Ich denke auch jeder kann selbst bestimmen, was er/ sie will, aber aus eigenen Erfahrungen kann ich sagen, wenn man erstmal nen älteren hatte, ist es schwieriger wieder etwas mit einem in seinem Alter anzufangen, wiel einfahc die Erfahrungen fehlen und das Verhalten anders ist, das ziemlich doof!

    Zitat

    wenn man erstmal nen älteren hatte, ist es schwieriger wieder etwas mit einem in seinem Alter anzufangen

    Tatsächlich?


    Aber das ist noch ein Grund mehr vorsichtig mit so jungen Frauen umzugehen.

    Ja, aber man zwingt die jungen Frauen doch nicht, oder?! Ich meine klar, sie sind meist einfach naiver und somit leichter rumzukriegen, aber ich denke wenn ein Mann das tut ist er sich seiner Verantwortung bewusst und wenn nicht sollte das Mädel merken, dass er nicht der Richtige ist.


    Und ja klar ist das so, wenn du jemanden hattest und der hatte es einfach drauf, warum dann mit jemandem zufrieden geben, der es vielleicht auch kann aber bestimmte Sachen nie versucht hat und dann muss man es ihm zeigen und das kann zwar auch Spaß machen, aber manchmal ist verwöhnt werden auch angesagt, mh?!

    Naja, dass ich so junge Frauen kennenlerne ist ohnehin die absolute Ausnahme. Meine Tanzpartnerin kenne ich noch von den Tanzkursen, bei denen ich vor Jahren mal mitgeholfen habe und die zweite 17-Jährige, die kenne ich genauso von dort. Aber die ist wirklich so extrem naiv, sensibel und kindlich - obwohl ich sie sicher haben könnte, wäre ich echt ein Schwein, wenn ich es bei der versuchen würde.


    Egal.


    Wenn ich aber sonst in der Disko oder irgendwo so junge Frauen z.B. ganz normal zum Tanzen auffordere, kriege ich von 20 sicher 19 Mal einen Korb. Die sehen mich dann an, als ob ich pervers oder geisteskrank wäre.


    Auch deshalb sind mir Frauen in meinem Alter viel lieber.

    also für mich wär´s nichts....da ist mir die kluft zu gross, was persönliche reife, lebensumstände, ansichten und interessen betrifft.


    ein mäßiger altersunterschied ist ja wünschenswert, aber bei mir sit so bei 10 jahren + eine grenze...ich wüsste auch nicht, was so ein alter sack um die vierzig von einer jungen frau wie mir wollen sollte?


    erfahrene männer haben ihre vorzüge, aber zu alt sollte er mir auch nocht sein, ich ill mich ja nicht fühlen müssen wie der lehrlich oder das püppchen vom alten meister...nenee, mir ist annähernde ebenbürtigkeit da sehr wichtig.


    wobei: bei einem ONS wären meine toleranzgrenzen etwas höher, als wenn es tatsächlich um eine ernste beziehung gehen soll-allerdings wirklich nur etwas...mit jemandem, der mehr als 15, 16 jahre älter ist, würde ich nicht mal mehr mein bett teilen....das hat nicht den geringsten reiz für mich.

    Kitsune

    was weisst du schon von 40 jaehrigen? die ficken dir die seele aus dem leib,dass du abhaengig wirst wie ein fixer. auf der anderen seite kann ich dich verstehen, dass du gleichaltrige bevorzugst. geschmaecker sind ja verschieden. ich habe die erfahrung gemacht, dass besonders sehr intelligente frauen auf reife maenner stehen.

    also ich bin 16 mein freund 35,wir verstehen uns super,können uns gut unterhalten und haben viele gemeinsamkeiten.


    ich finde es schade,dass sowas immer verurteilt wird.von wegen 'die is so naiv lässt sich von nem pädophilen verarschen' oder ' der kann ja nur zurückgeblieben sein'.ich bin eben auch reifer,sicherlich noch nicht so reif wie eine 30 jährige.aber mit meinesgleichen weiß ich eben nicht viel anzufangen.