Schnellere Erholung nach Sex?

    Hallo zusammen^^


    Nachdem ich einmal hier im forum quer gelesen und nichts gefunden habe was meine Frage beantwortet frage ich mal selbst nach.


    Also:


    ich bin jetzt ein Jahr mit meinem Freund zusammen und alles ist toll.


    Der Sex ist richtig geil x:) und ich liebe meinen Freund sehr.


    Das einzige "Problem" das wir beide haben ist das sein bestes Stück nach dem Sex nicht immer so mag wie wir beide...


    Wir haben Sex, kuscheln und nach einer Weile sind er und ich dann wieder "wuschig", aber sein bestes Stück nicht.


    Hatten wir einmal Sex am Tag ist es fraglich, ob dann nochmal was in dieser Richtung den Tag über laufen kann.


    Man könnte sagen er tritt danach in Streick :-|


    Ich hoffe ihr findet die Frage nicht allzu seltsam |-o


    aber:


    habt ihr Ideen wie man die Möglichkeiten schneller wieder zu können "ausbauen" kann?


    Ich bin etwas ratlos muss ich zu geben


    Habt schon mal vielen Dank fürs Lesen


    Nyte :)*

  • 11 Antworten

    hm...

    kann mich meinen vorschreibern nur anschliessen...


    bei einerhalben stunde wärs so ganz ok. aber den ganzen tag?


    onaniert er häufig am tag?


    weil: wenn er so richtig geil ist, würd er ja schon nach zehn minuten oder schneller wieder hart werden. hast dus mal mit blasen probiert?

    hm.... 27....

    nun; 27 ist kein alter für erektionsstörungen. raucht er viel?


    und zwei- dreimal die woche onanieen ist echt wenig für nen mann in dem alter. ;-) selbst mit toller frendin und jeder menge geilem sex.


    ja, macht son büschen ratlos, dein freund...


    was sagt er denn selber dazu? redet ihr drüber?

    naja - wie definierst du viel Rauchen? @gainsbourgh


    ich bin Nichtraucher - für mich ist jede Kippe zuviel (vom Rauch danach ganz zu schweigen)


    Er selbst findet es nur soweit komisch, weil er mitbekommen hat das es bei anderen Kerlen nicht so ist.


    Er lebt damit ("es war schon immer so"), wobei man bedenken muss das ich die erste Frau bin die ihm sag das er nur scheiße im Bett ist.


    Könnte es daran liegen?


    Das er unbewusst immer wieder daran denkt und deswegen nur einmal am Tag kann?


    Aber den müsste er erst gar keinen Steifen mehr bekommen oder?


    *ratlos sich den Kopf zermattert*

    wie? scheisse im bett

    hey nyte,


    du hast ihm gesagt, dass er "scheisse im bett ist" ? ich denk, der sex den ihr habt ist geil


    wenn du ihm echt eher sowas kritisches gesagt hast, kann er ja schon hemmungen haben. andererseits, wenn es bei ihm schon immer so war... hm. vielleicht sollte er einfach mal vertrauensvoll zum doc gehen.


    kann ja schon was organisches sein. oder er ist nicht so der lustvolle typ. kann ja auch sein. dass ihm einmal reicht.

    Zitat

    Er selbst findet es nur soweit komisch, weil er mitbekommen hat das es bei anderen Kerlen nicht so ist.


    Er lebt damit ("es war schon immer so"),

    Ich denke mal und genau das wird das "Problem" sein. Es ist für ihn kein Problem. Sein Bedarf ist nicht höher.


    Das ist wie mit einem Orgasmus, den bekommt man nicht einfach, sondern man will ihn und dann bekommt man ihn (einfach) ;-)

    Zitat

    habt ihr Ideen wie man die Möglichkeiten schneller wieder zu können "ausbauen" kann?

    Tu etwas dafür, dass "er" wieder will. :=o ;-D Allerdings musst Du verstehen lernen, wenn sein Bedarf nicht höher ist, dann wird das nicht auf Dauer funktionieren, dass du ihn entsprechend reizen kannst ;-)