• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hi lila!

    Ich mache das auch desöfteren wenn es mich morgens überkommt,das ich mich ganz nah an meinenSchatz rankuschel und dann langsam und vorsichtig in Sie eindring! Es kann dann schon vorkommen das Sie zunächst gar nichts mitbekommt und im nächsten moment geht Sie dann voll ab!Ihr macht es auch tierisch Spaß wenn Sie plötzlich merkt,daß ich in Ihr drin bin!


    Ich nenne das auch "Im Schlaf verführt!"


    Wenn man allerdings Feiern war kann ich mir schon vorstellen das man nichts mitbekommen hat!Nicht weil man geschlafen hat denke ich sondern weil man einfach (entschuldige den Ausdruck) total besoffen war und es einfach nicht mehr weiß was da letzte Nacht eigentlich abgelaufen ist!


    Oder kann natürlich sein das sich Dein Freund sich einen kleinen Scherz mit Dir erlaubt hat!Falls er tatsächlich so drauf sein sollte!


    Wenn er tatsächlich Sex mit Dir hatte war der einzigste der da wohl richtig Spass dabei hatte Er!


    Und das breite Grinsen sagt ja wohl alles!


    Aber mach Dir nichts draus! Das kann doch jedem passieren! :-)

    geh´doch mal davon aus, lila69,

    Zitat

    Ja, du hast wahrscheinlich Recht... Bei nem Fremden würd ichs merken...

    dass Du auch wenn Du ziemlich betrunken bist NIOCHT mit einem Fremden ins Bett steigst.


    Abgesehen davon ist es schon lange ein Wunsch von mir, dass sich meine Frau, wenn ich schlafe, an meinem Penis "zu schaffen" macht.


    Stell ´ ich mir herrlich vor. Leider bis jetzt nur Fantasie.

    Meiner Meinung nach ist das nicht korrekt, wenn man in der Nacht, während der Partner schläft diesen poppt. Okay, Einverständnis vorausgesetzt, dann ist es klar, aber ansonsten ist das absolut eine Vergewaltigung. Man vergeht sich an einer schutzlosen Person. Da könnte es zu rechtlichen Konsequenzen kommen!

    Outen.....

    habs auch schon gemacht|-o, hatte mitten in der Nacht sooooo ne riesige Lust das ich Sie zuerst gestreichelt hab.....hihi ich liebe es nackt zu schlafen....als Sie angefangen hat zu stöhnen *trotzdassiegeschlafenhat* bin ich in Sie eingedrungen.......Sie ist aber dann auch mittendrin wach geworden und voll mit eingestiegen.....und da es Ihr und mir gefallen hat, haben wir bzw ich *schlimmerfinger* es nachher nochmal wiederholt;-D8-)


    Gruß

    right @ venexian:

    Zitat

    Meiner Meinung nach ist das nicht korrekt, wenn man in der Nacht, während der Partner schläft diesen poppt

    auf jeden Fall vorher darüber sprechen. Wenn die Bezeihung im Arsch ist, kann da ein richtiger Knüppel draus werden (so: Vergewaltigung). Wenn beide berufstätig oder überanstrengt (Kinder/Haushalt/Beruf) sind, kann es das nötige Schlafbedürfnis sehr stören.


    Gute Zeit dafür, wenn Zuspruch: Wochenende oder Urlaub.

    Hi,


    also das find ich jetzt schon n bißchen übertrieben daß das eine Vergewaltigung sein soll, wir haben da vorher auch nicht drüber geredet, hab ich auch sonst nie gemacht, und ich empfind das absolut nicht als vergewaltigung, was anders wär´s wenn ich bei nem Kumpel oder eher fremden Übernachten würde und dieser sich dann im Schlaf an mir "vergeht", aber doch net bei meim Freund oder anderen Sexpartnern..


    meine bescheidene meinung, vielleicht empfinden das ja andere Fraun anders.


    lG

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    ...lag wohl nicht am Alk...

    ...also...Mein Freund meinte gerade, er hat heute Nacht mal versucht, mich mit Streicheln, am Bein ziehen und so wach zu kriegen...Aber ging nicht...


    Ich muss mich wohl damit abfinden, dass ich nen verdammt tiefen Schlaf habe, und ihm total ausgeliefert bin...


    Das ist aber ja auch irgendwie schon wieder ne geile Vorstellung...|-o


    Naja, es ist wohl einfach n Zeichen von Vertrauen, dass ich neben ihm so fest schlafen kann... Woanders schlaf ich nämlich meist nicht so tief...

    xD ok es geht auch ohne alk.


    heute 2 mal gemacht einmal ohne das meine freundin es wusste und einmal wo sie es wusste...


    und ich entschuldige mich im vorraus für die ganzen rechtschreib fehler bin legasteniker. Auserdem zu nachdenklich um mich darauf zu konzetrieren.


    Ich wa halt ma wieder nen bissel geiel.


    Und dachte mir ok man kann es ja probieren.


    Ich habe sie zu erst sanft geiel gemacht wo bei sie auch reaktion gezeigt hat was heißt stöhnen usw..


    später dann aber richtig ran geganen es hat mich sehr verwirrt das sie nicht wach geworden ist.


    Denn ich hab sie grob am hals angefast und sie dort festgehalten as ich ein paar gänge hör geschaltet hab sie hat gestöhnt gesagt fi.. mich .


    Doch die augen wahren zu erst dachte ich sie will mich verarschen weil sie hat sich sogar mit bewegt und die dinge gemacht die sie auch wach macht.


    Aber sie wa wenn ich sie bewegt hab schlaf wie nen sack...


    Als ich sie das erste mal geweckt habe wusste sie garnix ich hab sie ausgelöchert wie sie getreumt hat usw nix garnix sie in der zeit hatte sie 3 orgasmin das hab ich daran erkant das sie gezuckt hat und ihr beine steif geworden sind wie immer halt..


    Als ich sie den zu ende ausgefragt hatte hab ich ihr dan ertzählt sie dachte ich will sie verarschen. also was hab ich gemacht gesagt schlaff mal weiter es nochma gemacht und aufgenommen wieder hat sie nix mitbekommen und sie hattte wieder 3 orgasmin.


    Ich habe sie dieses mal ab geweckt wo sie auf ihren kniehen gehockt hat und über mich gebeukt wa wobei ich ihr mein in ihren mund geschoben hatte erstma hat sie garnix mehr geraft sie wa einfach baff sie konnte erstma nix mehr sagen..


    Wenn ich so drüber nachdenke is das auch ziemlich derbe denn is ja nich das ich sanft gewesen währe.


    Ich glaube das frauen wen sie schlaffen und sie geiel werden realität und traum vermichen und dadurch auch nicht wach werden da sie ja im traum so wie in der realität das gleiche machen.


    So das es wie ein vergessener traum erscheint.


    Wenn jemand ne teorie hat wie das funktionieren kann bitte um antwort das beschäftigt mich ziemlich.