Seit OP Analverkehr nicht mehr möglich :-(

    Die Überschrift sagt wohl alles:-/ Vor ca. 2 Monaten wurde ich an meinem Poloch operiert. Mir wurden Marisken (Analfalten) entfernt. Ich wurde an 3 Stellen genäht. Es war sehr schmerzhaft:-( und leider sieht das Poloch nicht wirklich besser als vorher aus:|N Mein eigentliches Problem ist aber, dass ich mein Poloch nicht mehr so weit dehnen Kann, dass ein Mann in mich eindringen kann. Hat jemand Rat?

  • 19 Antworten

    Hi,ich hab dasselbe Problem,seit einem kleinen Eingriff vor 3 jahren geht bei mir anal auch nix mehr,hab vor 2 jahre mit meinem damaligen freund nochmal den versuch unternommen,aber als es blutete und weh tat,es gelassen,vorher gings ja auch.

    Hallo Kernseife,


    wie dehnst Du denn? Hatte (bzw. habe) auch Probleme (mit Fissuren).


    Es dauert jetzt eben extrem lange mit dem dehnen. Aber dann geht es schon bis auf die gewünschte Größe. Ich benutze dabei bis zu vier (!) Dildos mit unterschiedlichem Durchmesser und jede Menge Gleitgel. Bei jeder "Stufe" ungefähr 10-15 Minuten verweilen. Dann geht's bei mir.


    Viel Glück weiterhin,


    Gruß Mexi

    Ja, werds weiterhin versuchen mit dem Dehnen, aber beim letzten Versuch mit meinem Freund, hat es auch geblutet und tat furchtbar weh. Dabei war er noch nicht mal mit der Eichel vollständig drin. Macht es auch nicht leichter. Man kann sich eben nicht mehr richtig entspannen, wenn man vorher schon befürchten muss gleich unheimliche Schmerzen zu haben:-/ Mir stinkt das>:(

    Ein Rat ist in diesem Fall leider nicht mehr moeglich, der Sex wird fuer dich nur noch auf normalem Weg stattfinden koennen. Aber das sollte doch eigentñich kein Problem sein.


    Deine Erfahrung sollte aber fuer alle Frauen eine eindringliche Warnung sein, ueberhaupt Analsex zu praktizieren, denn die Marisken sind mit hoher Wahrscheinlichkeit eine direkte Folge davon.

    Hallo liebe Menschen

    Hallo liebe Kernseife

    Einen Rat erlaube ich mir: Lass Dir Zeit!


    Warte noch eine Weile, dann ist alles wieder verheilt und Du wirst es ganz langsam wieder probieren können.


    Jede Wunde braucht Zeit zum ausheilen und auch wenn es von aussen so aussieht als sei alles OK, kann es drinnen noch nicht fertig ausgeheilt sein.


    In einem halben Jahr ist es sicher wieder ganz OK und Du wirst auch nicht mehr an die OP denken.


    Wenn Du zu früh probierst, dann stört es den Heilungsprozess und das tut arg weh.


    Was sind schon ein paar Monate, wenn es dann wieder für Jahre OK ist?


    Gute Besserung und ich sende Dir 1000kg Geduld zusammen mit 1000kg Freude am Leben.


    Evi