Pornoseiten, Hilfe

    hi ,


    ich hab grad nen riesigen fehler gemacht !! ich war auf einer normalen kostenlosen pornoseite , bin dann auf kategorien dann auf teens ... auf einma ging eine neue seite auf ich scroll nach unten überall kinderpornos !!! hab dann die seite sofort zugemacht ! jetzt hab ich schiss dass ich nen breif von kriminalbullen oder so krieg :°( .


    es war nicht meine absicht kinderpornos anzuschaun oder zusuchen !!! mir war grad langweilig dann hab ich eben bissl gegoogelt !! hab übels schiss !


    kennt sich damit jemand aus oder weiß jemand ob ich jetzt probleme krieg ?


    lg %:|

  • 29 Antworten

    *lachflash* Es wird dir nix passieren. Sonst müsste halb Deutschland im Knast sein. Nur weil du so eine Seite besuchst zufällig werden sie dir nicht hinterher jagen geschweige denn sie findens überhaupt heraus. Bleib aufm Teppich. Was hast du dir überhaupt unter Teens vorgestellt? teenanger = 13 – 17/18 jahre also kein wunder das es sich da dann um kinderponos handelt bzw. um illegales material.


    Der normale konsument wird von der polizei sicherlich nicht verfolgt das ist viel zu viel aufwand. Wenn man sachen runterläd geht man ein risiko ein und wenn man es hochläd und anderen zur verfügung stellt ist man echt in gefahr. Aber dein kurzes besuch interessiert niemanden.


    Übrigens sind kostenlose Pornoseiten an sich meist schon illegal da sie Material verbreiten das aus Filmen oder von Privatleuten zum verkauf gestelltes material anbieten. Mach dir keinen Kopf.

    Zitat

    @wiseman86 war des ironisch gemeint ?!!! ich hoffs nich. oben steht wie ich draufgestoßen bin !


    deine antwort (bzw. provokation wenns ironisch gemeint war) bringt mich keinen meter weiter.

    ich wollte damit lediglich meine verwunderung zum ausdruck bringen, weil ich immer gedacht hätt, dass so zeug nicht für 0815 user zugänglich ist... war wohl ein irrglaube...


    ich wollte dich in KEINER weise provozieren und dir NICHT unterstellen, dass du absichtlich gesucht hast

    Mach dir mal keine Sorgen!


    Man hat dich sicher nicht identifiziert. Bisher war es eigentlich immer so, daß zahlende Konsumenten über ihre Kreditkartennummern etc. pp. identifiziert wurden. Über die IP geht das praktisch nicht. Dazu müßte die Seite vom BKA selbst betrieben und mit einem IP-Logger versehen sein. Und dann gäbs richtig Ärger! – Für das BKA...


    Es ist gut, daß du erschrocken bist. Das zeigt, daß du normla reagierst.


    Auf keinen Fall solltest du das jetzt aber anzeigen. Klingt doof, ist aber besser. Es gab schon Fälle, in denen die Staatsanwaltschaft ehrlichen Findern solcher Seiten die Hölle heiß gemacht hat, statt ihnen zu danken.

    Zitat

    Was hast du dir überhaupt unter Teens vorgestellt? teenanger = 13 – 17/18 jahre also kein wunder das es sich da dann um kinderponos handelt bzw. um illegales material.

    eigentlich nicht...


    teenager ist laut definition ca 13-21 => unter 18 ist verboten => 18-21


    man findet auf JEDER größeren pornoseite die kategorie "teen" und da hab ich noch nie kinderpornos gesehen... klar kommts vor, dass mal eine dastellerin als unter 18 durchgehen könnte, aber da vertrau ich mal der produktionsfirma, die ja sicher auch net verklagt werden will...

    wow jetzt schon so viele antworten ! sehr gut.


    danke erstma an alle und sorry an wiseman86 , aba sah so aus als würdest du das ironisch meinen ...


    so wie ihr das sagt passiert mir dann nichts ... und wenn man bei "normalen" pornoseiten unter teens schaut kommen 18+x videos und keine kinderpornos !!! nur eben auf der seite nicht ! war mit 2 oder 3 klick drauf .. hab nen riesen schock bekommen. ich habs erst gar nich geraft , hab mir die ersten bilder angeguggt un gedacht "hmm die sehen aber arg jung aus" dann hab ich runtergescrollt und habs gerafft .. *schock*


    die kinder tun mir auch sehr leid , hab selber eine 11 jährige schwester und nen 10 jährigen bruder . ich hoffe dass ihnen so etw. nie widerfahren wird ! aber ich werd sie schon beschützen :) bin ja ein kleiner breitling hehe. ne im ernst , leute die so was machen gehören erhängt !!!


    nochmal danke an alle . jetzt bin ich um einiges erleichtert :)=

    Zitat

    Ähm, wenn er kinderpornos innerhalb von minuten finden kann dann die polizei sicherlich auch. Was kann diese dagegen machen? Gar nichts. Versuch mal als deutscher Polizist nen Server in der Ukraine oder im Kongo lahm zu legen. die lachen dich aus.

    Die allermeisten dieser Seiten sind in den USA, Holland und Deutschland gehostet, und können binnen Stunden vom Netz genommen werden.


    Deshalb hat die Internet-"Gemeinde" ja auch so entrüstet reagiert, als Ursula von der Leyen mit ihrer "STOP-Schild"-Nummer kam. Also mit gezielter Internetzensur per Websperren, statt die ermittelten Seiten direkt abschalten zu lassen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Du brauchst dir wirklich keine Sorgen machen.Die haben andere Probleme als nach so einem armen Würstchen zu fahnden,das zufällig auf diese Seiten geraten ist,wobei noch fraglich ist,ob die wirklich so schlimm waren wie du glaubst.Die suchen nach ganz anderen Leuten,und wenn unsereiner das Zeug sehen würde,wonach die suchen,würde es uns den Magen umdrehen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.