadine (12). und wenn ich (selten zwar) ein seitensprung mache denke ich dabei an meine freundin.


    komisch aber so funktioniert mein trieb. manchmal schäme ich mich aber es geht nicht anders sonst komme ich nicht.

    @natraj

    Klar gönne ich ihm seine SB !!


    aber mein problem ist das er nie mit mir schlafen will !! NUR bilder und SB ......und er macht es auch nicht bis zum höhepunkt sondern nur "spielen" wir schlafen wenns hochkommt alle 6 monate miteinander !


    ist also nicht "mal" das er sb macht


    wie würdest du denken wenn deine freundin/frau nie mit dir schlafen will ?? aber gleichzeitig am pc sitzt und bilder anschaut?


    und ich habe bestimmt keine mangelndes selbswertgefühl ! ....... nur "fast" jedentag schaut er bilder von anderen und "spielt" .....wenn ich sex haben möchte sagt er er ist zu müde oder hat keine lust dazu ............ und ja ich bin offen für so zimlich alles .....er weis das auch ! das ist es also auch nicht........


    liebe grüße Toska

    toska

    Alle...6...MONATE...*schluckt*


    Dann ist da doch ohnehin etwas im Eimer, was auch nicht wieder dadurch zu kitten ist, daß er sich weniger Bildchen anguckt.


    Frag dich mal, ob du dir das ein Leben lang (oder zumindest den sexuell aktiven Teil davon) antun willst...Ich könnts nicht. Bei aller Liebe nicht, es würde immer etwas fehlen.


    Hab zwar schon einige Geschichten über sexuelle Dürreperioden gehört, die sich nach diversen beiderseitigen Anstrengungen wieder gegeben haben...aber ich glaub nicht so recht daran. Wenn die Luft SO raus ist, dann ist sie auch raus.


    Mitfühlende Grüße...

    @natraj

    naja was soll ich sagen .........klar ist viel zu wenig und ich hätte gerne mehr .......keine Frage .......aber wir verstehen uns ansonsten echt super ......er ist der mann mit dem ich alt werden möchte !! wir lieben und achten uns .....wir können über alles reden .....ja auch darüber ..... er sagt er ist nunmal so..... er macht leider zimlich schnell zu wenn ich auf das thema komme.......... ist ein bischen totgeredet im momment ......... du wirst lachen aber ich denke er ist einfach ein spanner auf eine gewisse art...... ich habe ihm auch schon bilder von mir .. in ich sage mal eindeutigen posen gegeben ;-)


    wir sind beide auch sehr aufgeschlossen was neues betrifft .......er spielt halt gerne aber er kommt nicht gerne das ist wol das größte Problem .....er sagt nachdem er gekommen ist fühlt er sich irgendwie schlecht......... er spielt manchmal tagelang ohne einmal zu kommen .....


    aber deswegen eine so harmonische und gute bezihung aufzugeben .....hmm ne sorry


    liebe grüße Toska

    Hallo Püppie!


    Ich verstehe Dich sehr gut!!!! Bei meinem Freund ist es vor ein paar ein paar tagen auch entgültig ans Licht gekommen.


    Was ich bei ihm schlimm finde, ist das er nicht "nur" Filme guckt, sondern fast nur Frauen, die ihre Genitalien in die Kamera halten. Und da ich so was schon mal gefunden habe, hat er es die letzten Monate in Dateien versteckt...!!!!


    Und ich fühle mich auch so verletzt!!! Ich habe 4,5 kg abgenommen, damit ich seinen "Idealen" mehr entspreche, versuche ihm jeden Wunsch im Bett von den Augen abzulesen und war noch nie prüde, aber trotzdem hechelt er diesen Bildern hinterher... und versteckt sie wie ein Alki seine Flaschen.


    Heute hat er alles gelöscht und weg geschmissen von sich aus, weil er mich nicht verlieren möchte, aber der Schmerz und auch Demütigung bleiben noch in mir.


    Wenn es Filme wären, könnte ich es ja noch verstehen und wäre selbst nicht abgeneigt, aber fast nur diese F...?!


    Und ich Depp dachte er wäre glücklich mit mir.


    Ich denke aber das es normal ist, daß man sich da als Freundin ganz schön mies nebendran vorkommt und arge Selbstzweifel kriegt.


    Vor allem wenn Du ihm vorher noch Zugeständnisse machst und sagst: "Is ja ab und zu mal okay, Schatz. Versuche damit klar zu kommen. Bist halt ein Mann." Und dann entdeckste so was...