Übrigens

    natürlich hat nicht jeder Mann den extremen Druck zur Masturbation. Die Lust ist meist allerdings stärker als bei den Frauen. Des weiteren ist es allerdings auch so, dass die regelmäßige Ejakulation im Alter das Risiko für Prostataleiden verringert.


    Nichtsdestotrotz könnten wohl die recht gegensätzlichen Ansichten zum Sex zwischen Dir und Deinen Freund kurz über lang zu einer tiefen Krise führen.

    Zitat

    Das komische ist, dass ich nie Lust auf Sex habe. Ich verspüre kein verlangen oder so. Scheinbar tun wir es zu oft. Wir tun es jedes Wochenende 1 mal oder 2 mal, also im Monat zwischen 4 un 7 Mal.


    Es könnte auch Kopfsache, weil ich seit meine achten Lebensjahr das geficke meiner Mutter mitanhören musste. Das Kinderzimmer war dirket neben Schlafzimmer. ICh fande es schlimm und fing auch mal an zu weinen, weil ich es nicht erhören konnte.

    suchst du aufmerksamkeit hier? mir kommt die art und weise wie du diese geschichte aufbaust sehr merkwürdig vor!


    wenn ich dir unrecht tu, entschuldige und mein rat: geh in eine theraphy und vor allem gönne deinem freund die freiheit

    keine panik :-)

    also ich finde daran nichts schlimmes wenn der freund sich mal einen runterholt wenn s mädel net da ist.. oder sie z.b. kein bock hat.. wenn ich lust hab und mein freund grad nicht "zur hand" ist.. mach ichs mir ja auch selbst.. :-) und das hat null und gar nüscht mit nicht mehr anmachen zu tun :-)


    ausser er würds dauernd machen... oder nach m sex mit einem selbst sich s nochmal besorgen.. dann würd ich mir gedanken machen ob ich ihm noch reich..


    aber das dürfte ja nicht der fall sein :-) von daher.. lass ihm doch die kleine freude..und das es (denk ich mal.. ) für ihn geiler ist wenn du ihm z.b. einen bläst oder mit ihm "dem beischlaf frönst.." als wenn er sich selber einen runterholen muss..*zwinker* mag ja ganz schon sein mit sich selbst zu spielen.. aber im grossen und ganzen machts doch mit nem oder dem partner mehr spass ;-)

    *:)

    Also, das find ich jetzt komisch, sich deswegen gedanken zu machen. klingt so, als würdest du deinem freund SB verbieten. und naja ich verbiete es ja auch keinem *kuss an mein sternchen* deswgen, ka....ich würd mir keine gedanken machen, wenn meine freundin trotz beziehung sich es selber macht

    @Multipler Orgasmus

    Zitat

    Manch einer scheint zu vergessen, daß man sich die letzten 10 Threads von jedem zeigen lassen kann.

    Die letzten 10 hätten nix genutzt - aber man kann sich die letzten 50 anzeigen lassen: auf Namen gehen/rechte Maustaste/Öffnen/Weitere Beiträge anklicken - voilà!


    Gruss


    PS. Auch du, Brutus... bzw. Patti!

    So gut wie fast alle Jungs/Männer, die ne Freundin/Partnerin haben holen sich auch einen runter. Es wird halt bloss oft von den Partnerin/der Freundin verleugnet, dass das so ist. Männer brauchens auch häufig öfter als Frauen. Und warum sollte er denn solange warten bis die Freundin/Partnerin gerade wieder mal Lust hat? wenn Du Dich bei ihm gegen solche Selbsverständlichkeiten wendest provozierst Du geradezu, dass er sich womöglich seine Befriedigung mal (heimlich) woaders sucht, und dann vielleicht mit einer anderen Frau.

    @topic-thema

    Ich seh da eigentlich kein Problem, er hat es gemacht, bevor er mit dir zusammen war...er macht es halt jetzt auch noch.


    Ich weiß...Frauen haben da eher ein Problem mit, aber ich denke, für Männer ist das vielmehr was Sexuelles.


    Er betrügt dich ja nicht....oder im Endeffekt nur mit sich selbst, was für dich als seine Freundin keine Gefahr ist :-)

    ich befriedige mich auch sehr oft obwohl ich meinen FReund hab ^^


    Ich machs sogar vor ihm und er vor mir ...


    Ich mein halloo das sind doch reize ...


    Und wenn er erregt ist und du nich da bist ... denk doch annen armen kerl ^^


    Da muss die hand eben her ^^

    ich denke, das ist eine frage der (sexuellen) reife. als ich anfang 20 war (und noch ziemlich unerfahren) hätte es mich auch sehr schockiert, wenn ich von meinem partner erfahren hätte, dass er sich immer noch selbst befriedigt. heute wiederum sehe ich absolut kein problem darin, im gegenteil, ich finde es toll und es gehört einfach dazu.

    Hi,


    mache ich, auch wenn glücklich und erfüllt verheiratet auch und häufig. Meine Frau befriedigt sich übrigens auch selbst. Dafür bekommt sie immer mal wieder ein neues Sextoy geschenkt. Ist doch ganz ok so.


    Gruß


    Dietmar