also ich finde das auch wahnsinn..


    also wenn mein freund mich fingern würde um mich aufzuwecken ist es ok..außer er merkt dass er mich nicht wach bekommt...dann sollte er es auch lassen


    ich würde meinen freund vor die tür setzten...er fickt mich ja genauso wie ne tote und ich bin auch der meinung dass das vergewaltigung ist...wenns man eng sieht....


    bin total empört!

    @ Manne2408

    Jetzt halt doch mal de Balle flach, die Mädels waren ja nach eigener Aussage weder volltrunken noch war es gegen Ihren Willen. Soll doch jeder machen was er will und ich finde es auch, wenn es gegen den Willen von jmd ist, dass man dann def. auch aufwacht. Und man(n) merkt ja, obs der Frau gefällt oder nicht!

    Also ich stimme Fistdevil zu. Eine Frau die von ihrem Partner im Schlaf gepoppt wird trägt weder psychische noch physische Schäden davon. Wenn ich mit ihm sowieso schlafe und vertraue, wozu liege ich sonst nackt (oder quasi nackt) neben einem Mann im Bett. Der kann mich sowieso aufwecken und vögeln wann immer er will. Man kann sich sicher fragen, wieso er einen nicht aufweckt um einen aktiven Sexualpartner zu haben, aber man sollte sich das vielleicht auch mal selbst fragen.


    Ich persönlich bin auch schon ein paar mal im Schlaf gepoppt worden. Ich habe durchgeschlafen, ich bin aufgewacht, bin wieder eingeschlafen, und hab sicher auch schon mal gar nix gemerkt.