Schwangerschaft durch fingern?

    Hallo ihr


    Ich habe vor 2 Tagen meine Freundin das erste mal gefingert!


    Ich wollt mich mal ganz genau informieren!Also..ist es möglich , dass sie schwanger wird wenn ich vorher gewichst hab?Ist dies föllig ausgeschlossen , wenn ich mir die Hände geschwaschen hab...kann ich durchs Händewaschen die Spermien töten?


    Bitte um Zahlreiche antowrten


    mfg Carsten

  • 56 Antworten

    wasn blödsinn!!!

    Es ist nicht unebingt notwendig die hände zu waschen um die spermien zu töten. Solltest du natürlich aus hygiensischen Gründen, wg Bakterien etc, waschen.


    Wenn du in deiner freundin abspritzt haben die spermien eine durchschnittliche lebensdauer von 2-3 tagen, in seltenen fällen maximal 5 tage. Naja, wenn du viel trinkst und rauchst u.U. nur 7 Stunden. Wohin gegen das unbefruchtete ei deiner Freundin nur etwa 10-24 Stunden befruchtbar ist.


    AUßERHALB des Körpers haben die Spermien aber kaum ne chance zu überleben!!! Hab mal was von 10 minuten gelesen. Und wenn das Sperma an deiner Hand schon getrocknet ist, sind die eh außer funktion gesetzt.


    Und nein, es ist auch äußerst unwahrscheinlich im schwimmbad schwanger zu werden durch frei umherschwimmende spermien...lol... Weißt du wie KALT das wasser für die ist?? Selbst unter optimalsten Bedingungen schaffts nur ein einziges Spermium in die Eizelle! Wenn jmd ins Wasser ejakuliert gibt das allerhöchstens ein großes grausames Massensterben!!

    Fantagirl

    Er schreibt ja nicht, wie lange es gedauert hat zwischen seinem Abspritzen und fingern. Wenn das sofort danach ist, könnte sie schon schwanger werden. Sonst gründlich Hände waschen, wie ich schon schrieb.

    einverstanden

    also wenns sofort und unmittelbar danach ist will ichs mal nicht 100% ausschließen. durch lusttropfen kann man ja auch schwanger werden.


    Aber luft ist wirklich ganz böse tödlich für die!

    Nun macht unserem jungen User keine Panik. Sie ist nicht schwanger geworden. Wenn es aber weiter gehen soll, müßt ihr schon Euch Gedanken über Verhütung machen. Aber das werdet ihr ja selber sissen.

    Zitat

    hat sonst noch jemand was zu sagen?? Des find ich a weng mager!

    was willst Du denn noch wissen?? Sabrina hat es doch auf den Punkt gebracht und Deine Frage beantwortet. Aufgrund Deiner ursprünglichen Angaben kann man dazu nicht mehr sagen!


    ...


    :-/

    *schmunzelt* Theoretisch ist es auch möglich, dass du 1m entfernt von ihr elajulierst, sie anspritz und dass dabei ein Spermium mit soviel wucht durch sie hindurchgeschossen wird, dass es bis zur Eizelle kommt...


    Wahrscheinlich ist das aber nicht... wenn man nicht verhütet und jedes mal in der Frau kommt, dann werden innerhalb eines jahres (das heisst, nicht gerade jedes mal beim sex passiertes auch) von 100 Frauen 85 schwanger...


    Innerhalb eines Jahres... kannst dir vorstellen wieviel sex dazwischen ist... und das sind absolut optimale bedingungen... was du den spermien da aber bietest ist der freitot... sperma kann an deinen fingern vielleicht 10 minuten überleben und sobald du dir gründlich die Hände wäscht ist die wahrscheinlichkeit so gering, dass du damit besser dran bist als mit irgendeinem verhütungsmittel...


    Es wäre schon unwahrscheinlich, dass sie Schwanger wird wenn du wixt und den finger dann ohne waschen bei ihr einführst...


    Eine Menschliche Frau "saugt" mit ihrem Muttermund beim orgasmus nämlich das sperma aus ihrer scheide heraus und führt das weiter zum Ei...(liegt daran dass wir aufrecht gehen... human women haben einen, die meisten weiblichen Tiere aber nicht.. is einfach nich wichtig für die fortpflanzung...) das kann auch mal ohne orgasmus gehen weil sie auch vorher schon etwas saugt, aber wenn du da mit deinem finger vielleicht 3 spermien in sie reinbringst, dann muss man schon schweres pech haben...


    *fuchur*

    Also das Wasser tötet die Spermien fast augenblicklich weil es durch den PH Wert der Spermien wie Säure auf sie wirkt. Daher ist es auch völlig ausgeschlossen, dass eine Frau durch Spermien im Schwimmbad oder in der Badewanne schwanger wird.

    Also so selten ist das alles nicht

    Das Händewaschen ist aber sehr wichtig.


    Mein drittes Kind ist durch Fingern entstanden, nachdem mein Mann außerhalb abgespritzt hatte. Er ging aus dem Zimmer und ich war noch so geil, daß ich es mir selbst machte. (Er kam nicht auf die Idee, das zu tun, und ich hatte nicht den Mut, ihn um meinen O zu bitten) Zack! Schwanger. Wir schliefen nur alle paar Monate miteinander, weil er meistens keine Lust hatte! Das erste Kind ist durch Lusttropfen ohne Orgasmus meines Mannes entstanden. Die 4. Schwangerschaft völlig unbeabsichtigt an den "absolut unfruchtbaren" Tagen. Da hatten wir wohl nur 1mal im Jahr Sex.


    In den 22 Ehejahren haben wir höchstens 200mal Sex gehabt.Nur das zweite Kind ist mit vollem Wissen gezeugt.


    Durch den seltenen Sex war ich möglicherweise so "ausgehungert", daß DURCH den Sex ein Eisprung ausgelöst wurde. Anders kann ich mir diese vier Volltreffer nicht erklären.