• 14 Antworten

    @shanna

    ich weiss nur dass wenn die frau einen orgasmus hat, dann ist di warscheinlichkeit auch höher schwanger zu werden, als wenn sie keinen hatte.


    also gespritzt muss natürlich in beiden fällen ;-)


    aber ob das mit dem rauslaufen was zu tun hat kann ich mir net so vorstellen

    an was kann man eigentlich ein Sperma erkennen ?

    stimmt das: nur bei jeden 10 Mal oder so spritzt der Samen raus ? Das soll man an dass erkennen das die kleine Schwarze Pünktchen drin sind ähnlich Vanille Pünktchen im teurer Vanillepudding im Restaurant ??? Sperma soll nur eine weisse durchsichtige Flüssigkeit sein aber der Samen die Schwarze Pünktchen die nur ab und zu zufällig von der Prostata produziert werden ???


    Das hängt auch irgendwie mit den unfruchtbaren Tagen zusammen und ist der Männliche Zyklus als wie er bezeichnet. Sagt mein Bruder stimmt dass ???


    Wie kann ich erkennen das er fruchtbar ist ?! wenn er spritzt ist es ja zu spät :-o oder sehe ich diese Pünktchen auch schon im Lusttröpfchen ?

    @Mengan16

    Vor Deinem Ersten Kontakt mit einer Frau, würde ich Dir dringend raten, in der Schule im Aufklärungsunterricht gut aufzupassen.


    Wenn Du das schon versäumt hast, dann kauf Dir schnell ein Aufklärungsbuch, sonst bist Du schneller Vater, als Du 5€ verdient hast.

    @Shanna:

    Wenn Sperma wieder herausläuft, dann ist natürlich weniger drin, und deshalb ist die Chance auf eine Schwangerschaft höher, wenn man nach dem GV noch ein bischen liegen bleibt.


    Alledings ist die Erhöhung minimal (genauso wie die, Erhöhnung, wenn Frau auch einen Orgasmus hat) deshalb sind solche "Prozentspielereien" mehr bei Frauen wichtig, die unbedingt schwanger werden wollen und wo es nicht klappt.


    Es sit schon so wie Nowoonder schreibt.

    @

    Hallo,


    richtig ist es schon das die Schwangerschaftswarscheinlichkeit steigt, wenn die Frau einen Orgasmus hatte / hat. Das ist deshalb so weil ein Orgasmus bei der Frau Kontraktionen hervorruft die , sagen wir als "Spermapumpe" fungieren. Das Sperma wird sozusagen "angesaugt" um den Muttermund passieren, und die Gebärmutter durchwandern zu können.


    Allerdings: Man kann vom geringsten Tröpfchen Ejakulat Schwanger werden !!! Dies ist auch schon zu genüge passiert.


    Also wenn keine Schwangerschaft gewünscht ist immer mit Kondom

    @Megan16

    Sorry, ich habe Deinen Beitrag wohl nicht genau gelesen, denn es steht da tatsächlich drin.


    Aber wenn Du ein Mädchen bist und 16 Dein Alter, dann verstehe ich nicht, warum Du da nicht besser Bescheid weißt.


    Ein Mann hat keinen Zyklus, er kann jederzeit, wenn er will mehrmals täglich ein Kind zeugen ... Punkt.


    Ich weiß nicht woher Dein Bruder seine "Weisheiten" nimmt, vielleicht benutzt er solchen Quatsch auch nur, um Dich zu necken, aber verstehen kann ich das nicht.


    Das Thema (ungewollte Schwangerschaft, womöglich noch im Kindesalter) ist viel zu Ernst um da einenen Witz draus zu machen.


    Da hilft nur Aufklährung, aber richtige und nicht so ein Schwachsinn.


    Also, wenn Du nicht plötzlich Mutter sein möchtest, dann lies lieber ein gutes Buch zum Thema Sexualkunde, und höre nicht mehr auf Deinen Bruder.


    Wenn ich so darüber nachdenke, wird mir klar warum die Dummheit wohl nie aussterben wird.

    @Heidiho

    Geh zum Frauenarzt! Weiss nicht was mit euch Mädels los ist. Sind eure FAs so beschissen, dass ihr Muffe habt wegen sowas dahinzugehen? Es existiert ja schliesslich die ärztliche Schweigepflicht.


    Dein selbst durchgeführter Schwangerschaftstest kann auch was falsches angezeigt haben. Die sind zwar heute relativ gut aber richtig sicher ist's nur mit Blutbrobe beim FA.


    Je nachdem wie alt du bist und wieviel sexuelle Erfahrung du hast, kann die Periode schon mal übersprungen werden.


    Aber wenn das schon Monate so geht, solltest du schleunigst zum Arzt. Ob schwanger oder nicht.


    Ich kapier's einfach nicht. Das ist also die aufgeklärte Jugend von heute.....