Tschuldigung

    Auf die schnelle fällt mir nur ein ziemlicher platter Knittelvers ein:


    Is der Mann mal nicht zu Haus,


    holt die Frau den Fick-Fuck raus.


    An den Stromkreis angeschlossen,


    fickt und fuckt er unverdrossen.


    Ich entschuldige mich bei allen großen Dichtern und Denkern - aber ich sage auch:


    Sorry Goethe - auch du hast ne Flöte


    Sorry Schiller - auch du hast nen Piller


    Sorry Heine - guckst auch auf die Beine


    Sorry Kleist - auch du bist geil zumeist


    Sorry Kant - machtst's dir mit der Hand


    Sorry Hegel - hast auch nen Schlegel


    Sorry Voltaire - willst immer noch mehr


    Sorry Fontane - verteilst deine Sahne


    Sorry Erasmus - was ein Orgasmus

    Ich liebte ein Mädchen in Lichterfelde,


    die lebte zu lange von meinem Gelde.


    Ich liebte ein Mädchen in Jungfernheide,


    wir liebten uns täglich alle beide.


    Ich liebte ein Mädchen im Grunewald,


    bei der war immer die Bude kalt.


    Ich liebte ein Mädchen in Wannsee,


    die konnt kein nackten Mann sehn.


    Ich liebte ein Mädchen in Wedding,


    die wollte immer nur Petting.


    Ich liebte ein Mädchen in Tempelhof,


    die war sehr lieb, doch bischen doof.


    Ich liebte ein Mädchen in Neu-Köln,


    die wollte es niemals im hell'n.


    Ich liebte ein Mädchen in Heiligensee,


    da gab's zwischendurch Gebäck und Tee.


    Ich liebte ein Mädchen in Spandau,


    von der war immer der Mann blau.


    Ich liebte ein Mädchen in Tegel,


    die hatte Ohren wie Segel.


    Ich liebte ein Mädchen in Tiergarten,


    da musste ich immer bis 4 warten.


    Ich liebte ein Mädchen in Charlottenburg,


    die liebte Ingo Insterburg.


    Doch dann wurde es mir in Berlin zu klein,


    drum zog ich in ganz Deutschland ein.


    Ich liebte ein Mädchen in Plauen,


    da bin ich bald abgehauen.


    Ich liebte ein Mädchen in Giessen,


    auch die tat mich schnell verdriessen.


    Ich liebte ein Mädchen in Meissen,


    die tat mir die Hose zerreissen.


    Ich liebte ein Mädchen im schönen Zerbst,


    da hielt die Hose bis zum Herbst.


    Ich liebte ein Mädchen in Mainz,


    die war gar keins.


    Ich liebte ein Mädchen in Kiel,


    auch da war nicht viel.


    Ich liebte ein Mädchen auf Rügen,


    wir liebten uns beim Fliegen.


    Ich liebte ein Mädchen in Papenburg,


    die liebte Ingo Insterburg.


    Doch dann wurde es mir in Deutschland zu klein,


    drum zog ich in die Welt hinein.


    Ich liebte ein Mädchen am Südpol,


    was selten da geschieht wohl.


    Ich liebte ein Mädchen in Österreich,


    für die war ich der grösste gleich.


    Ich liebte ein Mädchen auf Elba,


    die liebte lieber sich selber.


    Ich liebte ein Mädchen in Mexiko,


    die hat ein' runden sexy Po.


    Ich liebte ein Mädchen in Indien,


    wir taten im Reisfeld sünd'gen.


    Ich liebte ein Mädchen in Thailand,


    allein auf einem Eiland.


    Ich liebte ein Mädchen auf den Molukken,


    da fing's bei mir an zu jucken.


    Ich liebte ein Mädchen in Griechenland,


    die die Liebe am schönsten beim Griechen fand.


    Ich liebte ein Mädchen in Frankreich,


    wir liebten uns auf 'ner Bank gleich.


    Ich liebte ein Mädchen in Schweden,


    die konnte französisch reden.


    Ich liebte ein Mädchen in Italien,


    die liebte ich nur für Fressalien.


    Ich liebte ein Mädchen in den Niederlanden,


    unsere Kleider wir niemals wieder fanden.


    Ich liebte ein Mädchen in Polen,


    die hat mir die Unschuld gestohlen.


    Ich liebte ein Mädchen in den Sowjet-Union,


    die sagte immer "Njet mein Sohn".


    Ich liebte ein Mädchen in Ägypten,


    so lang bis die Pyramiden wippten.


    Ich liebte ein Mädchen in Luxemburg,


    die liebte Ingo Insterburg.


    Doch dann wurde es mir auf der Welt zu klein,


    drum zog ich in den Himmel rein.


    Ich liebte ein Mädchen auf dem Mars,


    ja das war's.

    Um den Thread nicht zu verlieren,


    werde ich ein wenig sinnieren


    darüber, wie´s wäre,


    hätt ich ne Affäre..


    Wenn ich ne Affäre hätt,


    wär es sicherlich sehr nett,


    zu schlafen mit nem anderen Mann,


    der manches vielleicht besser kann.


    Aber auf der andren Seite


    hätte dieses nette Gereite


    nicht nur seine Vorzüge,


    weil ich meinen Freund belügte...


    Doch nun hab ich ein Problem:


    Mit meinem Freund ists wunderschön,


    doch weil er halt mein Erster war,


    ist eben diese Neugierd´ da.


    Wie fühlt´s sich mit ´nem Andren an,


    wird mir dadurch dann auch ganz warm,


    bringt er mich auch schön zum Kochen,


    wenn er ihn dann tut einlochen ;-).


    Versteht ihr meine Situation?


    Mir sagt meine Intuition,


    dass ich´s lieber lassen sollte,


    wenn ich mein´Freund behalten wollte...


    Nun weiß ich aber leider auch,


    dass ich sie ganz dringend brauche,


    Erfahrung mit einem anderen Mann,


    damit ich mich zurücklehn kann.


    Denn sonst ´könnt ich ihm nie das Ja-Wort geben,


    denn immer hätt ich dieses Streben,


    diesen starken Wissensdrang,


    was ein anderer so kann...


    Also, meine Lieben Leut,


    ich bin wirklich sehr zerstreut,


    und würd mich freuen über "Räte",


    was ich denn am besten täte...


    LG,

    Kuckuck,


    ich habs schon gesehn,


    dass hier viele müssen gehn...


    Find ich ja nicht richtig gut,


    dass hier herrscht diese Wut,


    frage mich nur, was das soll,


    viele Leut, die spinnen voll...


    Wehe dies wird auch gelöscht!!!


    Hast denn du nen kleinen Rat


    bzgl. einer möglichen Tat?

    oh FragenÜberFragen, was soll ich tun


    ich sitze hier rum und frage mich nun


    bin doch ein Mann und gewiss nicht kompliziert


    aber ich habe doch noch nie ne andere Frau probiert


    meine tiefste Liebe schenk ich doch nur ihr


    doch da gibt es immer noch die natürliche gier


    könnt es mit einer anderen schöner sein


    wie könnten unsere Gedanken denn näher sein?


    doch viel zu viel Probleme wirst du haben


    nachdem dir Andere Liebe gaben


    der Freundin/Freund wird es gewiss nicht passen


    und dich mit Sack und Pack auf der Straße sitzen lassen


    Doch um zu wissen, ob ers ist für alle Zeit


    musst du manchmal sein auch zu mancher Tat bereit


    vergess dabei nie deines Freundes Gesicht


    wenn er es erfährt, gibt es keine Beziehung mehr nicht

    @jay14 (zum Gedicht von "Rudi" Insterburg, 20.01.06)

    Sex in jeder zweiten Zeile


    das ganze sechsunddreissig mal


    das reicht für eine ganze Weile


    als Vorrat für ein Sex-Portal


    Auch and're Verse in dem Faden


    behandeln ja das Thema Sex


    wenn auch nicht technisch aufgeladen


    so doch mit Witz und auch komplex


    Dein Urteil, Jay, ist allzu hart


    lass Milde walten und Erbarmen


    brems' deine Korrektorenfahrt


    spiel nicht zu heftig den Gendarmen


    Drum lasst den Thread noch hier verweilen


    bevor ihr ihn "verfehlt" taxierst


    da gäb's noch viele and're Zeilen


    die erst gehörten aussortiert

    Nun sagt mir doch,


    und bleibt mir hold,


    was ihr denn noch,


    im Forum wollt.


    Eure Zeilen,


    das glaub ich schon,


    können verweilen,


    doch ohne Hohn:


    ist dieses forum,


    und glaubt es mir,


    das richtge nicht


    nun fort von hier.


    Empfehlen möchte,


    ich euch keck,


    ganz lieb und nett,


    das Plaudereck.

    Jetzt hilft nur noch Sex!!!

    Rettet den Faden mit Sexreimen!


    Vielleicht so:


    Besser als die dicken


    lassen sich die dünnen Frau‘n ......verschicken


    (Joachim Ringelnatz)


    Früher als so alles schön geregelt


    war's so, dass jeder seine Alte vögelt.


    Heute wo alles ist so arg verzwickt,


    ist's so, dass alles durcheinander f......


    (Blaublut-Knittelvers)


    Und als pubertierende Knäblein haben wir getextet:


    Weißt Du noch vor vierzehn Tagen


    als wir auf dem Sofa lagen.


    Runtergefallen, Pimmel geknuckt,


    grade gebogen und weiter gef.....


    Sorry an alle Freunde der stilvollen Poesie|-o