Riesen Penis

    Was war euer erster Gedanke, als ihr das erste mal einen Partner hattet der einen großen, dicken Penis hatte? Hattet ihr Angst es könnte wehtun, oder hat es euch erregt? Und wir war dann der Sex für euch?

  • 5 Antworten

    Mein erster hatte einen kleinen... habe das erste mal auch gar nicht so sehr gespürt, also hat nicht weh getan oder so...


    Mein zweiter hatte einen großen und es tat weh und hat sogar geblutet. Also am Anfang ist es sicher unangenehm, aber es hat dann auch Vorteile, denn man spürt mehr... Ich glaube wichtig ist, dass man entspannt und richtig feucht ist, dann tut es auch sícher nicht weh!


    Was ich gedacht hab? Weiss nicht mehr, wahrscheinlich nichts spezielles. Hab auch erst beim Sex gemerkt wie groß er wirklich ist!


    LG

    recht groß

    Meine früheren Freunde waren eigentlich alle gut bestückt. Über dem sogenannten Durchschnitt. Bei meinem Schatz hab ich lage gewartet, bis er anbiss. Hab viel Zeit gehabt in meinem Kopfkino den Sex mit ihm mir vorzustellen. Beim ersten Mal ist es mir fast nicht schnell genug gegangen. War total nass und ich hab sein Eindringen total genossen. Das geht mir jetzt immer noch so. Er ist nicht so oft bei mir. Ich hab dann immer Zeit mich auf den Sex mit ihm zu freuen.


    Übrigens er hat 22 cm und ich weiß, dass ich ihm eine Freude mache wenn wir ohne Vorspiel los legen können.

    also als ich das erste mal seinen eregierten penis sah hatte ich im ersten schreckmoment tatsächlich etwas angst, ich hatte zwar genug in zeitschriften o.ä. gesehen, aber als ich ihn "in echt" gesehen habe, empfand ich das schon als fast zu groß. ich dachte sowas in der art wie "ach du schrek, und das soll gehen? wie fühlt sich das für ihn an?" usw...


    (bin von der komplizierten sorte ;-) )

    der erste Gedanke

    Die ganze Situation war etwas "strange":


    wegen der vielen Schmetterlinge im Bauch x:) hatte ich wohl etwas zuviel getrunken:-o?


    jedenfalls war ich reichlich angeschickert und wahrscheinllich deshalb etwas "naiv" (oder wie immer man das nennen will?).


    Als ich ihn dann sah, dachte ich :"wow, was für ein Hammer - aber warum steht der nicht hoch?"


    Und als ich dann realisierte, dass er noch gar nicht erregt war, ging es mir wie ohrringlady *:) - ich bekam die totale Paník.


    Na ja - gar so arg oder dramatisch, wie ich im ersten Moment dachte, wurde es dann doch nicht: manche Männer sind eben im Normalzustand schon recht groß, legen aber auch bei Erregung dann längst nicht mehr so gewaltig zu - und andere, die zu Anfang etwas kleiner aussehen, kommen letztlich vielleicht auf die gleiche Länge?:)^


    Ich persönlich glaube nicht, dass die letzten 3 - 4 cm noch irgendein besonderes Mehr an Lustgewinn bringen - was ich jedoch als geil empfinde, ist das Spannungs-/Dehnungsgefühl bei entsprechendem Umfang.|-o


    LG


    Helena