@Blonde Pflaume!

    jo Blonde Pflaume, das hab' ich mir auch schon oft überlegt!


    Hab' ich früher (als ich noch jung war) auch öfters mal gemacht um mir einfach mal die ganzen notgeilen Leute im Chat zu geben! und man wird es nicht glauben, die Welt ist voll davOn!


    euer iLL

    glaube auch eher nein.

    Bin zwar ein Kerl, der den Typen auch noch ein wneig beneiden würde ob dieser Gelegenheit, allerdings seh ich das recht problematisch.


    Es ist ja nicht so, dass er in 2 Wochen für 12 Monate auf eine Forschungsstation in der Antarktis verschwindet. Oder Du. Statt dessen liegt ihr wohl am nächsten tag wieder nackt am Pool.


    Poblem: Er wird beim 1. mal so seine Probleme haben und mehrfach wollen, womöglich noch diskutieren obs das jetzt war aber noch nicht so richtig und er ja noch einen gut hätte..... keine Ahnung.


    Sex ist entweder ein mechanoider Sport - mit geringem Befriedigungsfaktor - auf den man verzichten kann. Oder es ist eng verwoben mit Vertrauen und tiefer Zuneigung.


    Ich rate dir davon ab.

    @ blondePflaume:

    Das Gefühl beschleicht mich allerdings auch.

    Sandy

    wenn es wirklich so verhält, wie Du schreibst, lediglich zwei Bemerkungen (die hier schon anklangen):


    (1)


    Du könntest die Beziehung zum Freund Deines Bruders (oder Bruder Deines Freundes, nicht ganz klar) nachhaltig beschädigen. Du wirst dann vielleicht nicht mehr wollen, dass er mit Euch badet, oder wirst in Erklärungsnöte gegenüber Deinem Bruder oder Deinen Eltern kommen.


    (2)


    Der Freund Deines Bruders könnte davon ausgehen, dass Du "einfach" zu haben bist und vielleicht mehr wollen; oder er könnte sich in Dich verlieben.


    Du mußt dann eine starke Persönlichkeit aufbringen, um NEIN zu sagen, oder notwendige Erklärungen abzugeben. Willst Du dies tun, einfach nur wegen eines Gefallen willens ? Ich meine, es ist doch nicht so, dass Ihr eine Nacht verbringt und damit hat es sich ... nein, etwas verändert sich, etwas passiert. Und die Folgen sind dann schwer abzuschätzen.


    Hasta pronto.

    hmm

    Wie edel so aus reiner gefälligkeit Sex anzubieten! Wir haben ne neue Mutter Theresa *löl*


    Also ich finde das garnicht gut! Klar, für ihn ist das der erste Sex, aber du schreibst hier so als wenn "du ach so gütig wärst" und ihn halt mal "aus reiner nächsten liebe" ran lassen willst. Ihn danach wie ne heiße Kartoffel fallen zu lassen finde ich nicht okay! Gerade wenn du schreibst das du dir den Sex mit ihm gut vorstellen kannst, warum machst du nicht nägel mit köpfen und lässt dich auf eine beziehung ein? Ich glaube mal das er nach dem ersten mal mehr will...dessen solltest du dir bewusst sein.


    Von daher mach ihm lieber keine hoffnungen...und brech keine jungen Herzen!

    Ich finde Deine Einstellung zu dem Thema gut, würde es aber lassen. Eben weil ihr Euch schon zu lange kennt und Euch danach wohl auch noch in die Augen sehen werdet.


    Egal, wie es läuft, es wird irgendeine Nachgeschichte haben, jedenfalls dann wenn Du nicht total abgebrüht bist und Sex ohne jederlei Gefühle ausüben kannst. Wenn es gut läuft wird einer gekränkt sein weil es das letzte mal war, wenn es schlecht läuft auch.


    Sag ihm halt nett, er soll sich dieses eine mal aufheben für eine Frau, die er wirklich verdient.


    Übrigens kommt mir gerade dieser australische Song in den Sinn "Everybody else has had more sex than me". Das Gefühl kenne ich noch aus früheren Jahren: Man glaubt tatsächlich, andere hätten alle schon und man ist alleine als Jungfrau zurückgeblieben. Tatsächlich ist es nur so, daß ein einzelner sich überhaupt traut, zuzugeben daß er noch Jungfrau ist und alle anderen auch noch nichts hatten.

    Sie tut es

    nicht aus Mitleid, sondern weil sie sich vorstellen könnte, daß es auch ihr Spaß macht.


    Prinzipiell sehe ich da wenig Probleme - es sind SEINE Probleme, wenn er mit Abmachungen nicht umgehen kann, nicht ihre.

    Sandy82

    also so etwas habe ich ja noch nie gehoert. du spielst hier die gutmuetige, die dem jungen einen gefallen machen moechte. diesen potentiellen gefallen stufst du natuerlich als nicht "schlampenmaessig" ab und beruhigst dein gewissen dadurch, dass du unterstuezung in diesem forum findest.


    sex hat doch was mit liebe zu tun. der junge kann ja gleich zu einer hure in den puff. da bekommt er das gleiche, wahrscheinlich aber etwas professioneller. du spielst hier die samariterin, moechtest aber deinen spass und dann willst du den jungen fallen lassen wie eine heisse kartoffel - du willst keine beziehung.


    ich frage mich nur wie menschen ihren koerper so hergeben koennen.

    Was ist denn schon dabei ab und zu mal Sex zu haben auch wenn man halt nicht ganz sicher ist? Auf jeden Fall ist es doch schön und macht Spaß und Liebe ist halt sowieso was ganz anderes. Also ich seh jedenfalls kein Problem wenn man mit wem in die Kiste steigt und danach halt nicht gleich heiratet. Und auch Sex um wem nen Gefallen zu tun hatte ich schon und meistens wars hinterher sogar ziemlich geil. Ich denk halt nur man sollte nichts gegen seinen Willen machen.

    Dompteur:


    Ich glaube nicht, dass der Junge bei einer Hure besser dran ist. So viel Geld, dass er die für eine ganze Nacht buchen kann, hat er sicher eh nicht, von daher wird sie ihn wahrscheinlich schnell abfertigen. Bei der Threateröffnerin dagegen wüsste er, dass sie es freiwillig und nicht für Geld macht.


    Und wenn sie sagt, sie hätte kein Problem damit und könnte sich durchaus vorstellen, Spass dabei zu haben - warum soll sie es dann nicht machen? Und sie lässt ihn doch nicht danach fallen wie eine heiße Kartoffel, es ist doch von vornherein geklärt, dass nichts weiter läuft. Nur weil man keine Beziehung mit jemandem möchte, ist doch nicht der Sex untereinander verboten...

    @Sandy82

    Zitat

    Es geht um einen sehr guten Freund meines Bruders

    Zitat

    die Situation dass der Bruder meines Freundes und ich

    Vielleicht solltest Du Dir erst einmal klar werden mit wem Du Sex haben sollst.....mit dem Bruder des Freundes oder mit dem Freund des Bruders. Scheinen mir doch sehr unterschiedliche Menschen zu sein!!!!!


    Oder ist die Geschichte aus der Märchenstunde?

    Ich sehe das etwas anders... sowas kann sehr kritisch werden, nicht für dich, aber für ihn.


    Wenn er erst einmal Blut geleckt hat, dann will er es immer wieder.


    Und das, dieser innere Druck nochmal Sex haben zu wollen, ist weitaus schlimmer als die Tatsache, noch keinen gehabt zu haben.


    Ich weiß wovon ich spreche.


    Ich würde eindeutig davon abraten.


    Wer weiß, wann er eine Freundin findet und bis dahin würde ihn die ganze Zeit die Lust auf Sex plagen.

    Zitat

    Und das, dieser innere Druck nochmal Sex haben zu wollen, ist weitaus schlimmer als die Tatsache, noch keinen gehabt zu haben.


    Ich weiß wovon ich spreche.

    Muss nicht so sein. Das Problem ist für mich eher das Naheverhältnis. Mein erstes mal war auch ohne Liebe. Ich war irgendwie froh, es mal erlebt zu haben. Doch damals sehnte ich mich eigentlich nach einer Beziehung. Dennoch war ich froh, es mal erlebt zu haben und nicht mehr als Aussenseiter da zu stehen.